Nennt sich der Esel zuerst oder zuletzt?

9 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

"ICH" ist in diesem Fall der Esel. Es heißt: der Esel nennt sich zuerst. Das bedeutet, dass sich derjenige, der sich selbst zuerst nennt, ein Esel ist.

Alles klar! Ich dachte immer: Der Esel macht I-A, was so klingt wie ICH... damit kann man sich merken, dass ICH nach bspw. der MUTTER kommt "Der Esel nennt sich immer zuletzt". Aber so wie du es sagst, macht es auch Sinn. Dann wäre es also "Der Esel nennt sich immer zuerst." Ich denke, das ist teilweise auch Auslegungssache.

0
@AmaDio

Also so hab ich es früher mal gelernt "Der Esel nennt sich zuerst"

0

Wenn jemand sagt, ich und meine Mutter, dann sage ich zu ihm, ja, der Esel nennt sich immer zuerst, so sagen Egoisten! Aber unter Achtung des anderen Menschen sagt man doch, meine Mutter und ich, mein Freund und ich, mein Chef und ich, das ist eine Höflichkeitsform!

er nennt sich zuerst, heisst es, ganz sicher! Weil es unhöflich ist, darum ist es ein Esel, wer sich zuerst nennt.

man sagt immer z.B Tom und ich wollten.... Silvia und ich haben ... sich selber nennt man immer zulezt

der sich zuerst nennt ist der Esel...in diesem Falle bist Du das.

Wieso? Ich habe mich doch gar nicht zuerst genannt ;-)

0

Was möchtest Du wissen?