Nachrichtensprecher-muss man die Berichte selber schreiben?

5 Antworten

Nachrichten kommen zu 90 % von Nachrichtenagenturen die weltweit ihre Leute sitzen haben. Dies Agenturen werden alle von den USA dominiert. Die Sprecher lesen also nur vor, was andere vorgedacht haben. Ob das stimmt mußt du selbst herausfinden. Die Agentur kann also melden "Ein Flugzeug wurde wahrscheinlich von einer russischen Rakete abgeschossen". Ob das stimmt weiß man nicht. Wenn es sich nach einem Jahr herausstellen sollte, das es keine russische Rakete war, steht das vielleicht ganz klein auf der letzten Seite in der Zeitung. Das interessiert dann keinen mehr. Aber die Lüge hat 1 Jahr lang gewirkt. So wird Meinung gemacht!!!!

es gibt redakteure für den text...allerdings sind die meisten nachrichtensprecher natürlich nicht nur sprecher, sondern arbeiten an den texten bzw. der zusammenstellung für die sendungen mit. solltest du vorhaben, soetwas zu werden, dann müsstest du wohl journalismus oder politikwissenschaften studieren.

Die Sprecher bekommen die Berichte und müssen sich sogar sehr eng an die Formulierungen halten, was anderes ist das bei Lifesprechern.

Was möchtest Du wissen?