Namemsherkunft von Sinus, Kosinus und Tangens?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Sinus ist lateinisch ein Bogen, aber auch ein Busen, weshalb die entsprechenden Meerbusen auf lateinisch auch so heißen. Auf Bogen wird deshalb bezogen, weil man den Sinus am Einheitskreis definieren kann. Cosinus ist eine verwandte Funktion. Die Bildung ist so ähnlich wie bei Firmen: Müller & Co.

Tangens kommt von lat. berühren. Da geht es um die Tangenten (die Berührenden) einer Kurve, deren Steigung man mit dem Tangens errechnen kann.

Der Satz des Pythagoras geht auf Pythagoras zurück. Das ist richtig. Aber dort gibt es auch Ausdrücke, mit denen manche Schüler "kämpfen": Katheten und Hypotenuse.

Kathete: cathetus (lat.) - Lot, Senkrechte (a und b stehen senkrecht aufeinander)
Hypotenuse (mit insgesamt einem h): griech. sich unten erstrecken


Ich verweise nicht aufs Internet, weil ich es meist viel hübscher finde, es selbst zu erklären. Und auf den zweiten Sinusbezug wärst du nur nach langem Suchen aufmerksam geworden. (Man muss auch sagen, als Busen fällt die Sinuskurve sehr abstrakt aus ...)

Vielen, vielen Dank für die gute Antwort!!

0

Cosinus bedeutet: sinus vom komplementärwinkel (deswegen cosinus) vom eingechlossenen Winkel :) Aber es hat nicht wirklich was mit einer Person zu tun also nicht so wie bei Pythagoras, weil der war ja ein mensch ;))))

woher kommt der Begriff TANGENS (Mathematik)

also: kann mir jemand sagen, woher her der Tangens seinen Namen hat? oder warum der so heißt oder so?? für sinus und kosinus würds mich auchmal interessieren, aber nicht so sehr, weil ich gerade latein vokabeln übe, aber die vokabel hat da nichts mit zu tun glaube ich. Oder doch? Also bitte sagt mir was ihr denkt oder besser, was ihr wisst =) Danke schonmal

...zur Frage

Trigonometrische Funktion nach x auflösen...Trotzdem nicht verstanden?

Guten Tag!

Ich habe seit einiger Zeit versucht eine trigonometrische Funktion nach x aufzulösen. Leider habe ich dies nicht geschafft und hab im Internet nach der Lösung gesucht. Trotzdem weiß ich nicht wie der Lösungsweg ist, was mir beim Verstehen der Aufgabe nicht weiterhilft.

Das ist die Funktion: 16.17=12.12+4.05 sin((2pi/365)172- (2pi/365)x)

Das Ergebnis ist: 80,75

Meine Lösungsansätze weichen extrem davon ab...

Wie genau kommt man darauf? Hat jemande eine Idee? Ich freue mich über jede Antwort!

...zur Frage

Sinus - Kosinus - Tangens ; Was kann man alles damit anfangen?

Moijen, Ich (17, 10 Klasse, Realschule) frage mich, was der Sinn von Sinus, Kosinus und Tangens ist. Nach mehrmaligen recherchiern im Internet habe ich herausgefunden, dass diese das Verhältnis zwischen den Seiten eines rechteckigen Dreiecks bestimmen und man damit die restlichen Seiten und Winkel berechnen kann. Bloß frage ich mich, wie das funktioniert. Bitte um eine nachvollziehbare Berechnung mit dem Beispielen unten. (sh. Bilderanhang)

...zur Frage

Ich muss in Mathe eine Nachprüfung machen über die Themen Körper- & Flächenberechnung, Satz des Pythagoras, Sinus Cosinus und Tangens. Wie soll ich lernen?

...zur Frage

1/ Wurzel aus 1+tan(alpha)²?

Hallo, ich soll diese trigonometrische Formel vereinfachen, indem ich sie umforme. In meinem mathebuch steht, dass da als Lösung : cos (alpha) Kommt. Kann mir jemand den Lösungsweg zeigen, wie man auf diese Lösung kommt? Danke :)

...zur Frage

Trigonometrie-Aufgabe korrekt gelöst (Skizze im Anhang)?

Skizze im Anhang.

gegeben: b= 12 cm; a= 10,7 cm
gesucht: Alpha

Meine Rechnung:
Pythagoras:
Wurzel(10,7^2+12^2)~16,08
Sin(Alpha)= a/c= 10,7/16,07
Sin(Alpha)~0,67
sin^-1(0,67)= 42,07 Grad
Alpha= 42,07 Grad

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?