Muss jemand nicht mehr schöne Geldmünzen annehmen?

8 Antworten

Der Geldempfänger muß ja die Echtheit der Zahlungsmittel prüfen können, da sollten sie sich also in einem entsprechenden Zustand befinden. Beschädigte Zahlungsmittel kannst Du aber zur Bank bringen, dort wird man Dir - eventuell nach einer längeren Prüfung durch die Landeszentralbank - einwandfreie Münzen und Geldscheine für geben.

auch mit klebeband zusammengeklebte noten sind gültig. bei euronoten auch zerknitterte, gewaschene, eingerissene und - wie schon mehrfach richtig bemerkt: auch ein TEIL einer banknote, solange sie grösser als halb so gross wie die ganze note ist, muss angenommen werden.

rostige münzen ebenfalls, solange sie eindeutig identifizierbar sind. auch verbogene münzen sind noch zahlungsmittel.

einzige ausnahme: auf geldscheinen dürfen auch notizen sein, aber: wenn auf einem geldschein ZIFFERN notiert sind, etwa eine telefonnummer, verliert die note dadurch ihre gültigkeit.

Das Wort "Geldmünze" ist Quark: NUR was als Zahlungsmittel irgendwann oder irgendwo gedient hat, ist eine Münze. Alle anderen platten Metallstücke mit Prägung sind Medaillen, mit denen KEINE Zahlung möglich ist.

Es bleibt natürlich jedem Verkäufer freigestellt, ob er Dir was verkaufen will oder nicht. Also wenn er sich dagegen entscheidet, kaufst Du eben wo anders und nie, nie, nie mehr wieder bei diesem Verkäufer. Du kannst das auch weitererzählen. Das nennt man dann Empfehlung! Ich glaube ihr habt da ein menschliches Problem. Versuch es zu lösen.

auf dem flohmarkt: ja.

ein gewerblicher verkäufer ist hingegen VERPFLICHTET, landesgültige zahlungsmittel anzunehmen... allerdings darf er sich vorbehalten, die gültigkeit zunächst zu prüfen...

0
@ponyfliege

...da kennst Du Dich möglicherweise mit dem HGB besser aus als ich. Und was ist wenn er das nicht macht? Wenn er sagt "schleich Di" (das sagt man in meiner Heimat wenn man mit der entsprechenden Person nicht mehr so viel zu tun haben möchte)

0

wenn man mehr als die Hälfte eines zerissenden Geldscheines vorweisen kann, dann kann man zur Bank gehen und dort einen neuen Geldschein verlangen...

Was möchtest Du wissen?