Nacht- oder Tagflug?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Hi,

Nachtflug ist meistens nach NY, wenn nicht, bucht einen Nachtflug. Ihr kommt dann morgens in NY an und könnt loslegen.

Sicherer , hmm, das kommt nicht auf die Tageszeit an, eher mehr ob Deine Uhr abgelaufen ist ;).

Beim Sitzplatz würde ich lieber etwas mehr bezahlen ( ca.50 EUR pro Flug) und einen Platz an den Notausgängen buchen. Ist viel bequemer.

Also ich fliege meisten mit Singapur Airlines, dieses Jahr ,Juni 2016 , Frankfurt nach NY , JFK, 680 EUR hin und zurück + je 50 EUR für den Platz am Notausgang.

Hi

von Europa nach NYC geht es eigentlich nur als Tagflug. Du fliegst zum Beispiel vormittags in Deutschland ab und landest Ortszeit um die Mittagszeit in NYC

Zurück ist es genau anders herum. Fast alle Flüge starten gegen Abend Ortszeit und am nächsten Tag landest du in Deutschland am Morgen. Das ist alles so sicher wie Fliegen eben sein kann.

Meine Lieblings Airline  auf der Strecke ist Singapore Airlines. 2 Koffer gratis, neue Flugzeuge, optimale Flugzeiten mit der meisten Zeit für NYC, freundliches Personal und gute Unterhaltung.

LH, American Airlines, Swiss, BA, airberlin, alle bringen dich gut in den Big Apple.

Kann Dir auch Singapore Airlines nur empfehlen.

Direktflug ab Frankfurt um 8.40 Uhr, Ankunft in New York um kurz nach 11 Uhr Ortszeit. Da hast Du auch noch was vom Nachmittag.

Der Rückflug ist erst abends um 20.55 Uhr, so dass man auch diesen Tag noch in New York nutzen kann.

Da es sich um eine der Premiumstrecken der Airline handelt (Singapur - FRA - NYC) ist auch immer der Service & alles top.

Preislich bewegt sich Singapore Airlines normalerweise im selben Bereich, wie z.B. die Lufthansa.

Wobei es für die Osterferien 2016 schon etwas knapp mit der Buchung sein könnte & Du nicht mit Schnäppchen bei den Flugpreisen rechnen solltest. Egal bei welcher Airline...

Ich würde nach Westen immer versuchen einen Flug zu bekommen, der ab DE am morgen geht und zurück ist abhängig, ob ihr direkt nach Ankunft in DE wieder zur Arbeit geht oder ob ihr dann Heim fahrt.

Kommt man hier morgens an, spart man sich eine Urlaubstag, weil man vormittags am Arbeitsplatz aufschlagen kann. Ja, ist hart, aber je nach dem wie eng das Urlaubskonto ist, kann das relevant sein.
Wenn Du noch den ganzen Tag vor Ort hast und dauernd Dein Gepäck mit Dir rumträgst, ist es doof; keine Ahnung in wie seit seit 9/11 Schließfächer zur Verfügung stehen oder ob Hotels nach CheckOut das Gepäck immer noch aufbewahren (und wo das dann ist...). Hat man das Gepäck nicht dauernd bei sich, würde ich den AbreiseTag so intensiv wie nur möglich ausnutzen, also auch einen Flug mit late departure wählen.

Wie viele Tage habt ihr denn für NYC geplant? Ist es das erste Mal?
Bei wenig Tagen und erstem Mal wäre es vlt. auch zu überlegen, das ganze Pauschal zu verpacken, mit Hotel und Flug, vlt. ner HoHo-Bustour und evt. ne Musicalkarte oder so.

Wer im Flugzeug schlafen kann, für den ist ein Nachtflug super. Und man hat dann mehr von den Tagen. Der, der nicht schlafen kann, kann auch am Tag fliegen. Von den Airlines her kann ich SQ, LH, LX, OS und SK empfehlen. SQ und LH fliegen direkt ab FRA, die anderen mit Umstieg.

Was möchtest Du wissen?