Muss man als Student die über 80 € Monatskarte zahlen? Oder gibt es andere Möglichkeiten wie als Schüler da muss man ja nur 29 Euro zahlen?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Wenn Studenten über ihren Semesterbeitrag auch ein Semesterticket für den öffentlichen Nahverkehr der Stadt oder des Bundeslandes erhalten, dann müssen sie das auch nehmen.

Es gab schon mehrere Versuche, diese Praxis anzufechten, da an vielen Standorten ein nicht unwesentlicher Teil der Studiengebühren auf das Semesterticket entfällt, allerdings ohne Erfolg. Sogar das Bundesverfassungsgericht hat im Jahr 2000 eine Klage zu diesem Thema nicht angenommen und damit diese Praxis gestärkt.

Es gibt aber oftmals die Möglichkeit, sich von der Beitragspflicht zum Ticket entbinden zu lassen, wenn man besondere Bedingungen erfüllt (Vorweg: Geldnot wird unterhalb von Härtefällen in der Regel nicht als Begründung anerkannt). Erkundige dich dazu am besten mal bei deinem Studentenwerk oder beim Studierendensekretariat.

Beste Grüße!

Asta-Ticket?

Es gibt meistens Schüler und Studenten Ticket oder ein Semesterticket oder ähnliches erkundige dich einfach Mal bei denen Verkehrsbetrieben

"Steht oben ":  mag ja sein, dass die Frage oben steht, abe wo stehen die zusätzlichen Infos, die man zur Beantwortung deiner Frage braucht?

Wenn du an einer staatlichen Uni studierst, kannst du in der Regel ein Semesterticket kaufen, das ist billiger als ein Monatsticket.

Abhängig davon wo du studierst musst du das Semesterticket kaufen oder kannst jedes Ticket kaufen das du willst. Ob du natürlich als Student mit einem Schülerticket fahren kannst wage ich zu bezweifeln.

Was möchtest Du wissen?