Narben vom Hund, wie entfernen?

11 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

wund und heilsalbe ist gut. panthenol hilft. ansonsten spiel doch mit einem spielzeug mit ihm, da kann er auch reinbeissen.oder zieh dir einen puli über und handschuhe wenn du mit ihm spielst.

Okay, danke :) Sollte ich damit zum Arzt gehen oder direkt in die Apotheke und mir die Salbe besorgen ?

0

Wunden am besten immer gleich versorgen, wenn sie durch Salben (und evtl. auch geeignete Pflaster) während der Heilung feucht gehalten werden, vernarben sie nicht so schlimm und heilen besser. Wund- und Heilsalbe ist dafür genau richtig.

Mit den Salben usw. hast du ja Hilfe! Mein Tipp bezieht sich aufs Beissen! Also bei Katzen macht man das so, wenn die beissen nimmst du alles, wo sie reinbeisst weg (notfalls aufstehen und woanders mit beschäftigen) Katze ignorieren ! Und wenn sie sich beruhigt hat darf man weiterspielen! (Natürlich nicht mit Hände usw....) Und da Katzen ja schwerer zu erziehen sind, denke ich das das bei Hunden auch klappt :) LG

mit einem Hund spielt man nicht so, dass der einen verletzen kann! So ein Hund ist entweder ein ganz junger Welpe oder eben NICHT gut erzogen! Wenn man mit dem Hund spielt, ein Spieltau oder ähnliche Dinge benutzen. Nie die Finger oder Hände, Arme zum Beissen anbieten. Das erschwert das Ausüben der Beisshemmung. Sowas geht eigentlich immer ins Auge. Das sind meist die Hunde, die Kinder schnappen und beissen... Ein gut erzogener Hund beisst nicht. Auch nicht im Spiel!!! Für oberflächlich Kratzer würde ich nix nehmen, die heilen selber. Wenn es größer ist, wie bei jeder normalen Verletzung Heilsalbe...

Du solltest auf jeden Fall eine Schutzimpfung gegen Tollwut besitzen. Ansonsten heilen diese Wunden schnell ab und sind nach 2 bis 3 Wochen nicht mehr sichtbar. Man kann den Heilprozess mit Wundsalbe unterstützen. Dem Hund sollte allerdings mit einem klaren Nein und der Unterbrechung des Spiels das beißen umgehend abgewöhnt werden. Das gehört in den Rahmen einer guten Ausbildung des Tieres.