Neue Schule finden, nach Schulverweis (Gymnasium, Klasse 10)

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Bist Du schon 18 Jahre? Wenn nicht, sollten Deine Eltern sich daraum kümmern und mit Dir zusammen zu den Schulen gehen. Mach Dir eine Liste der infrage kommenden Schulen und laß Dir Termine geben. Versuch, einen guten Eindruck zu machen. Wenn es Dir nur auf den Abschluß der 10.Klasse geht, kannst Du es auch bei den Realschulen versuchen. Vielleicht sind Deine Noten dann besser. Und laß die Finger vom Hasch und allem anderen! Sonst kannst Du gleich einpacken.

Das wird schwierig. Du mußt bei den Gymnasien mit der Schulleitung sprechen, alles offen legen, Besserung versprechen und hoffen, daß sie Dich nehmen. Verschweigen wird nichts nützen, Deine Schulakte geht mit Dir. Die abgebende Schule schickt sie an die neue Schule, per Post und per Computer. Die werden alle nicht jubeln, einen schlechter Schüler mit Drogenproblemen hat niemand gern an seiner Schule.

ok, das dachte ich mir schon :/

aber wie gehe ich vor, nun einfach ohne unterlagen von schul sekretariat zu schul sekretariat marschieren, oder erst mal anrufen.. ich habe keinen plan was ich tun soll...

0

wenn du eine privat schule besucht hast musst du schätze ich mal auf deine regionale staatliche Schule gehen , da wo alle hingehen :D

okay, und die nehmen mich einfach so wenn ich da antanz und sag ich bin versetzungsgefährdet und bin grad von der schule geflogen..? :p

0

Wechsel im Halbjahr der 8 Klasse von G9 auf G8 in Ba Wü

Meine Tochter ist in der 7 Klasse vom G 8 auf ein G9 Gymnasium gewechselt. Leider ist sie dort sehr sehr unglücklich, sie möchte wieder in ihre alte Schule zurück. Noten waren an der alten Schule immer im 1 ein 2 er. Darf man jetzt freiwillig wieder zurück oder gibt es da Probleme ? Sie weis, das sie da noch einigen Stoff nacharbeiten müsste.

...zur Frage

Gymnasium oder FOS nach der 10. Klasse?

Ich gehe im Moment in die 10. Klasse auf der Realschule. Jetzt überlege ich ob ich auf die FOS (Fachoberschule) oder aufs Gymnasium gehen soll.

Ich wohne im Moment in Shanghai und wir werden hier voraussichtlich noch 1 1/2 Jahre bleiben. Wenn ich aufs Gymnasium geh muss ich die 10. Klasse nochmal wiederholen und würde in Deutschland dann in die 11. kommen.

Wenn ich mich für die FOS entscheide komme ich direkt in die 11. Und hab dann 3 Tage Praktikum und 2 Tage Schule in der Woche. Und in der zwölften wären es dann 5 Tage die Woche Schule.

In Hamburg, wo ich dann wieder hinziehe läuft das mit der FOS allerdings anders. Da muss man erst eine Berufsausbildung machen und dann ein Jahr FOS.

Es könnte aber auch sein das wir doch noch 2 1/2 Jahre hierbleiben.

Wir sind Aktuell 10 Leute in der Klasse was super zum Lernen ist, am Gymnasium wären es mindestens 20. Außerdem wollen noch 5 weitere aus meiner Klasse auf die FOS, so das wir wieder in einer Klasse wären. (Das soll nicht ausschlaggebend sein, aber ist auch nicht unwichtig)

...zur Frage

Schule wechseln 10. Klasse gymnasium

Hallo, ich bin nun in der 10. klasse auf einem gymnasium und das halbjahr hat auch schon vor ein paar monaten angefangen da meine noten ser schlecht sind würde ich gerne auf eine sekundarschule wechseln, ist das möglich?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?