Natürliche haaraufheller ohne sonne?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Hallo Miribirdyyy,

Ich kenne nur zwei natürliche Anwendungen,die die Haare aufhellen könne und zwar: - bei hellen Haaren,Spülungen mit Kamille und Zitrone und

  • Honig,er enthält ein Enzym (Glucoseoxydase),welches Glucose und Sauerstoff unter anderem zu Wasserstoffperoxid umsetzt und das hat die gleiche bleichende Wirkung wie in einer herkömmlichen Blondierung-allerdings in sehr abgeschwächter Form!

Anwendung: da auch diese Art des Haare Aufhellens trotz seiner Natürlichkeit die Haare wenig,aber dennoch strapazieren kann,solltest Du den Honig im Verhältnis 1:1 mit einer Spülung vermischen.Als Spülung empfehle ich Dir die Marken von Alverde oder Lavera-im dm Markt.

Der Honig sollte flüssig sein,Zimmertemperatur haben und dunkel gelagert werden ,damit die Enzyme durch Lichteinstrahlung nicht verfallen.

Nach dem Verrühren des Honigs mit der Spülung alles 15 Minuten ziehen lassen, die Mischung in die trockenen Haare massieren,eine Plastik Haube auf den Kopf und ein Handtuch drüber-damit alles schön warm bleibt.

Je länger diese Packung auf den Haaren bleibt (auch mal nachts), umso besser wirkt sie. Diese Art des Haar Aufhellens muss regelmäßig wiederholt werden ,um ein Ergebnis zu erhalten und bei schwarzen Haaren wirkt es gar nicht.

Gruß Athembo

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich habe mir ein aufhellendes Shampoo mischen lassen - es ist hauptsächlich Kamillenextrakt enthalten und ich kriege dauernd gesagt, dass meine Haare so schön aussehen würden; als käme ich gerade aus dem Sommerurlaub. Ich bin damit sehr zufrieden und kann Dir nur empfehlen - wenn es in Deiner Stadt ein Geschäft gibt, in dem Kosmetika nach Bedarf gemischt werden, hin mit Dir. Kostet etwa 8 Euro auf 200 ml und mir hält mein Shampoo länger als ein Jahr.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich denke ganz ohne Sonne geht das nicht, viele sagen man soll zitronensaft oder kamillentee benutzen und sich damit in die sonne setzen :/

Eine Freundin von mir macht das beim duschen am Ende massiert sie zitronensaft in die Haare und spült sie nach einiger Einwirkzeit wieder aus aber der Effekt soll nicht sooo doll sein.

Ich selber weiß es leider nicht, ich habe aber ein Aufhellungsspray von Garnier (:

LG Nana (:

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kamillentee hellt nur leicht auf - gibt eher helle Reflexe in blondes Naturhaar - aber nur in Verbindung mit UV-Sonnenlicht. Das ist ein Bleichvorgang. Dieser ist sanft und schadet dem Haar nicht.

Etwas anderes wäre die Anwendung von Säure (Zitrone) oder gar Salzsäure (Salzspray). Damit zerstörst du den Keratinaufbau deiner Haare. Sie verlieren zwar ihre Farbe, leider aber auch ihren Schutzmantel. Sie werden davon spröde und stumpf, brechen auch leicht ab und sind nicht mehr gut in Form zu föhnen. Das ist nicht zu empfehlen. Genauso wenig wie extreme Blondierungen. Die sollte man wirklich dem Friseur überlassen, wenn man nicht riskieren will, statt blond hinterher karottenorange zu sein.

Es gibt im Drogeriemarkt "Aufheller", die man in die Haare gibt. Manche sind kombiniert mit einem Haarfestiger. Wenn du diese in Maßen anwendest, trocknet das zwar auch die Haarspitzen aus, aber du kannst nicht soviel falsch machen wie bei manchen "natürlichen" Mitteln, die auch nur chemische Reaktionen hervorrufen.

Gönn deinen Haaren aber immer eine Pause zwischen den Anwendungen. Das dauert dann zwar etwas länger, macht sie aber weniger kaputt. Vergiss auch nicht ab und zu Spülungen und Packungen für blondiertes Haar zu machen. Das lohnt sich. Allerdings geht das auch mit Eigelb.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

zitronensaft... aber lass deine haare wie sie sind! so sind sie am schönsten und natürlichsten!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das aufhellungsspray wie stark wirk des?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Bennykater
04.12.2013, 18:32

Es kommt darauf an, wie dunkel dein Naturhaarton ist. Je dunkler, desto langsamer siehst du das Ergebnis.

1

Was möchtest Du wissen?