Nach zwei Wochen werden meine Haare von jedem Shampoo fettig?

4 Antworten

Bei dieser Produktaufzählung tippe ich auf bereits zu viel Silikone und/oder Polyquaternium an den Haaren und auf der Kopfhaut und diese Rückstände machen die Haare mit der Zeit stumpf, kraftlos und eben auch teils fettend  .. bis hin zu spröde und bruchanfällig.

Mit reinen Naturshampoos (z.B. Sanoll, Sante, Lavera, Dr. Hauschka, u.s.w.) kann Dir weder das passieren, noch sonstige Missstände an Haaren, Kopfhaut
oder mittel- bis langfristig  sogar an Deiner Gesundheit.

Vor einer Umstellung ist eine gründliche Ausreinigung empfehlenswert,
ansonsten können die sich recht langsam aufweichenden Rückstände
kontraproduktiv mit den naturshampoos reagieren und teilweise für Wochen
noch ein unangenehmes Haargefühl verursachen.

Naturfriseure und auch wirklich gute herkömmliche Friseure bieten eine professionelle Ausreinigung an. Die meisten Tiefenreinigungs-Shampoos aus
Supermärkten/Drogerien enthalten leider auch schon wieder flüssiges
Plastik  ... genau das, was sie eigentlich entfernen sollen.

Ansonsten habe ich auch schon einigen "Umsteigerinnen" hier erfordliche Menge unseres professionellen, natürlichen Tiefenreinigungs-Shampoos abgefüllt und versendet  ...  als kleine Motivation, die Haare und Kopfhaut
danach optimaler, pflegender, schonender zu behandeln.   Wenn Du daran
interessierst wärst, schreib mich einfach direkt an (funktioniert hier
wohl nur richtig über die Freundschaftsanfrage).  

Sind die Haare erst einmal ausgereinigt und man steigt auf Produkte um, die
völlig frei von Silikonen, Polyquaternium, etc. sind und beherzigt man
dann auch noch die definitiv wichtigen täglichen Bürstenstriche, dann
gibt es auch eher selten fettende Ansätze.

Die täglichen Bürstenstriche verteilen ja das Talg immer gleichmäßig in den Haaren, die es wiederum wirklich brauchen .... zum Schutz, für die
Geschmeidigkeit und für den natürlichen Glanz.   Das war auch noch nie
unwichtig, nur hat die Industrie die Konsumenten/innen in den letzten 30
- 40 Jahren quasi umerzogen und gaukelt vor, dass Chemieshampoos und
Spülungen etwas mit Haarpflege zu tun haben.

Wir haben neulich erst wieder einen Haushalt von 17(!) Haarprodukten auf 3 Produkte + 2 Wildschwein-Bürsten umgestellt, denn mehr brauchen Mutter und Tochter selbst nicht mit den blondierten Haaren der Mutter, die vorher noch wie Stroh waren (trotz teurem Chemie-Friseur mit Paul Mitchell Produkten)
und nach der Umstellung seidig weich und trotzdem mit Stabilität in den
Ansätzen.

Nachdem das bei Dir ja scheinbar wirklich nur an den Shampoos liegt, wird wohl in Sachen Ernährung, Hormone, etc. alles soweit im grünen Bereich sein(?)    . . . denn das sind unter Anderem auch Ursachen für erhöhte Talgproduktion  ..  ebenso wie die Wäsche mit stark rückfettenden Shampoos, u.s.w.

Versuche doch mal nur jedes zweite mal mit Shampoo zu waschen. Also einmal mit Shampoo und beim nächsten mal ohne Shampoo. Also das hat eine Freundin von mir geholfen, sie hatte das selbe Problem

Danke für die Antwort 🙂 Das werde ich mal versuchen. 

0

Kann man fettiges Haar mit Baby Shampoo waschen?

Wie schon oben geschrieben kann Mann fettiges Haar mit Baby Shampoo waschen weil ich gerade meine Haare mit Baby Shampoo gewaschen habe werden die dadurch schnell fettig ?? Danke für Antworten LG Joorin

...zur Frage

Gibt es eine Geheimwaffe gegen schnell fettende Haare?

Ich habe folgendes Problem. Ich arbeite jeden Tag in der Woche und muss demnach fast jeden Tag meine Haare waschen. Dadurch fetten sie natürlich noch schneller. Allerdings kann ich schlecht einen Tag aussetzen, da ich nicht mit einem fettigen Ansatz zur Arbeit gehen möchte, da ich auch viel mit Kunden zu tun habe und mich dabei einfach nicht wohl fühle. Früher in der Schule konnte ich am zweiten Tag einfach mal eine Mütze tragen, was jedoch in meinem Job nun nicht mehr geht. Also, kennt ihr irgendwelche besonderen Shampoos, Mittel etc. die auch wirklich dagegen helfen, sodass ich sie wenigstens nur alle 2 Tage waschen muss? Vielen Dank schonmal im Vorraus ! :)

...zur Frage

Schnell fettende Kopfhaut?

Hallo, ich wasche alle zwei Tage meine Haare aber sie werden dennoch sehr schnell wieder fettig und riechen schnell (schon nach einem Tag) unangenehm.

Was kann ich dagegen machen bzw, welches Shampoo eignet sich am besten? Ich benutze momentan Schwarzkopf Schauma gegen fettiges Haar. Ich habe auch andere Shampoos ausgetestet aber es hat nichts geholfen.

Ich würde mich über eine Antwort freuen. Vielen Dank!

...zur Frage

Wie kann ich fettige Haare vermeiden?

Hi Leute! Ich bin 13. Ich habe ziemlich lange , blonde, feine, aber doch viele Haare. Das blond ist echt und ich habe sie noch nie getönt/gefärbt, falls das wichtig wäre, Mein Problem ist einfach, dass ich meine Haare alle 2 Tage waschen muss, weil sie ansonsten fettig aussehen, vor allem der Ansatz. Ich weiss, dass wenn man die Haare öfters wäscht, die Kopfhaut immer mehr nachfettet, aber wenn ich es nicht tue, sieht es einfach hässlich aus und das möchte ich ja auch nicht. Dann habe ich mal gehört, dass man sie ein paar Mal ohne Shampoo waschen sollte, aber ich bin da ein bisschen skeptisch, ob das klappt. Dann habe ich es auch probiert mit einem ziemlich teuren Shampoo, welches für das sein sollte, aber es ist nicht viel besser als andere.

Habt ihr Tipps für mich?

LG ENJOY23

...zur Frage

Wie soll ich fragen bzw. überzeugen?

Das meine Ma mir die Haare wäscht.

...zur Frage

Hilft Kokoswasser gegen fettige Haare?

Hilft das gegen fettige Haare? Und wenn nicht was würdet ihr mir empfehlen?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?