Netzteil 450 Watt, wie ist der Verbrauch im standby?

4 Antworten

Das kommt auf das Netzteil an und deine Hardware. Ein 450 Watt Netzteil bringt aber keine 450 Watt. Es zieht maximal 450 Watt aus der Dose. Die Nennleistung oder maximale Leistungsabgabe des Netzteils hängt von der Effizienz ab. Ein normales Netzteil muss heute eine Effizienz von mindestens 80 % bringen. Das heißt bei einem 450 Watt Netzteil, das dieses mindestens 360 Watt Dauerleistung unter Last bringen muss. Billige NT`s werden aber nicht mehr als die Mindestanforderung erbringen. In dem Fall also auch nicht mehr als 360 Watt, was aber für Mittelklasse-PC`s meist ausreicht. Die Stromaufnahme im standby Betrieb ist ebenfalls abhängig vom Netzteil und von der Hardware. Hier in erster Linie vom Mainboard. Laufen PC, Monitor und Drucker den ganzen Tag im Standbybetrieb können zusammen schon 10 - 20 Watt anfallen. Bei einem angenommenen Wert von 15 Watt pro Stunde und 24 Stunden, kommen aufs Jahr immer hin rund 36,50 € zusammen.


Das hängt stark von der Hardware des Rechners und des Netzteils ab. In Computern sollte es nur noch Schaltnetzteile geben, die im Leerlauf sehr wenig Strom verbrauchen. Allerdings wird bei der Hardware in vielen Bereichen der Strom auch im Leerlauf benötigt. Gute Harware hat im Leerlauf nur einen geringen Stromverbrauch.

Was möchtest Du wissen?