Muss man zur Schule wenn der Opa gestorben ist?

18 Antworten

Red doch mal mit Deinen Eltern.. wenn die dann sinnig mit der Schule reden, kriegst Du bestimmt 2,3 Tage zum "verschnaufen", wenn es Dich so belastet. Ich weiss noch, wie es mir ging als mein Opa starb.. und später meine Oma. Also lass die Leute dumm reden, Dich belastet es halt und Du brauchst ne kleine Auszeit.

Wenn dir dein Opa sehr nahestand, dann ist das selbstverständlich, dass du ein paar Tage (2-4) daheim bleiben solltest. Das verstehen deiner Eltern, deiner Lehrer und alle anderen Menschen auch. Mein herzliches Beileid.

Danke für die Hilfe ihr wart alle hilfreich

0

das tut mir wirklich sehr leid für dich. einen opa zu verlieren ist ganz schön schlimm,und das musst du auch erst mal verkraften.das ist nicht so leicht.rede viel mit deinen eltern darüber,auch die haben es jetzt nicht leicht.es isstfür alle ein grosser verlust .du sollst auch weinen ,und deine trauer nicht unterdrücken .denke an die schöne zeit mit ihm .die zeit heilt nicht alle wunden ,man lernt aber mit dem verlust irgendwann umzugehn.ich wünsche dir viel kraft.alles liebe für dich ich umarme dich !

Danke für die antwort

0

Bin ich ein schlechter Mensch, weil ich meinen Opa während seiner Krankheit nicht besucht habe?

Hallo. Mein Opa ist leider gestern an Krebs gestorben... ;( Vor ein paar Monaten hatte er erst die Diagnose bekommen und ich glaube er hatte auch nur 2 Chemos, mehr hat man nicht geschafft... Jedenfalls ist meine Mutter ihn oft im Krankenhaus besuchen gefahren und hat manchmal gefragt ob ich mit will, aber ich habe immer nein gesagt. Ich habe weil ich sehr lange Schule habe und viel mit meinen Hobbies beschäftigt bin wenig Zeit gehabt ihn zu besuchen aber ab und zu hätte ich Zeit gehabt und ich habe ihn trotzdem nie besucht :( Der Grund dafür war, dass meine Mutter zuhause immer erzählt hat wie schlapp er aussieht und dass seine Wangen sehr eingefallen seien und dass er an Schläuche und so weiter angeschlossen war. Ich hatte einfach Angst ihn so traurig und fertig zu sehen, weil ich ihn als fröhlichen, gesunden Mann gewöhnt war... Gestern war er nicht im Krankenhaus sondern zuhause und mein Onkel (wohnt nebenan, es ist eine Doppelhaushälfte) hat meine Mutter angerufen dass sie kommen soll. Sie ist dann spät abends mit meinem Bruder zu meinem Opa gefahren, ich wäre mitgekommen um mich von ihm zu verabschieden, wenn ich es gewusst hätte, aber ich habe schon geschlafen und habe von dem Anruf und so weiter nichts mitbekommen. Mein Bruder hat ihn auch nie vorher besucht, aber wenigstens ist er gestern bei ihm gewesen um sich von ihm zu verabschieden. Mein Opa ist jetzt bestimmt mit dem Gedanken gestorben, dass ich ihn nicht lieb habe, aber das stimmt nicht. Ich hatte/habe ihn sehr sehr lieb. Ich fühle mich so schlecht deswegen und bereue es total... Meine Mutter sagt, es war auch nicht absehbar dass er jetzt achon von uns gehen würde, wenn man es hätte kommen sehen hätte ich ihn noch einmal in den Arm genommen und ihm gesagt wie lieb ich ihn habe, das habe ich aber nicht getan... Ich bin ein total schlechter Mensch, oder?

...zur Frage

Was soll ich nur tun? Mein Opa Ist tot

Hallo mein Opa ist gestorben was kann ich tun? Ich hab ihn garnicht so oft gesehen er wohnt in einem anderen Land und ich kann ihn halt nich besuchen kommen ich fühl mich so schlecht was soll ich machen???

...zur Frage

Ich kann nicht traurig sein, obwohl mein Opa gestern gestorben ist. Warum?

Mein Opa ist gestern früh gestorben und ich war auch traurig und habe ein bisschen geweint. Doch danach konnte ich nicht mehr weinen oder daran denken. Auch in der Schule konnte ich es ganz cool rüberbringen. Das kann doch nicht sein. Er hat alles für mich getan, mich geliebt und viel mit mir gemacht und ich bin so egoistisch und weine nicht. Warum kann ich nicht weinen und wie weine ich?

...zur Frage

Kann ich eine Woche zuhause bleiben, wenn ich psychisch krank bin?

Zum einen werde ich heftig in der Schule gemobbt und es hört nicht auf, hab schon alles versucht. War in einer Klinik, die Lehrer haben mit denen gesprochen, meine Eltern doch hat alles nix genützt. Denn sind noch 3 Omas von mir gestorben und ein Opa. Alle knapp 2 Monate Unterschied. Mit der einen Oma kam ich super klar und das schlimmste is, sie hatte Krebs und sie war im Krankenhaus. Dort hat sie Chemo 's bekommen und wäre wieder fast gesund gewesen aber der eine Arzt hat ihr die letzte Chemo nicht gegeben. Zu dem Zeitpunkt hatte ich mit meiner Opa Streit wegen einer Sache und denn is sie gestorben. Ich hab so Schuldgefühle weil ich ich nicht entschuldigen konnte. 😖
Denn hab ich noch Stress mit meinen Eltern und wohne erstmal bei meinem Opa. Ich hab durch die Sachen Selbstmord Gedanken und ritze mich. Ich kann nicht mehr und möchte die Woche komplett zuhause bleiben. Ich bin so psychisch krank...

bitte helft mir, wie ich es meine Mutter sagen kann oder meinem Opa das ich zuhause bleiben möchte die ganze Woche.

...zur Frage

Pferd tot wie am besten verkraften

Hallo leiber musste meine Rb gestern ganz plötzlich an einer Gaskolik eingeschläfert werden. Er war schon 30 Jahre und ich kann es nicht so richtig verkraften bin auch nicht in die Schule gegangen. Wie kann ich es verkraften

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?