Neues Mittelklasse Android Smartphone oder gebrauchtes iPhone 6 Plus kaufen?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Hi,

im ersten Moment würde ich zu Android raten, einfach, weil mich die Unternehmensphilosophie von Apple abstößt.

Aber das ist ja nicht gefragt. Was für Apple spricht, ist der bessere Kundensupport. Gerade bei etwas älteren Geräten liegt Apple hier klar vorn. Zum Beispiel bei Softwareupdates: während Hersteller von Android-Smartphones ihre Kunden gerade in der Mittel- und Unterklasse schnell (meist nach einem Jahr) vergessen, bekommen iOS-Nutzer lange, teilweise 4-6 Jahre lang Updates, welche auch Sicherheitslücken ausbessern.

Auf der anderen Seite sind Android-Smartphones hardwaretechnisch beim Preis-Leistungs-Verhältnis klar vorn.

Über die Software an sich lässt sich bekanntermaßen streiten, die einen mögen lieber das vorschreibende, dafür aber flüssige iOS, die anderen das anpassbare, aber ressourcenfressendere Android.

Nun zu deinen konkreten Vorschlägen: Du nennst ein iPhone 6 Plus, ein Samsung Galaxy A5, ein Honor 8 und ein OnePlus 3.

Das iPhone 6 Plus hat als einziges Gerät iOS, was du ja im Grunde möchtest. Es hat eine relativ gute Kamera. Allerdings ist es ein sehr großes Gerät. Es gibt viele Android-Smartphones, die trotz des gleich großen 5,5" Displays einen viel kleineren Rahmen haben.

Von den drei Android Smartphones würde ich klar zum OnePlus 3, bzw. OnePlus 3T raten. Denn das OnePlus 3 kann man nicht mehr kaufen. Das ist im Gegensatz zu den anderen beiden Smartphones ein Flaggschiff. Flaggschiffe sind Geräte, die eine Firma repräsentieren sollen und daher den meisten Support einer Firma erhalten. Außerdem ist es eigentlich kein Mittelklasse Smartphone, sondern ganz klar in der unteren Oberklasse anzusiedeln. Nur der Preis ist mittelklassig, was ja nicht schlecht ist. Beispielsweise gilt es auch als das schnellste Android-Smartphone auf dem Markt und viele meiner Freunde sind auch mehr als zufrieden mit dem Gerät. Der Nachteil: Es hat kein iOS.

Bei weiteren Fragen einfach kommentieren...
Raoul

Amateur550 19.02.2017, 20:50

Danke schon mal für die ausführliche Antwort. Es geht mir aber bei der Frage auch darum, ob sich das iPhone in Bezug auf das Alter lohnt. Als Android Nutzer weiß ich, dass wenn die Geräte altern, dass sie deutlich schlechter werde, ruckeln usw. (viele meiner Freunde haben gleiche Erfahrungen gemacht). Die Frage ist, ob das bei iPhones auch so ist oder nicht, wenn ja dann kommt ein gebrauchtes "veraltetes" iPhone nicht in Frage.

0
r40u1 19.02.2017, 20:52
@Amateur550

Ich vermute mal, dass du sicherlich hier und da merken wirst, dass das iPhone nicht mehr das jüngste ist. Allerdings hält sich das dank Apples Software-Updates im Rahmen.

0
Amateur550 19.02.2017, 20:56
@r40u1

Okay. Dass das alte iPhone nicht mehr mit den neueren mithalten kann hatte ich vermutet. Aber das wird man außer im direkten Vergleich ja wahrscheinlich nicht merken und im Alltag auch nicht stören. Bei Android haben mich die Probleme der älteren Geräte im Alltag doch ziemlich gestört...

0

Es kommt auch darauf an was du alles von deinem alten Smartphone "mitnehmen" möchtest. (z.B. Sind nicht alle spielstände an iOS übertragbar von Android)
Wenn du dich für das iPhone entscheiden solltest bist du dann (auf normalem Wege) an iTunes gebunden.
Zudem solltest du schauen, was beim iOS anders ist, als bei Android (u.a Zahlungsmethoden - falls du mal hin und wieder Käufe tätigst ).

Das einzige was m.M.n. für ein Iphone spricht ist nur die wirkliche einfache Bedienung des Gerätes. Jedoch sprechen andere fehlende "Freiheiten" auch wieder m.M.n dagegen (Bsp Theme ändern, wer gerne Abwechslung hat)

Es gibt noch mehr Sachen was einem persönlichen gefällt oder nicht gefällt, ich habe mal nur grobflächig 3 Sachen aufgezählt, die eventuell schon was ausmachen.

Wir wissen nur nicht was dich mehr interessiert am jeweiligen System oder welche Hardware Eigenschaften eines von den Geräten dir eher zusagt, was halt haben sollte. (Wie beim Vorredner Thema Speichererweiterung)

Beide Geräte haben mit ihren Komponenten ihre jeweiligen Vor- & Nachteile, man muss nur selber abwiegen bei welchem man weniger Abstriche machen muss.

Aber generell abgesehen vom Android vs Iphone "Krieg" wäre ein neues Smartphone besser als ein gebrauchtes, wenn man es sich ohne schlechtes Gewissen leisten kann.

Hallo Amateur550, also zuerst sind Android und IOS ein relativer unterschied. Zum einen hat man bei Android größere Freiheit und hat mehrere Möglichkeiten, aber es ist halt die Gefahr einen Virus zu bekommen. Bei IOS hat man zwar nicht so viele Möglichkeiten aber mir reicht es. Ich selber habe ein Iphone 6s (64GB) und bin damit mehr als zufrieden. Ich habe es seid ca. 1 Jahr und hat es hat noch nicht an Leistung nachgelassen, auch wenn ich viele Apps habe. Apple ist halt teuer aber dafür hast du Qualität. Jedoch ist ein Android Gerät auch nicht schlecht. Wenn es nach der größe geht empfiehle ich dir ein Iphone da es die größe und die Leistung hat. Wenn es dir nach Leistung geht informiere dich mal beim  Samsung Galaxy S7. Das kostet ca auch nurnoch 400€ und es hat ne geile Kamera (16 Megapixel). Ansonsten frag nochmal. :)

Ich würde ein Android Smartphone, hat meiner meinung nach den ziemlich großen Vorteil, dass sie meist einen microSD Slot besitzen, bei dem du die Speicherkapazität deines Smartphones um (ich glaub) bis zu 128GB erhöhen kannst, je nach dem wo die Obergrenze für dein Modell liegt. Bei Apple bzw. iPhone bist du auf eine Cloud angewiesen um den Speicherplatz zu erweitern, die aber meiner Meinung nach nicht immer sicher sind und vor allem musst du musst natürlich immer eine Internetverbindung haben um Daten hochzuladen. Du kannst nätürlich auch ein iPhone mit mehr Speicherkapazität kaufen, kostet dann aber auch mehr :-/ Für mich hat sich die Frage schon geklärt wenn diese lautet: NEUES Android Smartphone GEBRAUCHTES iPhone... wenn sie ausstattungdmäßig gleich auf liegen würde ich mich eindeutig für das neue Android Smartphone entscheiden, ich bin mir sicher, dass es auch gleich gute Modelle mit Android gibt, die wahrscheinlich auch den bessern preis haben. (ich kenn mich mit den neuen Android und iPhone Modellen nicht so gut aus, da ich ein ca. drei Jahre altes Windows Phone habe :-) Hoffentlich triffst du die für dich richtige Etscheidung :-) Lg

Was möchtest Du wissen?