Nach dem Rauchstopp mit Sport anfangen?

7 Antworten

Hey!

Erst einmal ist es eine gute Idee mit dem Sport anzufangen!

Am besten wäre es, wenn Du mit jemanden zusammenlaufen kannst. Vielleicht jemand, der auch gerade damit anfangen will. Alternativ geht es auch, wenn Dich jemand mit dem Fahrrad begleitet.

Dann sollte man sich für den Anfang eine nicht so lange Strecke raussuchen. Vielleicht so 2 - 3 km. Kann man ja vorher mal mit dem Fahrrad abfahren.

Man sollte auch nicht so starten, dass man von heute auf morgen jeden Tag läuft. Besser wäre es so 2 mal die Woche zu machen. Vermutlich wirst Du eh einen Muskelkater nach dem ersten laufen haben. Der muss dann erst einmal abklingen, bevor du das nächste mal läufst.

Gib dich mal ne Rückmeldung :)

Grüsse

Fang langsam an und steigere Beispiel gewichte oder Km oder zeit wie auch immer wenn du aufhörst zu rauchen wird auch dementsprechend dein Körper richtig mit Blut versorgt nach dem Sport. Wenn du aber direkt nach dem Sport eine rauchst wars das da dein Blut nicht richtig fließt. Also kurz fang langsam an überforder dich nicht am Anfang wird deine Lunge vlt pfeifen aber das legt sich aufjedenfall du merkst irgendwann auch das du ne längere Ausdauer hast etc. Wird schon :)

Also ich empfehle den Einstieg zu zweit. Suche einen gleichgesinnten auf z.B. eBay Kleinanzeigen. Einfach machen, der Menschliche Körper ist dafür ausgelegt.

Hallo!

Ich mache mir nämlich ein bisschen sorgen wenn ich einfach sofort wieder loslaufe.

Musst und solltest Du auch nicht. Starte ganz vorsichtig und lass Dir Zeit. 

Eine Bekannte läuft Ultramarathon - 100 km, sogar in den Bergen, auch mal über 10 Stunden ohne Pause. Sie hat beim ersten Versuch auch nur 2 Minuten geschafft, ist dann gegangen - nie stehen geblieben - und dann langsam weiter gelaufen. Genau so ist es richtig.

Also langsam, Du solltest Dich unterwegs noch unterhalten können. Über die Fortschritte wirst Du staunen - sie kommen viel schneller als zum Beispiel beim Krafttraining. 

Kompliment wenn du endgültig aufgehört hast, alles Gute.

Hauptsache du machst irgendwas - dein Körper wird dir schon recht schnell und eindeutig deine Grenzen aufzeigen.

Was möchtest Du wissen?