Muss ich Nattō kühlen?

2 Antworten

Gekauftes Natto gehört grundsätzlich in den Kühlschrank. Bekommst du in Japan oder in Asia-Shops in DE auch nur aus dem Kühlregal, bzw. dem Tiefkühlfach. Es hält sich dadurch unvergleichbar länger, als ungekühlt!

Nur während der Produktion (also der Fermentierung) braucht Natto eine recht hohe Temperatur, um gut wachsen zu können. Auch wenn du Natto selbst machst, solltest du es anschließend auch im Kühlschrank lagern.

Die einzige Ausnahme ist getrocknetes Natto, was aber wesentlich seltener ist, als Frisches, bzw. Gefrorenes, und das wird normalerweise auch Luftdicht verpackt.

Ich würde im Internet kein ungekühltes frisches Natto kaufen. Schon gar nicht aus dem Ausland. Könntest du bitte mal einen Link zu deinem "Shop" posten? Würde mich mal interessieren. :)

Ja, das ist zwingend notwendig, ich bewahre es vor dem Verzehr im Gefrierschrank auf.

Was möchtest Du wissen?