Nach Gelb-Rot 5-Minuten-Zeitstrafe?

4 Antworten

Das war wohl nicht richtig so. Der Schiri kann zwar im Jugenbereich eine 5-Minuten-Strafe geben, auch nach einer gelben Karte. Aber nicht in Verbindung mit einer roten Karte.

Hätte er den Spieler für 5 Minuten vom Platz gestellt ohne rote Karte, dann wäre das in Ordnung gewesen.

Ob einem Einspruch stattgegeben wird, lässt sich allerdings nicht sagen. Der Schiri könnte ja angeben, dass seine Entscheidung richtig war, nur angezeigt hat er sie falsch. Käme darauf an, wie das Sportgericht entscheidet.

nein, dem ist nicht so weil unser trainer nach der ersten gelb-roten karte den schiedsrichter angeschrien hat, dass es ein unding ist nach gelb-roter karte nur 5 minuten zu geben, woraufhin dieser unseren trainer vom platz schmiss und sagte das sei bei jugendspielen so

0
@Lokke93

Naja, wie gesagt: euer Verein soll sich überlegen ob er Einspruch gegen die Spielwertung einlegt. Das kann durchaus Erfolg haben. Und dem Schiri sollte deutlich werden, dass er mit seiner Ansicht falsch liegt.

Allerdings kostet das wohl erstmal Gebühr und ich würde mir auch überlegen, wie wichtig das Ganze ist. Wenn am Ende statt dem 9. Platz ein Platz 8 herausspringt, ist nicht viel gewonnen.

0

Also im Jungendbereich gibt es KEINE Gelb/Rote Karte! Dafür gibt es die Zeitstrafe, die wird natürlich durch die fünf Finger angezeigt! Eine Gelb/Rote Karte im Jugendbereich ist technisch gesehen ein Regelfehler! Ausnahmen gibt es sicherlich in den oberen Junioren-Bereichen, da kann es schon sein das es auch eine Gelb/Rote Karte gibt, z.B. in der Junioren-Bundesliga! Ein Protest wird sicherlich positiv ausfallen, allerdings kostet das auch Geld; sollte man also überlegen ob das alles Sinn macht!

Stimmt nicht. Vielmehr gibt es mit der zweiten Verwarnung zwangsläufig den Platzverweis (gelb-rot...)- lediglich im Jugendbereich kann an Stelle dieses eine Zeitstrafe ausgesprochen werden.

0

na aber hallo: a-jugend und keine richtige gelb-rote? hört sich nicht gerade korrekt an, allerdings sind Schiedrichterentscheidungen TATSACHENENTSCHEIDUNGEN, und deshalb nicht so einfach anfechtbar.

der schiedsrichter hat doch aber einen klaren fehler gemacht, wodurch er eindeutig das spiel mitentschieden hat!?

0
@Lokke93

Bsp: Fällt in der Bundesliga ein Tor, welches gegeben wird, obwohl man am Video deutlich sieht dass es abseits war; dann bleibt es trotzdem ein tor. auch wenn dieses tor ebenso das spiel mitentschieden hat, und die eine mannschaft dadurch zB 1:0 gewonnen hat.

0
@enerener

Wenn aber der Schiri einen Fehler bei der Regelauslegung macht, hat das nix mit einer Tatsachenentscheidung zu tun. Dann könnte das Spiel in der Tat angefochten werden. Wobei ich nicht eindeutig sagen könnte, ob das in diesem Fall Erfolg hätte. Denn der Schiri könnte aussagen, dass er tatsächlich nur eine Zeitstrafe aussprechen wollte und dies nur falsch angezeigt hat.

0
@enerener

auch dort gibt es eine ausnahme, beispiel sebastians helmers tor, welches glaube ich als "phantom-tor" schlagzeilen machte. der ball ging nach einem riesengetümmel im strafraum neben das tor, der schiedsrichter entschied auf tor. der gegner legte klage ein und das spiel wurde wiederholt.

0
@PeterSchu

nein, könnte er nicht, weil siehe oben

0

Gelbe Karten C- Jugend Fußball

Hallo Leute!

ich pfeife bald ein C-Mädchen Fußballspiel. Von einer Freundin habe ich erfahren, dass eine Mannschaft davon sehr unfair sein soll und viele fouls begehen soll. Deshalb denke ich, dass es durchaus passieren kann, dass ich eine gelbe oder sogar rote Karte geben muss, was ich nicht hoffe...

Deshalb nun meine Frage, wie lange muss ich warten bis ich im Jugendfußball gelb zeige? Also ja sicherlich nicht gleich nach dem ersten Foul. Aber wie viele kleinere Fouls von einer Spielerin darf ich zulassen bis ich gelb geben sollte? Und wenn diese danach nochmal foulen sollte sofort gelb rot oder nicht? Bin mir da recht unsicher:/

Und was muss passieren dass ich sofort rot zeigen muss?

Außerdem habe ich erfahren, dass sie auch oft beim Schiedsrichter sich beschweren und meckern.. Wie soll ich da reagieren??

Und was muss passieren damit ich sofort gelb gebe?

Danke im Voraus für eure Antworten

...zur Frage

Kann der Schiedsrichter die Rote Karte bekommen?

Wie schon oben genannt, wollte ich gerne wissen oder der reguläre Schiedsrichter (also derjenige der die Partie anpfeift,abpfeift,Karten verteilt etc.) von irgendeinen Assistenten, Offiziellen etc. die gelbe, rote oder gelb-rote Karte sehen kann? Oder vereinfacht gesagt: Kann der Schiedsrichter vom Platz gestellt werden?

...zur Frage

Gibt es Elfmeter bei Rudelbildung im Strafraum (Fussball)?

Wenn im Fussball im Strafraum von Mannschaft A ein Spieler von Mannschaft B einen von A provoziert, und dieser dann zurückschlägt/-schuckt, und z.B beide bekommen gelb, kann es dann einen Strafstoß für B geben?

...zur Frage

Gibt es "Schwalben" im Handball?

Eine Gegenspielerrin hat sich bei unserem Spiel bestimmt 15 mal auf den Boden geworfen und jedesmal hatte sie eine andere "Verletzung". Wenn dann jemand mit zwei Minuten vom Platz geflogen ist, ging es ihr wieder super und das jedesmal. Können Schiedsrichter da was machen ? Und dadurch haben wir viele unberächtigte Strafen bekommen und sie hat es immer wiedwr gemacht und so macht Handball dann auch kein Spaß. Also, Kann ein Schiedsrichter ihr wegen sowas Gelb oder zwei Minuten geben ?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?