Neuer LTE Router Verzögerung?

1 Antwort

Hallo Drekoo,

bist du per LAN-Kabel am Router angeschlossen?
Generell kann es bei Funkverbindungen, egal ob LTE oder WLAN, immer zu kurzfristigen Unterbrechungen kommen. Bei der normalen Nutzung beim Surfen, streamen oder downloaden merkt man davon in der Regel nichts.

Bei Echtzeit-Verbindungen wie beim Zocken, kann es aber durchaus sein, dass es dann zu diesen Rucklern kommt.

Gruß Marco K.

Woher ich das weiß:Berufserfahrung

Hallo, danke für die Antwort. Ich hatte ja vorher auch schon einen LTE Router und hatte keine Probleme damit, da war ja alles top, bis er gestern den Geist aufgegeben hat. Aber generell was LTE angeht und Ping und Speed hatte ich gar keine Probleme, weil 13ms konstant mit einem LTE Router ist doch top. Nur mit dem neuen Router habe ich auf einmal diese Verzögerungen, obwohl die Zeiten und Speed konstant sind. Instabilitäten in der Verbindung sind ja eigentlich nicht da, sonst würden es mir ja die Tests zeigen.

0
@Drekoo

Verstehe. Stellst du denn je nach Tageszeit oder Wochentag einen Unterschied fest? Gibt es Unterschiede bei den beiden Router-Modellen, was die unterstützen LTE-Frequenzen angeht? Unter Umständen hat das alte Model eine Frequenz unterstützt, die der neue nicht unterstützt? In unserem Mobilfunknetz oder Hybrid-Anschlüssen nutzen wir hauptsächlich die LTE-Frequenzen 800 & 1800 Mhz. 900 Mhz nutzen wir für indoor-Versorgung und teilweise auch 2.600 Mhz. Kannst ja die Technischen Details der beiden Geräte mal miteinander vergleichen.

Gruß Marco K.

0
@Telekomhilft

Danke für die Antwort ;) Ich habe das Problem "Geschwindigkeit" anders gelöst, und zwar habe ich beim Router den DNS-Server auf den Google DNS-Server gewechselt und jetzt ist mein Internet einfach 1A von der Reaktion und Speed her. Danke!

0

Was möchtest Du wissen?