Nach dem Realschulabschluss normales Abitur nachholen

7 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Es geht auf jeden Fall, dass du nach der 10. Klasse Realschule mit erfolgreichem Abschluss auf ein allgemeinbildendes Gymnasium wechseln kannst.

Dafür brauchst du einen Notendurchschnitt von 3,0 oder besser - aber das ist eigentlich ein Witz, weil das so gut wie jeder schafft. Deswegen sollte man inoffiziell einen Durchschnitt von ca. 2,0 haben, um gut durch die 10. Klasse Gymnasium und anschließend die Oberstufe zu kommen.

Am Ende der 12. Klasse mit bestandenen Abiturprüfungen hast du genauso die allgemeine Hochschulreife wie andere Gymnasiasten, die schon seit der 5. Klasse auf dem Gymnasium sind.

Problematisch ist es allerdings, weil du keine 2. Fremdsprache auf der Realschule gelernt hast. Viele Gymnasien bieten eine sog. spätbeginnende Fremdsprache an, aber längst nicht alle. Zu dem Arbeitsaufwand hab ich dir in deiner anderen Frage schon eine Antwort gegeben.

Ich würde dir eher empfehlen ein berufliches Gymnasium zu besuchen - da gibt es verschiedene Schwerpunkte und bestimmt findest du einen der dich interessiert. Dort erlangst du auch nach drei Jahren die allgemeine Hochschulreife und die 2. Fremdsprache lernen alle dort von Anfang an.

Aber dann habe ich doch keinen normale Hochschulreife oder?

0
@nellimausler44

Unter normaler Hochschulreife verstehst du die allgemeine Hochschulreife, oder?

Doch, die bekommst du am beruflichen Gymnasium auch - nach der 13. Klasse. Man wählt halt nur einen Schwerpunkt, aber hat eine 2. Fremdsprache und bekommt somit sein allgemeines Abitur, mit welchem man alles studieren kann.

0

Danke für den Stern.:)

0

Ja, Du kannst wechseln und hast dann das gleiche Abi, wie die Schüler, die immer schon auf der Schule warten. Ich weiss nicht ob es einen festen Durchschnitt gibt oder ob die jeweilige Schule das bestimmt!

Ja kannst du, wenn du unter 18 bist. Mein Freund ist gegangen und hat dafür lediglich ein Gutachten seines Lehrers gebraucht damit die Schule sieht dass du dafür geeignet bist. :)

jede schule ist dazu verpflichtet schüler noch bis zum 21. lebensjahr anzunehmen

0
@Jic21096

Ich wollte auch auf's Gymnasium gehen und kann nicht, weil ich zu dem Zeitpunkt über 18 bin ^^

1

Was möchtest Du wissen?