NC Uni Konstanz für Jura?

1 Antwort

Die letzten Werte, die die Uni Konstanz zum Thema NC veröffentlicht hat, stammen aus dem Wintersemester 2015/16, sind also schon zwei Jahre alt. Damals lag der NC bei 3,0.

Dass es keine neueren Werte gibt, könnte damit zusammenhängen, dass das Auswahlverfahren geändert wurde und es keine Quote mehr rein nach der Note gibt, sondern dass alle Studienplätze anhand eines größeren Kriterienkatalogs ausgewählt werden.

Ich schreibe hier aber im Konjunktiv, weil man praktischerweise die Zulassungssatzung für Rechtswissenschaft auf der Homepage nicht aufrufen kann (zumindest bekomme ich da eine Fehlermeldung) und ich diese Vermutung daher nicht überprüfen kann:

https://www.uni-konstanz.de/studieren/vor-dem-studium/bewerbung-und-immatrikulation/zulassungssatzungen/

Ich würde also sagen, dass du mit einem Schnitt unter 3 durchaus Chancen hast, aber garantiert ist das leider nicht. Es gibt aber ja noch jede Menge andere Unis und an vielen ist das Jura-Studium sogar zulassungsfrei:

https://www.studis-online.de/Studiengaenge/Rechtswissenschaft/zulassungsfrei/

Beste Grüße!

Uni HH für Sozialökonomie oder VWL bewerben?

Hallo liebe Mitglieder, ich habe letztes Jahr mein abi erhalt mit einem NC von 2,7. Mich interessiert VWL und Sozialökonomie sehr und würde mich gerne an der Uni HH bewerben. da jeder Bewerber sich jedoch nur für einen Studiengang bewerben darf muss ich mich entscheiden. Sozialökonomie bevorzuge ich etwas mehr als VWL, jedoch ist der NC mein Problem. Der NC für VWL war immer zwischen 2,8 und 2,7 (siehe Bild1). Der NC bei Sozialökonomie jedoch zwischen 2,9 und 2,5. Ich hätte gerne einen Rat drüber, ob ich es riskieren soll und mich für Sozialökonomie bewerbe oder das "eher sichere" VWL nehme. Natürlich kann man nicht damit rechnen das VWL sicherer ist aber vielleicht ist ja der NC konstanter und wahrscheinlicher als Sozialökonomie... oder!?

...zur Frage

Wie ist es möglich, dass ich mit einem Schnitt von 2,3 nicht in Konstanz für Rechtswissenschaften angenommen wurde?

Moinsen Community. Ich habe mich dieses Jahr als Erstbewerber für ein Studium der Rechtswissenschaft an der Uni Konstanz entschieden. Diese hatte in den letzten Jahren in allen Semestern einen NC, welcher um die 3,0 pendelte. Nun, selbstbewusst wie ich es blöderweise war, habe ich mich nur an der Uni Konstanz beworben - der Nc erschien leicht zu meistern- da stand aufeinmal bei hochschulstart, dass die Zulassung nicht möglich sei. Auf der Rangliste bin ich auch ziemlich weit hinten. Da ich mein Abitur mit einem Schnitt von 2,3 bestanden und auch sonstigerweise in den relevanten Fæchern gute Noten habe, erscheint mir die (jetzige) Ablehnung ziemlich dubios.. Und meine Frage lautet, WHY THE DUCK? Danke

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?