Nach Kontaktsperre beim Ex melden? Bitte helft mir, ich weiss nicht mehr weiter! :-(

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Ja, das ist immer so das alle etwas anderes sagen. In dem Fall sage ich immer höre auf deinen Bauch o deine innere Stimme. Es kommt jetzt natürlich drauf an warum ihr auseinander gegangen seid. Es gibt Situationen wo man eine Ex-beziehung wieder retten kann, bzw einen Neustart machen kann. Es gibt aber auch das Gegenteil wo absolut nichts mehr zu retten ist, das kannst nur du wissen. Letztendlich musst du das selbst entscheiden, das können andere nicht für dich tun....

ciicii1994 02.09.2014, 09:35

der grund warum er sich von mir getrennt hat ist etwas kompliziert... ich versuche es so kurz wie möglich zusammen zu fassen.

Ein kumpel hat mir eine freundschaftsanfrage geschickt und ich habe diese angenommen und ihm dann geschrieben zum fragen wie es ihm geht. ich hatte keine hintergedanken oder so, wollte nur mal fragen wie es ihm gehr. dieser kumpel spielt im selben fussbalclub wie mein ex. mein ex hat es erfahren, da er mein name auf dem natel von diesem kumpel gesehen hat. er hat gleich das schlimmste befürchtet. es ist nämlich so dass vor etwa einem jahr hat mir mal genau dieser kumpel geschrieben als zwischen mir und meinem ex eine pause war (welche ich eingeleitet habe aus anderen gründen) ich war auch mal bei diesem kumpel zu hause weil es mir chlecht ging wegen meinem ex und er hat mich nur getröstet und meinte das das alles wieder wird. und als ich meinem ex das dann erzählt habe war er sehr sauer und meinte zu mir: wenn das nochmals vorkommt wäre schluss für ihn. ich verstehe ja, dass man vil enteuscht ist und eiversüchtig aber das ist doch kein grund zum schluss machen? vorallem nicht wenn 4 jahre dahinter sind! Ich verstehe es einfach nicht :-( Alle sagen mir, ich habe nichts falsch gemacht und es steckt etwas anderes dahinter weshalb er schluss gemacht hat. Aber vielleicht finden das männer wirklich sehr schlimm was ich gemacht habe?

0
Minni208 02.09.2014, 23:19
@ciicii1994

Ja es gibt solche Männer, für die ist es schon schlimm wenn du nur einen anderen anschaust. So eine krankhafte Eifersucht ist absolut nicht gut für eine gut funktionierende Beziehung.

0

Nun gut aus deinem Kommentar habe ich die Gründe erfahren welche dein Ex Freund als Vorwand für die Trennung benutzte und da beist die Maus keinen Faden ab, selbst mit stärkster Taschenlampe und Lupe lässt sich kein triftiger Grund dafür finden. Mit anderen Worten, dein Ex Freund hat absolut überreagiert und das zeugt auch von einem gewissen mangelndem Vertrauen zu dir. Von daher gesehen, Du kannst dich gerne bei deinem Ex Freund wie auch immer melden doch das vordergründige Ziel sollte in einem klärendem Gespräch liegen und erst wenn Du den Eindruck bekommst, das dein Ex Freund in Sachen Vertrauen zu dir einen entscheidenden Schritt weiter ist, erst dann lohnt es sich über ein Remake der einstigen Beziehung nachzudenken.

hey Ciicii,

Ich bin der Meinung, dass man sich melden sollte. Ich mein es gibt 2 Möglichkeiten, wie er reagieren könnte:

  1. Er möchte dich auch zurück und alles ist super oder
  2. Er möchte dich nicht zurück, aber du hast wenisgtens Gewissheit und musst dir nicht dauernd den Kopf zerbrechen.

So hart wie es ist, aber eine Abfuhr ist immer besser als das "hätte, könnte, wäre".

ciicii1994 02.09.2014, 09:40

Danke für deine ehrliche Meinung. Hier noch der grund der Trennung, vielleicht siehst du es dann anders.

der grund warum er sich von mir getrennt hat ist etwas kompliziert... ich versuche es so kurz wie möglich zusammen zu fassen.

Ein kumpel hat mir eine freundschaftsanfrage geschickt und ich habe diese angenommen und ihm dann geschrieben zum fragen wie es ihm geht. ich hatte keine hintergedanken oder so, wollte nur mal fragen wie es ihm gehr. dieser kumpel spielt im selben fussbalclub wie mein ex. mein ex hat es erfahren, da er mein name auf dem natel von diesem kumpel gesehen hat. er hat gleich das schlimmste befürchtet. es ist nämlich so dass vor etwa einem jahr hat mir mal genau dieser kumpel geschrieben als zwischen mir und meinem ex eine pause war (welche ich eingeleitet habe aus anderen gründen) ich war auch mal bei diesem kumpel zu hause weil es mir chlecht ging wegen meinem ex und er hat mich nur getröstet und meinte das das alles wieder wird. und als ich meinem ex das dann erzählt habe war er sehr sauer und meinte zu mir: wenn das nochmals vorkommt wäre schluss für ihn. ich verstehe ja, dass man vil enteuscht ist und eiversüchtig aber das ist doch kein grund zum schluss machen? vorallem nicht wenn 4 jahre dahinter sind! Ich verstehe es einfach nicht :-( Alle sagen mir, ich habe nichts falsch gemacht und es steckt etwas anderes dahinter weshalb er schluss gemacht hat. Aber vielleicht finden das männer wirklich sehr schlimm was ich gemacht habe?

0
Janiela 03.09.2014, 07:51
@ciicii1994

Du stellst ja nicht zum ersten Mal eine Frage zu der Sache. Immer noch scherst du alle Männer über einen Kamm, wenn du so allgemein formulierst: "vielleicht finden das MÄNNER wirklich sehr schlimm" - das funktioniert so nicht. Nein, Männer finden das überhaupt nicht schlimm. Es gibt einige Männer, einer davon ist dein Ex, die das tatsächlich schlimm finden und diese Männer sind patriarchaische A#löcher! Deine Großmutter (oder zumindest ihre Generation) hat noch für Frauenrechte mitgekämpft, um sich von genau solchen Typen endlich unabhängig zu machen und dir fällt nix besseres ein, als deine Angst vor dem Alleinsein in diesen Typen reinzuprojizieren und dir einzubilden, dass du ohne ihn nicht klar kommst. Da kannst du dir auch direkt einen suchen, der dich schlägt, das ist qualitativ ungefähr das gleiche. Eine mindestens ebenso große, wenn nicht größere Zahl von Männern respektiert Frauen und findet das überhaupt nicht schlimm. Sowas kann man nur schlimm finden, wenn man in der Frau nichts weiter als ein Sexobjekt sieht, denn jeder Mann, der in Frauen ganz normale Menschen sieht weiß, dass es auch andere Gründe geben kann, warum Mann und Frau mit einander Kontakt pflegen können, als nur Sex. Sch# auf deinen Ex, der Typ ist nicht der richtige Umgang für dich! Was du über Männer allgemein alles vermutest und in Betracht ziehst, nur um deinen Sch#-Exfreund in Schutz zu nehmen tut jedem vernünftigen Mann weh. Bleib mal fair, Mädel! Klar kannst du dich bei deinem Ex melden und wieder unter seine Füße gekrochen kommen, aber ob er dich dann auch wieder zurück will ist unklar. Und ich wünsche dir von ganzem Herzen, dass er dich nicht will und dass du dir lieber in Zukunft einen suchst, der ansatzweise gescheit ist.

0

Was heisst in deinem Fall Kontaktsperre? Durftest du dich bei ihm nicht melden? Wenn dem so ist, dann kannst du es jetzt auch sein lassen! Er hat seine Gründe, warum er sich von dir getrennt hat und sich seitdem auch nicht mehr gemeldet hat! Lass ihn in Ruhe!

ciicii1994 02.09.2014, 09:38

Ich habe mich einfach nach der trennung nie mehr gemeldet und er auch nicht, bis auf ein sms wo er mir gratuliert hat dass ich meine abschlussprüfungen bestanden habe. Ich habe die kontaktsperre nicht bekannt gegeben, habe ich einfach nicht mehr gemeldet.

der grund warum er sich von mir getrennt hat ist etwas kompliziert... ich versuche es so kurz wie möglich zusammen zu fassen.

Ein kumpel hat mir eine freundschaftsanfrage geschickt und ich habe diese angenommen und ihm dann geschrieben zum fragen wie es ihm geht. ich hatte keine hintergedanken oder so, wollte nur mal fragen wie es ihm gehr. dieser kumpel spielt im selben fussbalclub wie mein ex. mein ex hat es erfahren, da er mein name auf dem natel von diesem kumpel gesehen hat. er hat gleich das schlimmste befürchtet. es ist nämlich so dass vor etwa einem jahr hat mir mal genau dieser kumpel geschrieben als zwischen mir und meinem ex eine pause war (welche ich eingeleitet habe aus anderen gründen) ich war auch mal bei diesem kumpel zu hause weil es mir chlecht ging wegen meinem ex und er hat mich nur getröstet und meinte das das alles wieder wird. und als ich meinem ex das dann erzählt habe war er sehr sauer und meinte zu mir: wenn das nochmals vorkommt wäre schluss für ihn. ich verstehe ja, dass man vil enteuscht ist und eiversüchtig aber das ist doch kein grund zum schluss machen? vorallem nicht wenn 4 jahre dahinter sind! Ich verstehe es einfach nicht :-( Alle sagen mir, ich habe nichts falsch gemacht und es steckt etwas anderes dahinter weshalb er schluss gemacht hat. Aber vielleicht finden das männer wirklich sehr schlimm was ich gemacht habe?

0
Annabell2014 02.09.2014, 09:39
@ciicii1994

Also nach dem was du hier schilderst hast du wirklich nichts schlimmes gemacht! Hast du nicht irgendwie die möglichkeit ihn zufällig in der Stadt mal zu treffen? Dann siehst du seine Reaktion direkt!

0
ciicii1994 02.09.2014, 09:42
@Annabell2014

Wir wohnen beide in der selben Stadt und sind uns noch nie über den weg gelaufen. Seinen Bruder und seinen Cousin habe ich schon getroffen aber ihn leider nicht. Ich will ih nunbedingt mal über den weg laufen, damit ich sehen kann wie er sich verhaltet aber wie mache ich das? bis jetzt habe ich ihn noch nicht zufällig in der stadt gesehen...

0

Liegt bei dir.. kommt drauf an wieso ihr auseinander seit etc.

ciicii1994 02.09.2014, 09:38

der grund warum er sich von mir getrennt hat ist etwas kompliziert... ich versuche es so kurz wie möglich zusammen zu fassen.

Ein kumpel hat mir eine freundschaftsanfrage geschickt und ich habe diese angenommen und ihm dann geschrieben zum fragen wie es ihm geht. ich hatte keine hintergedanken oder so, wollte nur mal fragen wie es ihm gehr. dieser kumpel spielt im selben fussbalclub wie mein ex. mein ex hat es erfahren, da er mein name auf dem natel von diesem kumpel gesehen hat. er hat gleich das schlimmste befürchtet. es ist nämlich so dass vor etwa einem jahr hat mir mal genau dieser kumpel geschrieben als zwischen mir und meinem ex eine pause war (welche ich eingeleitet habe aus anderen gründen) ich war auch mal bei diesem kumpel zu hause weil es mir chlecht ging wegen meinem ex und er hat mich nur getröstet und meinte das das alles wieder wird. und als ich meinem ex das dann erzählt habe war er sehr sauer und meinte zu mir: wenn das nochmals vorkommt wäre schluss für ihn. ich verstehe ja, dass man vil enteuscht ist und eiversüchtig aber das ist doch kein grund zum schluss machen? vorallem nicht wenn 4 jahre dahinter sind! Ich verstehe es einfach nicht :-( Alle sagen mir, ich habe nichts falsch gemacht und es steckt etwas anderes dahinter weshalb er schluss gemacht hat. Aber vielleicht finden das männer wirklich sehr schlimm was ich gemacht habe?

0

Na das kommt ganz darauf an warum ihr euch überhaupt getrennt habt. Je nachdem was vorgefallen ist, kann es sich lohnen oder nicht...

Aber prinzipiell bin ich auch immer der Meinung, Was hast du schon zu verlieren? Wenn er sich meldet ist es doch gut und wenn nicht, naja schlimmer wirds nicht mehr werden ^^

Also mein Tip: Schick ihm den Brief. Manchmal bewirkt sowas wahre Wunder...

ciicii1994 02.09.2014, 09:36

der grund warum er sich von mir getrennt hat ist etwas kompliziert... ich versuche es so kurz wie möglich zusammen zu fassen.

Ein kumpel hat mir eine freundschaftsanfrage geschickt und ich habe diese angenommen und ihm dann geschrieben zum fragen wie es ihm geht. ich hatte keine hintergedanken oder so, wollte nur mal fragen wie es ihm gehr. dieser kumpel spielt im selben fussbalclub wie mein ex. mein ex hat es erfahren, da er mein name auf dem natel von diesem kumpel gesehen hat. er hat gleich das schlimmste befürchtet. es ist nämlich so dass vor etwa einem jahr hat mir mal genau dieser kumpel geschrieben als zwischen mir und meinem ex eine pause war (welche ich eingeleitet habe aus anderen gründen) ich war auch mal bei diesem kumpel zu hause weil es mir chlecht ging wegen meinem ex und er hat mich nur getröstet und meinte das das alles wieder wird. und als ich meinem ex das dann erzählt habe war er sehr sauer und meinte zu mir: wenn das nochmals vorkommt wäre schluss für ihn. ich verstehe ja, dass man vil enteuscht ist und eiversüchtig aber das ist doch kein grund zum schluss machen? vorallem nicht wenn 4 jahre dahinter sind! Ich verstehe es einfach nicht :-( Alle sagen mir, ich habe nichts falsch gemacht und es steckt etwas anderes dahinter weshalb er schluss gemacht hat. Aber vielleicht finden das männer wirklich sehr schlimm was ich gemacht habe?

0
Jogibaer85 02.09.2014, 09:43
@ciicii1994

Naja ich sag mal so: Für mich hört es sich an, als ob dein Freund einfach noch furchtbar unreif wäre. Meine Freundin/ Lebensgefährtin schreibt auch jeden Tag bei Facebook mit ihren Bekannten, also auch mit Kerlen. Ich weiss das und mir macht das nichts aus, da jeder nunmal Bekannte des anderen Geschlechts hat. Sie trifft sich auch mit diesen Bekannten und ich weiss, dass da nichts ist worüber ich mir Sorgen machen muss...

Das ist irgendwo das Normalste der Welt, dass man auch andere Bekannte hat...

Daher, so wie du es geschrieben hast, glaube ich auch, dass da etwas anderes gewesen sein muss. Das ist wirklich kein Grund auch nur einen Streit anzufange. Sich zu trennen schon garnicht.

Das einzige was ich mir noch vorstellen könnte ist, dass dein Freund so einer von der Sorte übertrieben eifersüchtig ist. Aber mit solchen Kerlen kann man eh nichts anfangen...

Aber um auf den Punkt zu kommen: Wenn du denkst, dass dein Ex es wert ist um ihn zu kämpfen, dann schick ihm diesen Brief und warte ab. Wenn es nicht sein soll, dann sei aber nicht zu enttäuscht. Da du nicht die älteste bist, denke ich, wirst du sicher einen anderen finden, der dich glücklich machen wird!

1
ciicii1994 02.09.2014, 10:02
@Jogibaer85

Vielen Dank für deine ehrliche Meinung.

Ich wüsste einfach zu gerne was ihn ihm vorgeht. Ich habe kein Facebook aber ich weiss von meinen Freundinnen dass er ständig neue bilder postet und es sieht so aus, aus würde es ihm gut gehen. Ich weiss man kann nicht nur aufgrund dieser bilder beurteilen wie sich ein mensch fühlt... Ok. ich glaube ich werde ihm den Brief in den Briefkasten schmeissen und dann mal sehen was passiert... Aber ist es nicht doof, weil als er sich getrennt hat, habe ich mich für das entschuldigt was ich gemacht habe und ihm gesagt dass es dumm von mir war obwohl ich selber weiss das ich nichts schlimmes gemacht habe. Ich habe mich also entschuldigt und so zu sagen ihm bestätigt dass ich wieder den gleichen fehler gemacht habe (so sagt er es zumindest) aber ich weiss das es nichts schlimmes war was ich getan habe. muss ich ihm sagen wie ich die dinge sehe? Ihm brief habe ich niemeanden von uns die schuld gegeben und auch ihn nicht beschuldigt. Sollte ich den brief abändern und über den grund der trennung schreiben? oder besser gar nichts erwähnen und einfach so lassen wie er ist? Habe einfach geschrieben was in mir vorgeht und wie ich mich fühle und eben so allgemeine sachen...

0
Jogibaer85 02.09.2014, 10:09
@ciicii1994

Das mit Facebook vergiss mal schnell wieder. Da sind die meisten Bilder gestellt und unecht.

Was den Rest angeht: Da du dir unsicher zu sein scheinst, kann ich dir nur nochmal sagen, dass du wirklich nichts falsches gemacht hast. Es ist ganz normal Freunde zu haben. Ob Männlein oder Weiblein ist dabei völlig egal^^

Zu deinem Brief würde ich sagen, lass ihn einfach so. Wenn du mit Gründen anfängst, kann es leicht passieren, dass er was falsch versteht etc. Daher bleib bei den allgemeinen Dingen.

Alles andere wird sich dann ergeben, wenn du den Brief weitergegeben hast ^^

0
ciicii1994 02.09.2014, 10:19
@Jogibaer85

hmmm... ok. dann findest du bestimmt auch die idee wieder facebook zu machen nicht gut? Meine Freundn meint, ich soll auch wieder Facebook machen, damit bei ihm vielleicht so ein licht aufgeht weril er dann sieht das ich gut ohne ihn zu recht komme.

Ok.. Dann bin ich beruhigt... Ich frage mich einfach ständig was ich falsch gemacht habe und ob ich so ein schlimmer mensch bin, dass er gleich 4 jahre wegschmeisst! Dann lasse ich den Brief so und hoffe das etwas positives von ihm zurückkommt.

1

Lös dich von ihm. Er wird seine Gründe gehabt haben, die Beziehung zu beenden. Du tust dir nichts gutes damit, indem du dich an ihm festhälst.

MfG Waramo

ciicii1994 02.09.2014, 09:38

der grund warum er sich von mir getrennt hat ist etwas kompliziert... ich versuche es so kurz wie möglich zusammen zu fassen.

Ein kumpel hat mir eine freundschaftsanfrage geschickt und ich habe diese angenommen und ihm dann geschrieben zum fragen wie es ihm geht. ich hatte keine hintergedanken oder so, wollte nur mal fragen wie es ihm gehr. dieser kumpel spielt im selben fussbalclub wie mein ex. mein ex hat es erfahren, da er mein name auf dem natel von diesem kumpel gesehen hat. er hat gleich das schlimmste befürchtet. es ist nämlich so dass vor etwa einem jahr hat mir mal genau dieser kumpel geschrieben als zwischen mir und meinem ex eine pause war (welche ich eingeleitet habe aus anderen gründen) ich war auch mal bei diesem kumpel zu hause weil es mir chlecht ging wegen meinem ex und er hat mich nur getröstet und meinte das das alles wieder wird. und als ich meinem ex das dann erzählt habe war er sehr sauer und meinte zu mir: wenn das nochmals vorkommt wäre schluss für ihn. ich verstehe ja, dass man vil enteuscht ist und eiversüchtig aber das ist doch kein grund zum schluss machen? vorallem nicht wenn 4 jahre dahinter sind! Ich verstehe es einfach nicht :-( Alle sagen mir, ich habe nichts falsch gemacht und es steckt etwas anderes dahinter weshalb er schluss gemacht hat. Aber vielleicht finden das männer wirklich sehr schlimm was ich gemacht habe?

0

mach es nicht. du tust mir leid. ich weus liebeskummer ist nicht schön aber du musst dich von ihm lösen. viel glück!! lg finni

Was möchtest Du wissen?