Muss man für die Greencard Lotterie einen Beruf haben?

3 Antworten

Um sich für eine Greencard zu qualifizieren, benötigt man einen Realschulabschluss.
Alternativ reicht es auch, wenn man seit mind.2 Jahren an einer Ausbildung teilnimmt (diese muss noch nicht abgeschlossen sein) oder sogar, wenn man in den letzten 5 Jahren 2 Jahre in einem Beruf gearbeitet hat, der normalerweise eine mind.2jährige Ausbildung erfordert. Sprich: Leute mit Hauptschulabschluß haben trotzdem eine Chance, solange sie eine gewisse Berufserfahrung nachweisen können.

Streng genommen hast du mit der Gewinnmitteilung noch nicht die Greencard selbst gewonnen,sondern nur das Recht, dich um eine Greencard bewerben zu können. Als Voraussetzungen braucht man entweder einen Realschulabschluß oder eine mind.2 jährige Berufsausbildung oder eine Berufserfahrung in einem Job, der eine mind. 2jährige Berufsausbildung benötigt (d.h. auch Quereinsteiger ohne Schulabschluß haben durchaus eine Chance auf die Greencard). Wenn du die Greencard in der Tasche hast, hast du die unbeschränkte Arbeits- und Aufenthaltserlaubnis, was dir auch eine komplett neue Ausbildung erlaubt. Das mit dem Anerkennen von deutschen Berufsabschlüssen ist sowieso nur nötig, wenn man eine jobbasierte Greencard beantragt (erlebe das gerade bei meiner Frau) oder wenn man in bestimmten Berufen arbeiten will, wo die Amis dann z.T. das erneute Ablegen einer Prüfung verlangen.

Natürlich kannst du dort mit der Green Card eine komplette Ausbildung machen.

Du musst das halt finanzieren können. Sowohl deinen Lebensunterhalt als auch dein Studium. Eine bezahlte betriebliche Ausbildung gibt es nicht.

Um an der Verlosung teilzunehmen, brauchst du nur überhaupt einen Schulabschluss

Was möchtest Du wissen?