Neues Sat Kabel Verlegt nun kein Signal mehr?

1 Antwort

Probleme mit dem Sat Receiver Sky

Hallo zusammen,

Ich habe seit einiger Zeit ein Empfangsproblem mit dem Sky Receiver.

Signalstärke ca. 70%, keine Signalqualität.

Bei einem anderen Receiver habe ich allerdings Qualität. (Siehe Bild)

Standort ist gewechselt Komplette Verkabelung inkl. Stecker ist neu

In einem anderen Forum habe ich gesehen das es Signaldämpfer gibt, nur ist das die Lösung?

Danke vorab!

...zur Frage

Sat-Dose scheint nicht zu funktionieren, was könnte das sein?

Hallo, ich habe von Kabel auf Sat umgerüstet und dabei die alte Kabelstruktur unter Putz gelassen. Da ich noch keine Sat-Dosen hatte, habe ich vorerst die Kabel die direkt aus der Wand kommen mit einem F-Stecker an die Receiver angeschlossen. Das hat wunderbar geklappt. Nun habe ich mir Sat-Dosen gekauft auf denen steht das sie digital tauglich sind: Stichdose, Class A, Anschlußdämpfung 1,8 - 3,0dB mit Gleichspannungsdurchgang für Einzel-, GA-, BK-, SAT-Anlagen, Digitaltauglich 5-2400MHz, Rückweg und Sonderkanaltauglich. Allerdings zeigt danach der Receiver kein Signal an. Woran kann das liegen? Benötige ich wie damals bei Kabel ein Endwiderstand?

...zur Frage

Kann ich SAT Signal über Steckdosen weiterleiten?

Ich habe im Wohnzimmer einen SAT Receiver. Die Antenne ist im Garten.

Mein Freund hat mir gesagt, dass ich das Koaxial Kabel vom LNB an Phasenleiter von Steckdose anschliessen kann. Dann habe ich das Signal vom Sat schussel im hausnetz. Brauche nur noch mehr mit einem Ende vom koax kabel in die steckdose reinfahren und das andere ende zum anschluss vom sat receiver ( lnb in).

Meine Frage: Soll ich stemmen und koax kabel + phasenleiter unter steckdose verbinden? Oder die schnelle variante koax kabel normal wie stecker in die steckdose reinfahren und mit klebband fixieren, so dass es nicht raus rutschen kann?

Wer hat mal so sein Haus umgebaut?

Ich finde es ist viel einfacher brauche nicht uberall kabel verlegen!

...zur Frage

Kein TV Bild trotz 100% Signalstärke?

Guten Tag,

meine Schwester hat ihren Receiver mittels SAT-Kabel an eine SAT-Schüssel verbunden. Von heute auf morgen hat sie kein Bild mehr "kein Signal".Auch der HDMI Kabel ist richtig eingesteckt. Das Problem geht vom Receiver aus. Ein Fernsehtechniker hat sich das schon angeguckt, also kann das Problem auch nicht an den Anschlüssen der SAT-Schüssel oder SAT-Receiver liegen. Auch wenn sie kein Bild hat, zeigt die Signalstärke und Signalqualität 100% Prozent an. Der Techniker meinte, dass der Weg von der Schüssel zum Receiver zu weit sein könnte? Um ein paar Fragen vorweg zu beantworten, der Fernseher läuft, hat aber Ausfälle. Ein Techniker war da. Fernseher, Receiver Stromleiste worden ausgewechselt.

Hat jemand von Euch vielleicht Erfahrungen damit gemacht?

Vielen Dank im Voraus

...zur Frage

Defekter HD-Receiver - SKY weigert sich zum Umtausch - Was tun?

Ich bin schon Jahrelang Kunde bei Sky und vor knapp 14 Tagen ist mir der Receiver (der mein eigener gekaufter war) heruntergefallen und war dann durch einen Festplattenfehler Defekt. Sky sendete mir innerhalb von 2 Tagen genau das gleiche Modell zu. Seit dem neuen Receiver kann ich kein TV-Signal mehr empfangen. Sky veranlasste dass ein Techniker zu mir kommt, was über eine Woche gedauert hatte. Am Dienstag war er da (leider war ich nicht selbst Zuhause sondern meine Eltern). Der Techniker hat wohl nur ein bisschen rumprobiert und hat einfach behauptet, unsere Satellitenschüssel (80cm Durchmesser) wäre viel zu klein um Sky plus zu empfangen. Ich solle mir erst einmal alles NEU kaufen. Ich konnte es einfach nicht glauben! Ich hatte vorher den Baugleichen Receiver und es hatte Wunderbar funktioniert mit einem Spitzen-HD-Bild. Ich zog einen zweiten Techniker in unserer Umgebung und einen Kollegen zur Rate und haben gestern sämtliches ausprobiert und einfach mal einen anderen Receiver (kein Sky) angeschlossen und er funktionierte. Wir sind alle zu dem Schluss gekommen dass es auf keinen Fall unsere Satellitenanlage sein kann, sondern das irgendetwas mit dem HD-Receiver nicht stimmt, den die uns geschickt haben. Wir bei SKY angerufen um zu Reklamieren und nun weigern die sich doch tatsächlich uns das Gerät Umzutauschen, weil die einfach auf dem Standpunkt des Technikers bleiben und es unsere SAT-Anlage ist. Das kann doch nicht wahr sein. Ich bin wirklich am verzweifeln. Habe ich nicht ein 14-tägiges Umtauschsrecht? Da es sich ja auch um ein Elektrogerät handelt, habe ich doch eigentlich auch 2 Jahre Garantie - oder etwa nicht? Was ich auch vermute ist, dass die mir evtl. ein gebrauchtes Gerät geschickt haben, da der Reciever nicht Original verpackt war. Was kann ich jetzt noch tun? Ich kann schon seit fast 14 Tagen kein Sky mehr empfangen und den monatlichen Beitrag von 59€ haben die natürlich Munter vom Konto abgebucht....

...zur Frage

Wir möchten unser sat signal (1.Stock) ins Erdgeschoss weiterleiten. Funktionieren Funksets, die man nutzt um den Receiver kabellos mit einem TV zu verbinden?

Folgende Situation: Koax Kabel von der Sat Schüssel befindet sich im 1. Stock unseres Hauses. Nun möchten wir aber auch im Erdgeschoss TV über unsere sat Anlage schauen ohne dabei ein meterlanges Kabel zu verlegen. Hat jemand Erfahrung mit solchen Funksets, die das Signal von Receiver und auch das Signal von der Fernbedienung weiterleiten ?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?