Nachts rausschleichen um was mit freunden zu machen, erfahrungen?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Ich bin nachts zum Fenster raus und als ich um drei nach Hause kam, war das Fenster verschlossen. Wohl als erzieherische Maßnahme.

Bin dann wieder fort und früh um halb sechs war das Fenster wieder offen.

Meine erzieherische Maßnahme war anscheinend effektiver.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hi :)

Ja, wir haben das auch gemacht, mein Kumpel ist über die Garage getürmt, ich übers Dach, mein anderer Kumpel ausm Fenster, das war nach vorne raus so in Bauchhöhe. Der hatte eindeutig die besten Karten, weil ich z.B. musste an der Regenrinne von der Gaube hangeln und dann über den First :D wenn ich da heute drann denke, wird mir ganz anders... Das Problem ist, man braucht immer was zum runterklettern ;) durch die Wohnung hätte ich mich nicht getraut, zumal wenn man "oben" wohnt, das ist mega-anstrengend da unbemerkt durch zu kommen, finde ich. Gruß, Cliff

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also meine erfahrung ich bin immer vom fenster aufs nebendach gesprungen und dann von dort in den garten des nachbars es war immer ein mega spaß wir waren 6 leute sind auch in den friedhof gegangen aber erwischt wurde nie jemand

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?