Narben am Arm verdecken bei ca. 30 Grad?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Was spricht gegen langaermlige aber luftige und leichte Bekleidung? 

Ich lebe in einem Land, in dem es tagsueber fast immer ueber 30 Grad hat, oft auch 35 bis 40 Grad. Wenn ich das Haus verlasse, trage ich dennoch immer lange Hosen und oft auch Hemden mit langen Aermeln. Das ist ueberhaupt nicht unnagenehm, bei Sonnenschein sogar viel angenehmer als kurze Hosen/Aermel (die Sonne knallt nicht direkt auf die Haut). Die Kleidung muss nur leicht und luftig sein, sollte also nicht eng anliegen. 

ähm...dir ist schon klar, dass das kein zustand ist. was machen deine eltern? sie greifen dich an, so dass wunden entstehen? unfasslich. das geht natürlich nicht, das ist kindeswohlgefährdung. du kannst sofort aus deiner fsamilie rausgenommen werden und in ein betreutes wohnprojekt ziehen.

bitte wende dich ans jugendamt, so gehts garantiert nicht weiter.

zu deinem problem würde ich sagen, du solltest in jedem fall shorts tragen und dünne langarmshirts, diese kombinationen könnte einigermaßen gehen.

alles GUTE dir!

Ich würde an deiner Stelle mal zu einem Arzt gehen, der verschreibt dir kühlende Creme

Und diese Verletzungen sind noch keinem Lehrer oder Arzt aufgefallen? Warum machst du deinen Mund nicht auf und holst dir Hilfe, um sowohl deine "Eltern" anzuzeigen, als auch von ihnen wegzukommen?

Du ziehst dir nicht nur Klamotten an, sondern offensichtlich lässt du dir auch die Schuld drüberziehen, dass deine "Eltern" dich so misshandeln. Fange an, dich zu wehren.

Ziehe dir leichte Blusen und Shirts an, die Luft an die Haut lassen.

Meine Eltern schmeißen mich öfters raus (schieben dann nach ca. zwei/drei Wochen Stress und ich muss dann für ein paar Tage wieder Zuhause sein). Ich bin da nicht so oft. Das letzte Mal habe ich mich vor Monaten selbstverletzt und meine Eltern können mich nicht mehr so oft verletzten wie früher.

0
@Castlemania

Wie alt bist du denn? Und bekommt wirklich kein Außenstehender die Zustände mit? Wo bist du denn, wenn sie dich rausschmeißen?

Ich kann nur mit dem Kopf schütteln. Das ist wieder mal ein gutes Beispiel dafür, dass Heterosexuelle sich nicht unbedingt vermehren sollten.

0

Guten Morgen, 

mir fallen spontan nur 2 Möglichkeiten ein. Zum einen wären das die sogenannten Skin Sleeves (Light Arm Sleeves).                                             Jedoch kann man die wohl nicht in Deutschland kaufen... 

Die andere Alternative wäre, wenn du dir die Narben einfach über tätoowieren lässt. Ist für eine schnelle Hilfe zwar auch nicht zu gebrauchen, aber dafür eine Lösung für immer. 

Bei Unterarmen gehts mit Armbändern.
Btw ich Ritz mich komm mittlerweile mit den Narben klar. Früher hab ich mir sehr viel schwerer getan sie zu zeigen. Ich hatte glück das da die loombands modern wurden :D es gibt auch so tattooärmel, nicht nur mit tattoos sondern auch hautfarben. Mehr fällt mir leider auch nicht ein

Zu deiner Frage: versuche doch mal langärmelige Netzshirts.

Mich wundert, dass du deine Eltern hier als ausschließliche Verursacher darstellst und nicht erwähnst, dass du dich ritzt oder zumindest im Feb. noch getan hast.

In dem Fall bedingt wohl die eine Misshandlung durch solche Sadisten"eltern" die andere, oder?

0
@Nashota

Das ist möglich, aber nicht zwingend so. Wenn die FS hier bewusst ihr eigenes Verhalten unerwähnt lässt und die Entstehung der Narben (zumindest teilweise?) falsch darstellt, dann sind Zweifel am Wahrheitsgehalt der gesamten Aussage zulässig.

1
@Leopatra

Oh wow Leopatra. Du kannst mir glauben oder nicht. Ich muss mein Verhalten nicht erwähnen, weil jeder der das liest weiß, dass ich mich selbstverletzte (es wird im Text ganz schön deutlich). Viele meiner Narben kommen von meinen Eltern. Alle auf meinem Rücken und die auf meinen Händen bis Unterarm. Bevor ich das geschrieben habe wurde die (Achtung, vulgäres Wort) aus mir geprügelt. Ist doch klar, dass ich dann etwas wütend bin. Wieso glaubst du überhaupt mich so verurteilen zu können? Ich habe dich damit nicht direkt konfrontiert. Es war deine Entscheidung darauf zu antworten.

Aber danke für deine Zeit.

1
@Leopatra

Und was soll "falsch darstellt" bedeuten? Wirklich sehr viele Narben habe ich von meinen Eltern. Mein ganzer Rücken wäre narbenfrei, wenn meine Eltern nicht da gewesen wären. Aber ach komm Mädchen, du weißt ja alles und du darfst (mit Recht?) über andere Urteilen.

1
@Castlemania

Nun komm mal wieder runter! Ich habe dich mit keiner Silbe angegriffen oder mir ein Urteil über dich erlaubt!! Es gibt also keinen Grund, hier ausfällig zu werden!

1
@Castlemania

ich kann verstehn, dass du dich aufregst. da öffnet man sich -in so einer schlimmen situation- und dann kommt das berühmte 'jaa, wir warn da nich dabei...und vorher hat sie es anders dargestellt... und es wurde nicht ausführlich beschrieben...usw.usw. '

da kriegt man eigentlich nur anfälle -.-

versuche es aber bitte nicht zu persönlich zu nehmen. das sind übliche kommentare im netz. ist einfach so.

zieh dir einfach nur das raus, was du brauchen kannst und kümmere dich ansonsten nicht weiter drum.

ich weiß, dass es stimmt, was du schreibst. und wenn nur einer hier auf deiner seite ist, dann ...nimm dir DAS zu herzen. ok?! :)

1

Was möchtest Du wissen?