nachwehen bei hunden?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Nachwehen in dem Sinne gibt es bei den Hunden nicht, aber jede Menge Komplikationen können eintreten. Ein verantwortungsbewußter Züchter (ja, jeder der Hunde produziert - egal wie - ist ein Züchter) steht in dieser Zeit in stetigem Kontakt mit seinem Tierarzt. Auch muss der Tierarzt die Hündin unbedingt nach dem Werfen untersuchen, da es häufig vorkommt, dass ungeborene Welpen in der Gebärmutter verbleiben... also unbedingt den TA konsultieren, hier gehts echt um Leben und Tod...

ps. und bitte lass sie demnächst kastrieren, so etwas sollte NIE NIE wieder vorkommen!

ich wollte sie sowieso kasrieren lassen da ich sie nur einmal zur mama machen wollte. war zwar noch nicht jetzt geplannt aber jetzt ist es zuspät. weiß jemand ob tierärzte auch samstags geöffnet haben?

0
@tiffe1985

In der Tierklinik erreichst Du immer jemanden. Und zwar nicht erst morgen, sondern jetzt sofort. Oder willst Du warten, bis die Hündin tot ist?

0
@tiffe1985

Notdienste und Tierkliniken sind immer zu erreichen. Geh sofort!!!! Nicht erst morgen! Oder willst Du warten bis die Mutter tot ist?

0
@tiffe1985

warum sollte sie einmal welpen bekommen? das ist völlig überflüssig und füllt nur die tierheime. was dabei rauskommt, siehst du ja jetzt.

0

muss ich die babys nun mitnehmen damit die mutter berügter beim ta ist oder nicht? wann müssen die kleinen eigentlich das erste mal zum ta?

0
@tiffe1985

Schau in die Zeitung oder ruf beim Tierheim an oder die 112 die sagen dir welcher TA bereitschaft hat, warte nicht bis morgen. Es geht wirklich um Leben oder Tod.

0
@lslya

Hackmann Tel.: 0211 / 214999 Vennhauser Allee 30 40229 Düsseldorf, Eller ist Tierärztlicher Notdienst

und JA, nimm die Kleinen mit alles weitere sagt dir der TA

0
@tiffe1985

Nimm sie mit, dann kann der TA auch gleich ein Auge auf sie werfen. Fragen kannst Du ihm auch stellen.
Und jetzt höre ich auf, bevor ich einen Schreikrampf bekomme.....

0

Deshalb informiert man sich vorher darüber...

Meins auch ein Upps Wurf mit 10 Welpen.

Aber ich wusste was vorher zu tun war was während zu tun war und danach auch.

Nach 2 Std geht man zum Arzt wenn derartiges auftritt und nicht am nächsten Tag.

Selbst wenn da nur ein Welpe drin ist und verendet war wird der keine Wehentätigkeit anregen und deine Mutterhündin vergiften so wie auch die Muttermilch und alle Welpen bis dahin gehen auch drauf.

Wenn man schon wie ich auch das "pech" hat und es passiert dann sollte man sich auch anständig vorbereiten für alles.

Natürlich gibt es bei Hunden Nachwehen! Immer diese Klugscheißer und Angstmacher hier. Ja Hunde sind Säugetiere und meiner Tierärztin nach und aus Erfahrung kann ich dir versichern es gibt Nachwehen auch beim Hund!!! Und ist vollkommen natürlich wenn ein Hund Welpen bekommt. Nur sollte man drauf achten wo und wie man sie abgibt und das man Kontakt zu den Käufern hält. Es ist besser wenn du die Babys mit nimmst , noch besser is es wenn du einen tierarzt hast der nachhause kommt. PS:Ich find es schlimmer immergleich stilllegen lassen und was hasste nicht gesehen kastrieren. wir können doch auch nicht die Menschen kastrieren , sterelisieren, da gibs auch genug die besser keine Kinder kriegen sollten. DER Tierarzt sollte immer kontrollieren

HILFE! Was soll ich machen ... Was ist mit meiner farbmaus und ihrer Geburt . Nur ein Baby .

Hallo, ich hätte schon 2fragen zu diesem Thema gestellt.. Ich habe mir eigentlich 2 männliche farbmäuse gekauft .. Die eine wurde immer dicker und hat sich angefangen ein Nest zu bauen .. Ich merkte das das eigentlich nur schwangere machen . Dann hole ich sie mir gestern Abend raus um nachzuschauen ob es jetzt ein Weibchen sein könnte und wo ich sie wieder reinsetzte und wusste das sie ein Weibchen war und nur schwanger sein konnte Saß schon ein Baby in Nest neu geboren . Ich wusste nicht ob die andere Maus ein Männchen war ich holte sie raus und sah das sie auch ein Weibchen war . Sie wärmt bis jetzt mit das eine Baby im Nest mit der Mutter zusammen und kümmert sich mit drum . Das komische ist aber das sie noch ein ganz dicken prallen Bauch hat (kann man sehen , möchte sie aber nicht raus holen ..möchte Stress vermeiden ) Also da müssen ja noch Babys drinne sein wie es aussieht .. Und außerdem normaler weise bekommen die 8-10 Stück durchschnittlich ... Das kann doch jetzt nicht sein ?? Was sollte ich am besten machen oder kann mir jemand helfen ? Kann sie die Babys wegdrücken ( verdrücken ) weil sie zu viel Stress hatte wo ich sie wärend der geburt rausgeholt habe !? Ich wusste es ja nicht. .. :/ sonst hätte ich es niemals gemacht . Aber wenn die Fruchtblase Platz müssen Doch alle kommen ? Was sollte ich jetzt beachten oder machen ? Könnt ihr. Mir helfen ? Danke Schonmal im voraus !!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?