Von einer Freundschaft distanzieren?

Folgendes: Ich habe eine sehr gute Freundin, die ich schon sehr jung kennengelernt habe und zu der ich eigentlich einen sehr engen Kontakt pflege. Allerdings wird eben diese 'Enge', die ich früher immer positiv als Nähe empfunden habe, mittlerweile eher total zum Zwang. Ihr geht es oftmals nicht so gut und sie sagt auch selber, dass sie sehr viel Nähe braucht, nicht gut mit sich alleine klarkommt und schnell das Gefühl hat jemanden zu verlieren. Jahrelang waren ihre Probleme und die daraus resultierende Hilflosigkeit eine Rechtfertigung für jedes mögliche Verhalten. Sie hat mir z.B. von Selbstmordgedanken erzählt wollte allerdings keine Hilfe annehmen. Es geht wirklich nicht darum, dass es ihr schlecht geht. Dieses Verhalten würde mich niemals stören. Es geht schlichtweg um die Vermutung, dass sie solche Aussagen als Druckmittel einsetzt um mich emotional zu erpressen. Ich fühle mich von dieser besagten Person nur noch eingeengt. Ich habe das Gefühl in meinem Handeln vieles von der dominanten Art dieser Person abhängig zu machen und mich beschleichen immer wieder Schuldgefühle, wenn ich mich mal mit einem klaren "Nein" äußere. Dies führt dazu, dass ich immer häufiger Ausflüchte suche, was ja auch wieder unfair ist. Ich merke in letzter Zeit auch immer wieder, dass ich teilweise grundlos (also einfach wegen der Grundstimmung) wütend bin und nicht mehr das Bedürfnis habe mich mitzuteilen. Dennoch habe ich das Gefühl ich müsste irgendwie für diese Person da sein, teilweise habe ich auch das Gefühl ich tue ihr Unrecht. Allerdings mag ich z-B. auch mich nicht, wenn ich mit dieser Person zusammen bin. Sie gibt mir ein schlechtes Gefühl. Wie schaffe ich es mich abzugrenzen von derartigen Situationen ? wie gehe ich mit emotionaler Erpressung um und macht es 'Sinn' noch Hoffnung in diese Freundschaft zu haben? Kann ich mich ein stückweit distanzieren ohne die Freundschaft ganz aufzugeben. Ist es ungerechtfertigt, dass ich Zeit für mich einfordere, obwohl es meiner Freunden seit Jahren offensichtlich schlecht geht.

...zur Frage

Hallo karolina, das ist schon eine schwierige Situation. Deine Freundin scheint sehr besitzergreifend zu sein und normalerweise würde ich dir raten mit ihr ein offenes Gespräch zu führen. Allerdings glaube ich nicht das dies was bringt. Du empfindest Zwang, fühlst dich eingeengt und sie gibt dir ein schlechtes Gefühl. Alles keine Basis für eine Freundschaft... Abgrenzung schaffst du durch Distanz, Hoffnung gebe ich dir nicht wirklich für diese Freundschaft und ich finde es auch nicht ungerechtfertigt wenn DU dein Leben leben willst... ich wünsche dir alles Gute für die richtige Entscheidung...LG

...zur Antwort

Die Frau kann nur verkaufen wenn der Brief auf ihren Namen läuft. Der  Besitzer des Briefes ist der Eigentümer....

...zur Antwort

Wie kann ich meinem Meerschweinchen noch helfen?

Hallo zusammen,

mein Meerschwein (3 Jahre alt, Weibchen) ist letzten Montag operiert worden, weil sie an zwei Stellen eine Geschwulst hatte.

Zuerst sah es so aus, als hätte sie das ganz gut weg gesteckt. Sie ist rum gelaufen, hat gefressen...Auf Anraten des TA haben wir unser Grüppchen zur Zeit etwas getrennt, d.h. wir haben so ein zusammensteckbares Außengehege aus 8 Feldern mit zusätzlichen Gittern so abgetrennt (i.d. Wohnung), dass das OP Schweinchen ca. 1/3 der Fläche bewohnt und die anderen beiden den Rest.

Am Mittwoch waren wir dann wieder beim TA, weil sie Durchfall hatte. Sie hat Ab bekommen und BeneBac und eine Vitaminflüssigkeit zum in die Tränke geben. Ursache war wahrscheinlich eine Kombi aus Aufregung, Wurm und Einzellern.

Bis zum Wochenende war der Durchfall dann wieder weg. (Entwurmung soll erst gemacht werden, wenn die Fäden gezogen sind)

Ab Samstag hat sie dann leider immer weniger gefressen. Am Montag sagte der TA sie hätte Schmerzen. Er hat ihr eine Spritze gegeben und Critical Care mitgegeben.

CC hat sie bis einschließlich gestern früh ganz gut genommen. Teilweise sogar regelrecht aus der Spritze genuckelt. Selbst gefressen hat sie aber nichts. Deshalb waren wir nochmal dort. Da ist festgestellt worden, dass bei ihr im Bauch ein wenig Futter angesammelt ist. Das soll mit dem CC weiter geschoben werden. Laut TA kann es durch die OP sein, dass die Verdauung durcheinander ist. Außerdem ist sie wohl leicht gebläht. Deshalb hat sie ein klein wenig Lefax bekommen und auch wieder eine Spritze.

Seit dem letzten TA Besuch gestern nimmt sie CC immer schlechter. Hat gestern nachmittags aber ein halbes großes Blatt Topinambur selbst gefressen und abends bzw über Nacht ca. 2/3 einer kleinen Tomate. Sie ist auch mal regelrecht im Galopp durch den Käfig geflitzt.

Seit heute scheint sie um einiges geschwächter. Sie bewegt sich immer mal wieder durch den Käfig, schleppt sich aber mehr und macht alle paar Schritte Pause. Gefressen hat sie selbstständig leider noch nicht wieder. TA hat ihr heute früh wieder eine Spritze gegeben. CC sollen wir weiter geben. Böhnchen kommen seit gestern abend/ heute früh gar keine mehr. Meistens liegt sie nur, atmet schnell und sieht recht teilnahmslos aus. Sie liegt auch immer mal wieder neben dem Gitter zu den anderen beiden, da sie aber nix frisst und nicht auf Streu darf, haben wir sie dennoch getrennt gelassen.

Vor ca. einer Stunde lag sie wieder so dort und hat dann auch ein paar Mal gequickt. Kurz danach hat eines der anderen Meeris geschirpt. Beim Atmen hatte sie dann leise gequitscht

Beim CC füttern hab ich derzeit das Gefühl, das das bisschen, dass ich überhaupt ins Schnäuzchen bekomme nicht geschluckt wird, sondern einfach wieder raus läuft.

Wenn nachher der TA wieder auf hat werde ich ihn nochmal anrufen. Ich hätte gern trotzdem von erfahrenen Meeri-Haltern eine Meinung zu der Kleinen. Hat sie eine Chance? Wie kann ich ihr helfen?

LG Kisscat

...zur Frage

Hallo, das hört sich für mich nicht sehr gut an. Zwei meiner Meeris mußte ich einschläfern lassen weil Nahrung den Magen/Darm verstopften. Meine TA hatte mir damals erklärt, das Meeri bekommt zugeführt kann aber nicht mehr verdauen. Dann verstopft Magen/ Darm und da kann man auch leider nix mehr machen. Du schreibst sie frißt nicht eigenständig und koten tut sie auch nicht. Lass dein Meeri nicht leiden.....

...zur Antwort

Ja ich bin in einer Klinik und er hat es einfach gemacht. 

...zur Antwort

Es soll nicht Hausverwaltung heißen, sonder Hausverbot. Sorry

...zur Antwort

Na höflich aber bestimmt sagen das du solche Fragen zum jetzigen Zeitpunkt nicht beantworten möchtest

...zur Antwort

Kontakt abbrechen !!

...zur Antwort

Würde ich nicht machen da ihr den Kontakt abgebrochen habt und auch keinen mehr wollt, also warum eine Karte schicken ???

...zur Antwort

Da das Baby schnell wachsen wird kauf etwas Schönes 1-2 Nummern größer

...zur Antwort

Mit einem Aufhebungsvertrag wäre ich vorsichtig. Erkundige dich da mal genauer bevor du unterschreibst

...zur Antwort

Tja das ist so eine Sache im Internet, man weiss nie ob es der andere ernst meint oder nicht. Das wird sich erst mit der Zeit zeigen . Nur soviel....Vorsicht ist die Mutter der Porzellankiste ;-)

...zur Antwort

OmG , steiger dich da nicht so rein !!!

...zur Antwort

Könnte auch in der Fahrertür an der Seite stehen. Wenn nicht gehe zum Fiathändler, die sagen dir das

...zur Antwort

Mein Lehrer hat mich angefasst! Wie kann ich damit umgehen? Ich hab Angst vor der nächsten Stunde..

Hei, also ich bin 15 und gehe auf eine Realschule in die 9.Klasse. Wir haben einen Lehrer (27) den wir schon in der 8.Klasse hatten. Er kam damals neu an unsere Schule und alle Mädchen haben für ihn geschwärmt weil er so gut aussieht. Das hat er auch bemerkt und hat mit jeder immer geflirtet. Bei mir hat er es auch versucht, aber ich war immer voll zurückhaltend und konnte sein Machogetue einfach nicht ab. Damals hab ich nur immer gemerkt das er mich komisch ansah aber ich hab mir dabei nix gedacht.

Seit diesem Schuljahr jetzt ist er komischer geworden. Er kommt immer extra zu mir um mir alles zu erklären. Und irgendwie macht er mir Angst damit, sowie er mich anstarrt im Unterricht. Ihr müsst wissen ich bin echt schüchtern, erst recht gegenüber Lehrern.

Letzten Freitag wollte er das ich noch da bleibe weil er mit mir was besprechen müsse. Ich bin dann noch geblieben und er meinte ich soll mich hinsetzten. Er hat sich dann hinter mich gestellt und hat gesagt das ich ihm gegenüber nicht so schüchtern sein solle und währenddessen hat er meine Haare nach hinten getan und meinen Hals und meine Schülter gestreichelt. Ich hab dann nur gesagt, wie er darauf kommen würde das ich schüchtern bin? Er meinte dann das man das ja merkt, aber das er es ja eh viel attraktiver findet wenn man als Mädchen so zurückhaltend ist wie ich. Dann hab ich nix gesagt und er sagte dann das er merkt das einige Jungs aus meiner Klasse scharf auf mich wären, aber ich nicht solche Schwächlinge wie die brauchen würde sondern eher so einen Mann wie ihn..

Ich weiß ich hätte irgendwas sagen sollen und es nicht so weit kommen lassen dürfen,aber ich konnte einfach nicht ..ich war wie erstarrt und hatte in dem moment total Angst. Er hat dann meine Bluse an meiner rechten Seite heruntergezogen und hat sich runtergebückt und wollte mich am Hals küssen. Ich bin dann hochgesprungen hab meine Sachen genommen und hab gesagt ich muss jetzt zum Bus und bin rausgelaufen.

Ich weiß einfach nicht was ich tun kann! Ich kann seit Freitag fast nicht mehr schlafen. Ich hab so Angst vor der nächsten Stunde bei ihm. Wie soll ich mich denn nur verhalten?

Ich kann das keinem sagen, das glaubt mir keiner da einige Mädchen ihn angeblich schon angemacht haben sollen und wenn ich jetzt komme und sage er hat mich angefasst dann dreht er es so hin als wäre ich nur sauer weil er mich angeblich abblitzen lassen hätte.

Ich kann nie wieder bei ihm Untericht haben. Ich hab so verdammt Angst vor ihm. Was kann ich nur machen!? Ich bin nur noch am heulen deswegen. Ich weiß das ist nicht normal, aber ich kann mit sowas halt nicht so gut umgehen. Wie soll ich mich nur nächstes Mal Verhalten!? Ich habe Angst das er es wieder macht! Ich hoffe das mich jemand ernst nimmt mir gehts echt schlecht deswegen ich weiß einfach nicht mehr weiter..Danke schonmal.

...zur Frage

Geh entweder zu einem Vertrauenslehrer oder sprich mit deinen Eltern darüber, egal was du tust ...REDE DARÜBER

...zur Antwort