Muss man das durch vier teilen?

 - (Schule, Mathe, Mathematik)

5 Antworten

Du bekommst 8 Oberflächen dazu die Flächeinhalte jeder Fäche is Radius x Höhe also 8x30=240 pro Fläche diese 8 zusätzlichen Flächen addiert man zu der Fläche des ersten Baumstamm hinzu. Ergebnis 3830,1

Dankeschön :)

0

Gern🤩

0

Du teilst ja nicht die Oberfläche durch 4 sondern den Körper.

Bei jedem Körper (zumindest einer aus der Realität, wie ein Stück Holz), der in mehrere Stücke geteilt wird, haben alle entstehenden Körper zusammen immer eine größere Fläche als die vorhergehenden Körper. Und entsprechend gut brennt das dann auch.

Ein großes Stück Eisen: Brennt nicht.

Eisenwolle: brennt.

Großes Holzstück: schwer anzuzünden.

Hozspähne: brennt sehr leicht.

Die Oberfläche vergrößert sich um die Schnittflächen. Jeder der 4 Holzscheite hat 2 rechteckige Schnittflächen, die Du hinzuziehen musst zur berechneten Oberfläche aus a).

Wenn du das Holzstück in 4 Stücke teilst, erhältst du jeweils zwei neue Oberflächen

Okay und wie berechnet man diese 2 neuen Schnittflächen mit dazu?

0
@LevisWaifux3

Das sind Rechtecke.

Die Formel für die Fläche solltest du können.

0
@LevisWaifux3

nein.

Probiers doch mal mit irgendwas zylinderförmigem aus, z.b ner Banane, Gurke oder sonst was

0
@LevisWaifux3

Bitte ein wenig räumliche Wahrnehmung üben oder mit Hilfe entsprechender Realweltbeispiele nachspielen.

0

Nein, du musst es neu berechnen, weil die Geometrie sich geändert hat.

Was möchtest Du wissen?