muss man sich beim rauchen übergeben?

...komplette Frage anzeigen

16 Antworten

Das ist bei jedem anders. Wenn sich alle übergeben würden, hätten wahrscheinlich garnicht so viele Leute angefangen mit dem Rauchen. Die meisten, die das erste Mal rauchen, ziehen den Rauch nicht in die Lunge ein. Die Übergeben sich wahrscheinlich nicht so schnell, wie Leute, die direkt den Rauch in die Lunge einziehen. Aber meistens Husten die Leute eher anstatt sich zu Übergeben. Also ich kenne keinen dem das passiert ist ;)

Also bei mir war es so... ich habe eine Woche lang jeden Tag eine geraucht, wenn ich Lungenzüge genommen habe wurde mir schwindelig. Dann nach dieser Woche habe ich 2 Zigaretten kurz nacheinander nur auf Lunge geraucht und mir wurde dann 5 min später so schwindelig und schlecht, dass ich 4 mal gekotzt habe. Das war mir eine Lehre und ich werde nie wieder rauchen. ^^

Aber sicher nicht. OK, ein leichter Husten, Kopfschmerzen und schwindelgefühle müssen sein, am Beginn eines Raucherweges. Das ist nur zu Beginn. Schon bei der zweiten Zigarette paffst Du genüßlich und schon bald rauchst Du auf Lunge und genießt Deine Zigaretten.

nicht immer,ich zumindest nicht,kommt aber auch auf die stärke an...:b aber ich glaub bei zigarren wenn man die auf lunge zieht ist die wahrscheinlichkeit viel höher als bei zigaretten ;)

vielleicht in amerikanischen Filmen, aber nicht in der Realität.

Das passiert dir höchstens wenn du eine Zigarre auf Lunge rauchst.

Mal abgesehen davon wird bei der ersten Zigarette wohl nichts weiter passieren, aber wenn du sie schnell rauchst und wenig Luft holst wird dir sicher schwindelig und vielleicht musst du dich dann übergeben. Nennt man übrigens Kohlenstoffmonoxidvergiftung :)

das ist bei jedem unterschiedlich. ausprobieren oder lassen. jeder körper reagiert anders.

Bei mir nicht! mir war "nur" schwindlig und es schmeckte grauenhaft. vielleicht es es besser, wenn du gar nicht erst damit beginnst und vom ersparten Geld in urlaub fährst.

Ne, musst du nicht :D. Aber wenn man das nicht gewohnt ist dann Hustet man erstmal richtig ;D. Aber das legt sich auch wenn mans öfter macht xq

Manche müssen es, andere widerum nicht. Kommt auf die Person an, wie sie es verträgt. Bei meiner ersten Zigarette musste ich mich nicht übergeben, es war mir nur schwindelig.

beim kiffen kann es sein das man sich übergibt... beim normalen rauchen nein.... zigarillos und zigarren können auch zum übergeben führen ( beim lungenrauchen)

warum will man rauchen wenn man weis das einem dafon schwindelig würd und man sich möglicher weise übergibt

ich hab die erfahrung selbern noch nicht gemacht und ich will es auch nicht, aber einer aus meiner klasse (16) musste sich beim ersten zug zu meinem erstaunen: nicht übergeben!

Ein Tipp: Bitte nur rauchen wenn ihr kein Alkohol getrunken habt. Macht diese Erfahrung nicht. Es ist eklig.

Ne voll Blödsinn...vllt müssen sich ein ganz paar Leute übergeben weil sie es total eckelig finden aber das ist glaube ich auch sehr selten...also ich musste nur ungefähr eine Woche lang dauer Husten...aber kein wunder ich habe Asthma ! Darnach habe ich es auch nie wieder versucht, ich wollte es nur mal ausprobieren !

naja also man muss sich nicht unbedingt übergeben auch wenn des viele machen liegt aber daran dass die erste Zigarette einfach SCHEIßE schmeckt

ich weiß von keinem der sich dabei übergeben hat ;D vllt wenn mans falsch macht und nen hustenanfall bekommt oder so :D:D

Was möchtest Du wissen?