Netzwerkkabel in Heizungsrohrschacht verlegen?

3 Antworten

Temperaturbereiche typischer LAN-Kabel reichen bis 60 Grad. Selbst bei 75 Grad Vorlauftemperatur sollte die Temperatur im Schacht deutlich darunter liegen. Ich würde allerdings das Kabel nicht direkt im Schacht verlegen, sondern in Leerrohren - sofern der Platz reicht. Das hat den Vorteil, dass man das Kabel mit wenig Aufwand austauschen oder aber ein zweites Kabel einziehen kann. Zudem wird der direkte Kontakt zwischen Kabel und Heizungsrohr verhindert.

also wenn das gut isoliert ist denke ich ist das kein problem... aber ich würds in meinem haus nicht tun ist doch zu riskant dass das kabel schaden nimmt. dann doch lieber seperat in andere rohre

aber wieso wird WLAN nicht klappen?

Blöder Grundriß. Die zu verkabelnden Zimmer sind durch diverse Wände getrennt. Wegen seperaten Rohren: Lan-Kabel in ein eigenes Rohr und das Rohr in den selben Schacht geht aber schon oder? Denn die Leitungsführung wäre wohl recht zwingend in beiden Fällen (Heizung und LAN) die selbe.

0
@DJTonic

ja ich denke das müsste klappen diese technik wird oft angewandt für andere kabel etc.

0

Habe selber keine Erfahrung, würde aber seperate Lehr-Rohre verlegen. Da kommt es vermutlich doch jetzt auch nicht mehr an.

Was möchtest Du wissen?