Nach Training krasser Pump, aber kaum Muskelkater...

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Muskelkater zu haben heißt auch nicht unbedingt, dass Du aufbaust, viel eher sind es Symptome einer "Verletzung" bzw. Übersäuerung. Trainiere weiter so, der Muskel baut sich schon auf und versuche die Wiederholungen langsam zu machen, das ist schwieriger und bringt auch mehr Masse, statt sie schnell zu machen. Nehme ein Gewicht, mit dem Du maximal 10-12 Wiederholungen schaffst.

Strebe nicht an jedesmal Muskelkater zu haben, dadurch steigerst Du Dich zu viel rein und machst eventuell zu viel Gewicht drauf, was nicht gut ist und ebenfalls zu Verletzungen führen kann.

Viel Spaß beim Training.

Cya.

Danke! Ich führe die Wiederholungen recht langsam aus - ich curle halt das Gewicht hoch, halte es dann ca. 1,5 Sekunden und spanne den Muskel auch extra an, und gehe dann wieder runter.

Davon dann immer 8-12 Wiederholungen und das in 3 Sätzen. Also insgesamt 3 Sätze Hammercurls, 3 Sätze Curls mit der Handfläche nach unten und 3 Sätze Curls mit der Handfläche nach oben...

Aber wenn das auch ohne Muskelkater klappt, dann ist das ja alles okay :D Also intensiv genug führe ich die Bewegung auf alle Fälle aus.

0
@josh110112

Beim Curlen darauf achten, dass die Hantel nicht! die 90° erreicht, viel eher so bei maximal 75° auffhören, so bleibt die Spannung auf dem Bizeps. Wenn Du 90° erreichst und den Muskel anspannst, bringt das nicht viel, weil das reine Anspannen keinen Zugwiderstand der Hantel entspricht, der geht bei 90° verloren, da durch die Gravitation nun die Schulter und andere Muskelpartien das Gewicht halten müssen.

Du musst darauf achten, dass die Hantel immer "ziehen" kann, also nie die 90° erreicht.

Cya.

0
@RunnerHH

Du kannst auch 180 grad sagen^^ wenn Du von 0 unten (Ausgangslage der Hantel) sprichst, sorry.^^ Aber Sinn ist klar, denke ich.

0
@RunnerHH

Ja, hab ich auch so verstanden :D Darauf achte ich ja ohnehin, hab mir ja schon so n paar Youtube Videos angeguckt. Aber nochmal danke für die Antworten!

0
@josh110112

Ebenso darauf achten, dass die Hantel nie während der Übung die 0 Stellung erreicht, da fehlt die Spannung nämlich auch^^.

0

Hallo! Dann sind Deine Muskeln halt ausreichend trainiert. Ein Muskelkater ist nicht schlimm. Durch Beanspruchung nicht oder unter trainierter Muskeln entstehen im Muskelgewebe kleine Risse, diese füllen sich mit Gewebeflüssigkeit. Die Nerven registrieren das als Schmerz - Muskelkater. Ergo : Nur in / an einem Muskel dessen Qualität einem Training (noch ) nicht gewachsen ist entsteht ein Muskelkater.

Ich wünsche Dir alles Gute.

Ja, aber ich mach das Training ja, um mehr Muskelmasse aufzubauen....

0
@josh110112

Deine Muskeln sind so gut trainiert dass Du keinen Muskelkater mehr bekommst. ich habe 7 Jahre Bundesliga Gewichtheben gemacht und Muskelkater hatte ich höchstens mal leicht nach langer Pause - Urlaub / Krankheit.

0

Muskelkater dauerhaft?

Guten Tag,

seit Montag bin ich Trainieren, damit meine ich, dass ich mit meiner Trainerin bereits zwei Trainings-Stunden hinter mir habe. Nun habe ich auch meinen Trainingsplan bekommen.

2x Brust 2x Beine 2x Schulter 1x Rücken (Da Rücken bei zwei Maschinen dabei ist)

Wie Ihr bereits sehen könnt, sind es sieben Maschinen an denen ich Arbeite.

Allerdings hatte ich nach dem ersten Training starken Muskelkater, kann ich mir auch denken warum usw. Nach dem zweiten Training hatte ich noch schlimmeren Muskelkater.

(Erstes Training war am Montag, zweites am Mittwoch)

Konnte meine Arme kaum bewegen, bzw die Brust hat richtig geschmerzt. Meine Frage lautet nun:

Hält der Muskelkater noch lange? Mehrere Freunde meinten das es normal sei, nach dem ersten mal Training Muskelkater zu haben der nach 2 Wochen wieder vollständig weg ist und man dann keinen mehr bekommt.

Andererseits sagen andere das man dann nicht mehr trainieren soll, sondern warten bis der Muskelkater weg ist und zwei Tage darauf wieder anfangen soll.

Bitte um einen nützlichen Ratschlag.

PS. Bin 16, wiege 65kg und 1,80m.

Mit freundlichen Grüßen,

RoyBlunk

...zur Frage

Wieso kriege ich keinen Muskelkater?

Ich trainiere wirklich sehr hart kriege aber bei Versch. Muskelgruppwn einfach keinen Muskelkater wie z.B Oberarme,bauen sich denn trotzdem Muskeln auf obwohl ich keinen Muskelkater habe

...zur Frage

Kein Muskelkater trotz hartem training, normal?

Ich mache seit ca. einem Monat Sport, Krafttraining und Ausdauer. Vorher habe ich absolut nichts sportliches gemacht, also dachte ich, ich würde erstmal total Muskelkater bekommen. Ich gehe wirklich meine Grenzen, aber hatte bisher nicht ein einziges mal Muskelkater, ist das normal oder ist mein Training nicht hart genug?

...zur Frage

Folgen eines Trainings trotz starkem Muskelkater?

Was passiert, wenn man trotz starkem Muskelkater mit heftigen Schmerzen weiter trainiert? Kann irgendwas reißen? Danke für eure Antworten.

...zur Frage

Kein Muskelkater nach Intensivem Training

Hallo zusammen ich habe heute intensiv meine brust und arme trainiert doch ich spüre kein muskelkater oder ähnliches...nur nach dem training einen leichten pump aber sonst nichts...mache ich etwas falscg oder ist das ganz normal??

Freue mich auf antworten ;)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?