MUSS man HOCHBEGABT sein, um in Harvard angenommen zu werden?

11 Antworten

Auf jeden Fall steinreich. Ich denke mal das sind so Kinder, von denen man denkt, sie hätte den IQ ihres reichen, intellektuellen Vaters geerbt.

Wenn man arm ist, kommt man nicht so leicht nach Harvard.

In den übersnobten Kreisen hat man sowieso sozial schlechte Karten.

Nein. Die brauchdt lediglich viel Geld und entsprechende Noten. Die haben nicht wirklich etwas mit der Intelligenz eines Menschen zu tun, sondern mit deren Fleiß und Ehrgeiz.

Bewerbung an die Harvard Universität wie Kriege ich das robinson stipendium?

Möchte nur an der Harvard Universität gehen!

...zur Frage

Fragen zu Harvard?

Also hi erstmal. Ich bin momentan in der 8. Klasse, Gymansium, weiblich, Bayern und habe mir jetzt schon ein Ziel gesetzt, später nach Harvard zu gehen. Die Noten jetzt in der 8. Klasse habe ich kann man sagen verkackt (2.0), da ich nicht wirklich über meine Zukunft nachgedacht habe, 1.0 schaffe ich mit Lernen aber locker. (In Englisch stehen ich momentan auf 1.50.) Ich habe mich schon bei vielen Sportvereinen eingetragen und fange jetzt an, ein abwechslungreiches Leben zu führen. Ich spiele Klavier, kann gut zeichnen, mag Singen, lese sehr gerne und bin allgemein ein sehr kreativer Mensch. Ich habe mich schon über viele Sachen informiert, jedoch habe ich noch ein paar Fragen zu dieser Elite-Uni. Es werden auch mehr als 70% der Studenten dort finanziel unterstützt, also ist das Geld kein riesiges Problem. Aber bitte, Leute, wenn Ihr nichts über Harvard wisst, dann auch nicht antworten, denn ich habe schon so viele Sachen in den Antworten bei GuteFrage gelesen, die 100% nicht stimmen.

- ich würde gerne Medizin studieren, habe aber irgendwo gelesen, dass man erst in Deutschland studieren soll, um dann nach Harvard zu kommen. Stimmt es?

- wie bewirbt man sich überhaupt? Ich weiß alles über die Tests, die man bestehen soll, aber wo macht man die Tests?

- braucht man unnedingt Preise aus allen möglichen Spotvereinen?

- ich weiß, dass der ganze Bewerbungskram über 1 1/2 Jahre dauern kann, was soll man aber dann in der Zeit machen?

- es ist natürlich sinnvoller, schon bevor man sich bewirbt in England/USA gelebt zu haben, um besser Englisch sprechen zu können, wie geht aber das mit dem Auslandsjahr oder Schüleeraustasch? Soll ich lieber mit der Schule darüber reden?

- bewerben soll man sich natürlich an mehreren Unis, aber an wie vielen denn am besten?

Vielen Dank im Vorraus:)

...zur Frage

Was kann man alles in der Harvard University studieren?

Was kann man alles in der Harvard Univeristy studieren ?? zb: Politik oder so. Danke im Vorraus :))

...zur Frage

Was für einen notendurschnitt brauche man für die harvard

Mich interressiert es,welchen notendurschnitt man für die harvard university braucht,ob die harvard nur unter bestimmten vorrausetzungen (mit außnahme von viel geld und sehr guten noten) einen schüler annimt.

...zur Frage

Hat man mit einem 1.1 Abi noch Chancen, in Cornell oder Harvard genommen zu werden?

Nur eine theoretische Frage, auf mich trifft das sowieso nicht zu :D
Cornell University hat ja eine Annahmerate von 14% und Harvard sogar nur 5.4%... Hat man da mit einem Abidurchschnitt von 1.1 überhaupt noch eine Chance, genommen zu werden oder nehmen die nur 1.0er? (Angenommen man hat überall außer in Sport eine eins oder so)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?