Beileidskarte für Menschen zu denen man den Kontakt abgebrochen hat

19 Antworten

es wäre ein Akt der Höflichkeit, wenn ihr kurz euer Beileid bekunden würdet. Ich kenne die Ursachen eures Streites nicht, also würde vllt. eine vorgedruckte Karte, mit euren Namen versehen, genügen

Hallo, ich finde es schön und anerkennenswert, wenn Menschen in Ausnahmesituationen bereit, imstande und fähig sind, über ihren Schatten zu springen - Respekt ! ich würde an eurer Stelle erstmal eine eher neutrale Beileidskarte wählen. nicht zu persönlich, aber doch aussagekräftig und ehrlich... Ein paar persönliche Worte dahingehend, dass die Vergangenheit ruhen möge, dürfte den Weg zum friedlichen, zuküniftigen Miteinander wieder ebnen - sicher auch im Sinne der Verstorbenen, alles wird sich finden... Alles Gute für euch als Nachbarn...:) Gruß, Elsie

Aber oft ist es auch gut, die Dinge so zu lassen, wie sie sind.

Glaub mir - ich habe in einem Fall immer wieder eine Brücke gebaut - die anderen sind nie darüber gegangen - und daher war für mich dann irgendwann dann ein für allemal Schluss und es tut mir gut.

0
@alessra

Mir ging es darum, zu vermitteln, dass Fehde und Unfrieden im Herzen nie die Lösung sein kann... Wenn ich alles versucht habe und jemandem - vielleicht nicht nur einmal - (scheinbar vergeblich) die Hand gereicht habe, kann ich trotzdem Frieden schließen, sowohl mit mir selbst als auch mit den andern, denn ich hab meinen Teil erfüllt... Was die andern damit anfangen, ist dann deren Karma, auch für deren nächstes Leben ! Meine Brücke bzw. meine Tür wird ihnen immer offenstehen, aber durch- bzw. darübergehen müssen sie selbst...

0

es würde Größe beweisen, wenn Ihr über Euren Schatten springen würdet und eine Beileidskarte schickt... Meistens ist ja auf der Karte schon ein Text vorgeschrieben und dann reichen die Namen... oder aber "aufrichtiges Beileid"...

Wenn ihr zu den Leuten keinerlei Kontakt mehr habt, weil Ihr Streit hattet, müsst Ihr auch keine Beileidskarte schicken? Oder tut Euch das leid? Wenn Ihr meint, der Anstand gebietet das, kauft eine Beileidskarte und schreibt einfach Eure Namen unten rein. lg Lilo

Deine Überlegung ehrt dich. Aber bist du dir sicher, ob du evtl. den Kontakt wieder aufleben lassen würdest? Könntest du das? Könntest du das ertragen?

Solltest du formlos eine Karte schicken: dann denk daran, dass es evtl. wieder zu einer Annährung kommen könnte. Ich kenne selbst so einen Fall, und ich will wirklich nie, nie wieder etwas mit dieser Person zu tun haben.

Deshalb: wenn du ganz sicher gehen willst, dass die Angelegenheiten zwischen euch so geklärt beiben sollen wie es bisher der Fall war, und wo jeder seine Ruhe hatte, also da würde ich persönlich auf keinen Fall reagieren.

Ok, nun man weiß nicht, was zwischen euch vorgefallen ist. Ich habe dir nur von meiner Erfahrung geschrieben. Und ich leber besser so, wo nun alles geklärt ist.

Was möchtest Du wissen?