Mutter kann nicht kochen. 'kotz'

12 Antworten

Also an deiner Stelle würde ich dann selbst kochen. Sag deiner Mutter nicht direkt, dass sie nicht kochen kann und dir das essen von ihr nicht schmeckt. Es gibt genügend Rezepte im Internet, wo alles genau beschrieben wird. Da kann es doch nicht soooo schwer sein sich zu verkochen.. Ich koche seit meinem 14. Lebensjahr, also knapp 4 Jahre, 2-4x die Woche für meine Familie. Mir wurde das nie aufgezwungen. Da meine Eltern nämlich voll berufstätig sind, wollte ich ihnen immer die Arbeit abnehmen. Zur Not schmeißt euch nudeln in den Topf und kauft dazu eine Dose Sauce, die man nur erhitzen braucht. Ihr könnt das selbe auch ganz einfach mit Reis und ähnlichem machen. (Es steht sogar die zeit darauf, wie lange etwas köcheln/kochen soll)

mach ein comedy-programm davon: ralf schmitz kann mit fotos und den beschreibungen des ekligen essens seiner mutter und wie er diesen müll losgeworden ist (ohne ihn zu essen) einen ganzen abend füllen. er versichert dabei durchaus glaubhaft, dass ihm seine mutter die "genehmigung" dazu erteilt hat.

Hast du denn überhaupt schon mal ernsthaft versucht zu kochen? Ich glaube nicht! Du bist gut, rummeckern, aber es selber nicht besser machen wollen!

Dann iss halt das, was deine Mutter kocht, oder versuch´s wirklich mal selber! Wie konstanze85 schon schreibt, die Fähigkeit zu kochen bzw. nicht kochen zu können ist nicht vererbbar. Vielleicht machst du mal mit deiner Mutter zusammen einen Kochkurs, das könnte euch beiden was bringen.

Bin die nächsten 2 wochen ohne Eltern, was kann ich am besten essen?

Hey Leute,

ich bin 16 Jahre alt (m) und habe mich dieses Jahr entschlossen NICHT mit meiner Mutter und meiner Schwester in den Urlaub zu fahren, sondern Zuhause zu bleiben, weil ich mal ausprobieren möchte, wie es alleine so ist. Ich habe von meiner Mutter also nun 250€ bekommen, und muss mich jetzt um Hunde, Blumen und Haushalt kümmern.

Soweit so gut, ich brauche etwas zu essen, ist ja klar. Nur ich habe überhaupt keine Lust ständig irgendein Pizza-Zeug in mich rein zu drehen oder sowas, das habe ich einfach Satt - wortwörtlich :D. Mein Wunsch wäre es, eventuell dadurch auch noch den ein oder anderen Gramm abzunehmen, denn ich habe etwas (WENIG!) Speck den ich gerne loswerden würde, gleichzeitg meinen Muskelaufbau anregen, denn ich trainiere nebenbei.

Ich habe keine Allergien, bin kein Vegetarier/Veganer, keine Laktose-Intoleranz, etc. also bin ich wirklich für jeden guten Tipp offen. Ich liebe es zu kochen und suche nur ein paar kreative Ideen die mich gesund und sättigend durch diese 2 Wochen bringen. :)

Vielleicht habt ihr ja ein paar gute Ratschläge! ;)

Liebe Grüße!

...zur Frage

Ich kann nicht Kochen.. schlimm?

Ich habe neine Spastik und lebe alleine, meinen Haushalt und alles andere bekomme ich trotz meiner Behinderung super geregelt, doch eins kann ich gar nicht.. Kochen, ich bekomme es einfach nicht hin und habe mich auch schon mehrmals verletzt durch die Spastik etc. Habe es auch mit Hilfsmitteln und meiner Mutter versucht Jetzt lebe ich hauptsächlich von fertig Produkten oder Pizza, das dies nicht so gesund ist weiß ich selbst.. Muss ich mich schämen? Muss man kochen können? Ist das schlimm, das ich es nicht kann?

...zur Frage

Hilfe! Meine Mutter kocht so ekelhaft! Was tun?

Hallo Leider kann meine Mutter echt nicht kochen. Entweder ist es ungesalzen, oder verbrannt etc Ich würde gerne alleine kochen da ich inzwischen kaum was von ihr esse und immer weiter abnehme (172 groß und wiege 47 Kilo..) Wie kann man kochen lernen? Kochkurse kann ich leider nicht finanzieren.

...zur Frage

Wie kann ich meiner Mutter sagen, dass mir ihr Essen nicht schmeckt?

Hallo :-) Also heute hatte meine Mutter gekocht (wir kochen immer abwechselnd) und das Essen schmeckt wirklich garnicht. Es ist verbrannt, übersalzen.. Sie wird aber immer extrem beleidigt wenn man ihr sagt dass es nicht schmeckt bzw wenn man es nicht isst. Ich kann es einfach nicht essen...

Nun meine Frage: wie sage ich ihr dass es nicht schmeckt ohne sie zu beleidigen?

Danke für jeden Tipp!

Ekatarina

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?