Mutter nervt - Was kann ich dagegen tun?

8 Antworten

Deine mutter scheint so eine Art Übermutter zu sein, die nicht los lassen kann. Sie hat noch nicht realisiert, dass Du inzwischen Erwachsen bist. Für Sie bist du noch Ihr Kind. Das ist schon schwierig, dass Kinder eigene Wege gehen. Du solltest mit ihr noch einmal das Gespräch suchen und ihr sagen warum du Dich so verhälst und was dich stört. (Ich weiß das hast du schon tausendmal versucht) Es ist ein Reifeprozeß, aber wenn du ihr klar machst das sie dich ganz verliert wenn sie nicht lernt loszulassen wird sie sich ändern. Irgendwann bist du auch mal in so einer Situation und bist traurig wenn Dein Kind so reagiert.

Sie hat mir schon öfter gesagt, das sie ihre meinung nur einmal sagt, also wollte sie auf mich nicht mehr eingehen. Sie sagt wenn wir uns streiten (ich besuche meine eltern wegen mein vater), das ich doch nur gekommen bin um unruhe zu striften und um geld von denen haben zu wollen. sie verletzt mich und sie glaubt mir in keiner weise mehr, egal was ich sage. diese frau kann niemand ändern. haben alle schon gesagt

0
@summbienchen

Das ist natürlich sehr schade und Dein Vater hat es dadurch ja auch nicht leicht. Und wenn Du Dich nur mit ihm triffst hat er dann wieder das Theater zu Hause. Ohje da weiß ich auch keinen vernünftigen Rat. Das beste wird wohl sein, wenn du nichts auf ihre Vorwürfe erwiderst sonst eskaliert das Ganze.

0

Ich habe auch eine Mutter, die alles besser weiß und vor allem alle anderen Menschen ständig verurteilt und an jedem etwas auszusetzen hat. Das ist meiner Meinung nach nur destruktiv und bringt niemanden weiter. Bei Streitigkeiten beharrt sie auf ihren Standpunkt oder entzieht sich dem Gespräch durch Bockigkeit oder sie schlüpft in die Opferrolle und weint.

Ich habe nun vor 4 Wochen den Kontakt abgebrochen und es tut mir gut! Ich vermisse nichts. Ich fühle mich sehr befreit und endlich eigenständig (und ich bin 33 und habe selbst zwei Kinder und eine tolle Ehe).

Wir sind nicht verpflichtet, unsere Mütter an uns zu binden, wenn sie uns nicht gut tun. Das ist einfach zu einseitig. Irgendwann müssen sie anfangen, auch uns zu respektieren und nicht nur zu bevormunden.

Oh, me gusta

0

Fang an, dein eigenes Leben zu leben. Das ist sehr befreiend und zeigt dir, dass du wertvoll, klug und ein guter Mensch bist. Wenn dich eine Person (egal wer) immer nur runter zieht, solltest du Abstand nehmen..

Du mußt dich aus der Kinderrolle lösen.

Höre auf deiner Mutter für eure Problem die Schuld zu geben, höre auf Erwartungen an sie zu haben.

Akzeptiere deine Mutter als einen Menschen mit Fehlern, der immer sein bestes gegeben hat.

Grenze dich ab.

Löse deine Probleme alleine.

Lebe eigenverantwortlich, deine Mutter hat keine Schuld an deine Probleme.

das problem deiner mutter scheint zu sein das sie in dir ihr spiegelbild entdeckt hat oder sie muß sich feinde schaffen weil sie es ohne nicht auf dem planeten aushält. es gibt solche menschen. meine schwiegermutter ist auch so eine und das einzige was hilft ist geh ihr aus dem weg so viel du kannst. wenn du ne eigene wohnung hast ist das kein problem ansonsten hilft nur ausziehen.

Was möchtest Du wissen?