Muss ich nur T1 oder auch T2 mit Angeben beim Stromlieferanten?

1 Antwort

das sind in der regel 2 verschiedene tarife für den gleichen stromzähler. wenn du einen Zähler mit 2 rollenzählwerken hast, dann muss auch T2 angegeben werden. bei nur einem tarif nur T1.... dabei ist T1 der so genannte "haupttarif" oder "hochtarif" und T2 der sogenannte "niedertarif" oder "nebentarif" bzw. "nachttarif"

lg, Anna

3

danke für die Antwort!

0

Stromzähler bei Umzug: Kann zwischen 2 Mietern Strom geflossen sein?

Hallo,

ich habe den Stromzählerstand meines Vormieters bei seiner Abmeldung für meinen anderen Stromersorger, jedoch gab es eine einmonatige "Lücke", in der der Vermieter Checks/Prüfungen durch die "Technikleitung" vornahm und ein Fliesenleger gearbeitet hat. Ob andere Tätigkeiten vorgenommen wurden oder überhaupt Strom geflossen weiß ich nicht, da ich vergessen habe den Zählerstand bei Einzug abzulesen.

Kann es sein, dass in diesem Monat zwischen Vor- & Nachmieter in der Wohnung Strom verbraucht worden ist, auch wenn der Vormieter Ende des vorigen Monats schon die Abmeldung hatte?

Kann man das bei dem entsprechenden Stomversorger nachfragen?

Dieser musste doch den Auszug dem Stomversorger melden. Wenn nach einer Abmeldung Strom geflossen ist, ist der Stromversorger des Vormieters der Lieferant und muss der Vermieter dazu aufkommen?

Für jede hilfreiche Antwort wäre ich dankbar.

...zur Frage

Bafög - Was wenn ein Elternteil einen Minijob hat?

Hallo,

ich hätte eine Frage zur Bafögbeantragung.

Meine Mutter hat einen Minijob (verdient weniger als 400€ im Monat). Wenn ich nun den Antrag stelle, muss ich dann ebenfalls dieses Formular ausfüllen?

http://www.bafoeg.bmbf.de/intern/upload/formblaetter/FB3_ab2011.pdf

Oder reicht es wenn sie sich bei der Arbeitsstelle ein Bescheid holt wo steht wieviel sie verdient etc?

Falls ich für meine Mutter ebenfalls das Bafögformular ausfüllen muss, reicht es da aus wenn die Kinder in der Einkommenserklärung meines Vaters stehen oder muss man die im Formular meiner Mutter nochmals angeben?

Danke =)

...zur Frage

Stromanmeldung- zwei stromzähler

hallo, ihr lieben. wir gründen eine wg. in unsere wohnung sind zwei stromzähler da es mal ürsprünglich zwei wohnungen waren. heißt das dann das ich zwei stromzähler anmelden muss und für beide dann rechnungen kriege? vielleicht kann mir noch jemand ein rat oder hinweis geben. ich danke euch schon mal im voraus und wünsche ein schönes wochenende. liebe grüße

...zur Frage

Umzug: drei Monate noch kein Strom bezahlt

Hallo, mein Freund und ich sind im März in eine neue Wohnung gezogen. Blöderweise haben wir bis jetzt unseren Strom noch nicht angemeldet. Der Grundversorger bei uns ist e.on, von dem wir die letzten drei Monate auch Strom bekommen haben. Nun wollen wir uns auch endlich mal um einen Vertrag kümmern :D Jetzt ist es aber so, dass wir unseren Strom nicht von e.on beziehen möchten, sondern gerne von einem günstigeren Anbieter. Ist das jetzt einfach so möglich? Das Problem ist, dass wir leider versäumt haben, den Zählenstand abzulesen :/ Die Telefonnummer und Adresse von den Vormietern haben wir leider nicht und es wäre schon sehr peinlich, die Vermieterin nach so langer Zeit zu fragen, ob sie uns die evtl. geben könnte. Wir würden gerne zu E wie Einfach wechseln. Wenn ich im Internet versuche, dort ein Vertrag zu erstellen, muss ich angeben ob ich entweder meinen Stromanbieter wechseln möchte oder ob ich umziehe. Bei Umzug akzeptieren die das Einzugsdatum nicht, da es zu lange her ist, aber bei Anbieterwechseln muss ich eine Kundennummer vom alten Anbieter angeben, die ich ja nicht habe :D Wäre es möglich als Einzugsdatum den 01.06. zu wählen? Dann bekomme ich meinen neuen Strom von EwieEinfach und dann noch eine Rechnung von eon, die der Vermieterin geschickt wird ?! Wäre glücklich über ein paar Antworten :) Danke!

...zur Frage

Alle paar Jahre Stromzähler Wechseln?

Stimmt es dass alle paar jahre der stromzähler gewechselt werden muss? wenn ja weiss jemand wann immer?

...zur Frage

Kindergeld - Familienkasse stellt Zahlungen kurzfristig ein - Einspruch

Die Familienkasse hat heute einen Bescheid geschickt, mit dem sie die Zahlungen des Kindergeldes für meine Tochter zum 31.Juli einstellt und wir Belege vorlegen sollen, dass meine Tochter noch in Ausbildung ist. Diese Belege liegen der Familienkasse längst vor, wir werden es jedoch nochmals nachweisen (daran soll es nicht liegen). Trotzdem wird es zu einer Unterbrechung der Zahlungen kommen, da die Bearbeitungszeiten der Behörde ca. 8 Wochen betragen! Ich möchte nun gegen den Bescheid Einspruch einlegen, in der Hoffnung, dass dieser aufschiebende Wirkung hat, also weiter gezahlt werden muss. Weiß jemand, ob der Einspruch aufschiebende Wirkung hat? Danke.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?