Ist Ausdauer für American Football sehr wichtig?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Hallo!

Joggen - genau richtig.

Allgemein ist Ausdauer die Fähigkeit sportliche und andere Belastungen physisch (und psychisch) über einen längeren Zeitraum aufrecht zu erhalten und sich möglichst schnell nach sportlichen Belastungen zu regenerieren. Die entsprechenden Anforderungen werden in Schnelligkeitsausdauer, Kurzeitausdauer, Mittelzeitausdauer und Langzeitausdauer unterteilt. In Ausdauer steckt das Wort Dauer, man bekommt sie also nur wenn man sich über eine längere Zeit permanent bewegt - die Erfolge sind oft verblüffend. Eine Bekannte läuft Ultramarathon - 100 km, sogar in den Bergen, auch mal über 10 Stunden ohne Pause. Sie hat beim ersten Versuch auch nur 2 Minuten geschafft, ist dann gegangen - nie stehen geblieben - und dann langsam weiter gelaufen. Genau so ist es richtig.Anfänger und oder junge Menschen laufen meistens zu schnell, vorwiegend langsam im aeroben Bereich ist besser . Du solltest Dich unterwegs noch unterhalten können. Min. 30 Minuten, Steigungen einbauen, mit der Strecke variieren. Am Schluss ein leichter Sprint.

Jedes 3. Mal Intervall, trainiert gleichzeitig Ausdauer, Schnelligkeit und Tempowechsel. Das Intervalltraining. Geht so : Du suchst Dir eine Strecke aus, die Du gut bewältigen kannst. Du läufst ca. 4 Minuten betont langsam. Dann folgt für 40 Sekunden ein gemäßigter Sprint ( 85% - 90 % des Möglichen ). Wieder langsam usw. Mindestens ½ Stunde.

Ich wünsche Dir viel Glück und Erfolg.

Du benötigst durchaus eine gute Ausdauer, allerdings eher die "Langzeitausdauer", die Marathonläufer (auch) haben.

Bedeutet, du hast zwar viele Pausen, das Spiel geht aber über einen langen Zeitraum 2 - 5 Stunden, in denen du immer Topfit sein musst, wenn du in der Aufstellung stehst.

PS: Rückenschonend ist die Sportart nur bedingt ;-)

Bei Rückenproblemen ist "American Football" gar keine gute Idee!

Was möchtest Du wissen?