Muss man The Walking Dead gesehen haben, um Fear the Walking Dead zu sehen?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

also erstmal: nein du musst The walking dead nicht gesehen haben es sind völlig andere Charaktere und es beschreibt eher wie die Apokalypse gerade erst ausbricht ^^ die Serie ist meiner meinung nach auch empfehlenswert ^^ ich steh nur eher auf das verlassene Szenario von TWD wo es mehr untote als menschen gibt aber FTWD ist trotzdem sehenswert, ich habe die erste Staffel davon auch komplett gesehen und es ist schon spannend finde ich :)

Gruß^^

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Fear the walking dead ist ein so genanntes prequel zu the walking dead, also da wird die Vorgeschichte erzählt. Meine persönliche, nicht-maßgebliche Meinung zu den beiden Serien: The Walking Dead ist einfach genial (bislang alle 6 Staffeln komplett gesehen), Fear the Walking Dead dagegen kannste komplett in der Pfeife rauchen......

Gruß

Henzy

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von napoloni
05.04.2016, 00:26

Ich bin derselben Meinung. Viellleicht kann man FTWD noch halbwegs konsumieren, wenn man TWD noch nicht gesehen hat. Aber mir erscheint FTWD lediglich als billiger Abklatsch.

1

Meiner Meinung nach , solltest du erst mit FTWD anfangen , weil dir denn erklärt wird wie die Apokalypse beginnt . Bei TWD ist das leider nicht der Fall , denn die Story wird angefangen , und Monate später weitergeführt ! Das ist weniger hilfreich für "TWD Neulinge" . Schau dir einfach beide Serien an , und schau welche dir besser gefällt .

Viel Spaß beim anschauen : ) 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich würde Nein sagen weil es meines Wissens davor spielte also spielen soll. Es ist halt eine eigene Geschichte.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ne.. is ja sozusagen die vorgeschichte

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?