Nachts, nicht immer , läuft von allein Wasser aus der Dusche , obwohl die wasserhähne zu sind

9 Antworten

Ein Polter-... ähm... Wassergeist?

Bist du sicher, dass wirklich Wasser läuft oder spielt dir dein Unterbewusstsein einen Streich? Stell doch mal eine Schale drunter und kontrolliere erst einmal das. Wenn dort morgens tatsächlich Wasser drin ist, ruf einen Installateur.

Lass doch den Duschkopf in der Dusche nachts liegen,da hörst du das Plätschern nicht.

Aber überprüfen lassen würde ich das schon vom Vermieter,das geht sonst auf die Nebenkosten

Das kenne ich auch. Vermutlich entsteht das Überlaufen dadurch, dass der Schlauch beim längeren Hängen, wenn er unter Spannungen steht, seine Form verändert und so ein wenig Restwasser aus dem Schlauch gedrückt wird. So oder so ähnlich lässt sich das erklären. Mit Geistern oder Traumzuständen hat es nichts zu tun.

Wasser in Dusche kühlt ab, es kommt Luft rein und Wasser rinnt aus

Druckausgleich wenn derheißwasserbereiter das Wasser auf gekocht hat.

Was möchtest Du wissen?