Muss ich zur praktischen Prüfung des SBF mit meinem eigenen Boot kommen?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Muss ich zur praktischen Prüfung des SBF mit meinem eigenen Boot kommen?

Wie bei der Auto-Fahrschule auch erwarten die Prüfer, dass sie sich in ein bereitgestelltes Boot setzen können. In der Regel ist es - wie in der Auto-Fahrschule - das Boot der Fahrschule. 

Du kannst aber auch dein eigenes Boot mitbringen. Allerdings muss das zwingend über die prüfungs-relevante Ausstattung verfügen. (Anderenfalls wird der Prüfer das Boot ablehnen.)

Dazu gehören: Motor über 15 PS, ausreichend Schwimmwesten für alle Mitfahrenden, ausreichend Seile fürs Anlegemanöver, Hupe (eingebauter) Kompass und einen Schwimmkörper fürs MoB-Manöver.

(Da du in der Prüfung mit einen Motor über 15 PS fahren musst, solltest du dir bei "eigener Anreise" einen SBF-Besitzer mitbringen, der das Boot fahren darf. Falls du mindestens 16 Jahre alt bist, darfst du nach erfolgreichen Prüfungen (Theorie + Praxis) das Boot allein nach Hause fahren. Falls du nicht alle Prüfungen bestehst, darfst du immer noch selbst steuern; musst aber einen SBF-Besitzer an Bord haben.)

Wenn du Motor- und Segel-Prüfung machen willst, brauchst du dementsprechend natürlich auch ein Motor- und ein Segelboot

(Falls das Segelboot mit einem Motor von mehr als 15 PS ausgestattet ist und über die oben genannten Motorboot-Ausstattungen verfügt, erlauben die Prüfer im Regelfall auch die Motorboot-Prüfung mit dem Segelboot. Doch hier solltest du vorher nachfragen, um keine bösen Überraschungen zu erleben. Es gibt Prüfer, die sich weigern, sich auf ein Segelboot zu setzen. Und dann stehst du unter Umständen dumm da. Abgesehen davon ist die Motor-Prüfung mit den meisten Segelbooten erheblich schwerer zu fahren.)

Für das Segelboot in der reinen Segel-Praxis-Prüfung brauchst du aber nur eine vereinfachte Ausstattung, so dass du im Regelfall mit deinem eigenen Segelboot problemlos die Prüfung fahren kannst. (Ausreichend Schwimmwesten, mindestens genormter Auftrieb fürs Boot, vollständiges Rigg, ausreichend Seile fürs Anlegemanöver und einen Schwimmkörper fürs MoB-Manöver.)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich habe die Prüfungen gemacht und hatte gar kein eigenes Boot. Ich habe alle meine Prüfungen nur auf Segelschulbooten gemacht, auch in Berlin, bei der Segelschule Hering. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein, weder mit dem einen, noch dem anderen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?