Muss ich meinen Erste Hilfe Kurs nochmal wiederholen?

8 Antworten

Der Fahrschule ist das erstmal egal, der Führerscheinstelle musst du den Nachweis erbringen und ob dieser dein vorhandener Führerschein als Nachweis ausreicht ist sehr fraglich. Seit Ende 2017 sind übrigens Kurse über lebensrettende Sofortmaßnahmen mit 8 Unterrichtseinheiten sowieso nicht mehr ausreichend. 2015 gab es eine Änderung, indem ein für alle Fahrerlaubnisklassen einheitlicher Kurs mit 9 Unterrichtseinheiten eingeführt wurde, die Unterteilung in die lebensrettenden Sofortmaßnahmen und den großen Kurs mit 16 Stunden, gibt es seitdem nicht mehr. Das bedeutet, hast du deinen Kurs vor der Neuregelung gemacht, ist er jetzt für den Erwerb einer weiteren Fahrerlaubnis ohnehin nicht mehr gültig.

Nein - so einfach geht das nicht.

Ein Führerschein der Klasse A beweist keine Teilnahme an einem (heute 9 Unterrichtsstunden umfassenden) Erste-Hilfe-Kurs.

Zumindest bis Oktober 2017 war für diesen auch der Nachweis einer "Unterweisung in lebensrettenden Sofortmaßnahmen" (LSM-Kurs , bis 2016 mit 8 US) ausreichend.
Seit 21.Oktober 2017 muss für alle Führerscheine explizit der Nachweis eines EH-Kurses (9US) erbracht werden.

Hast Du deinen A-Schein erst nach Oktober 17 beantragt, könne dies eigentlich belegen dass Du bereits einen "EH9"-Kurs nachgewiesen hast.
Ob das ein Beamter in der FS-Stelle auch nachvollziehen kann ist natürlich fraglich...

Woher ich das weiß:Berufserfahrung

Verfallen diese nicht irgendwann ? Ich weiß von einer Freundin dass sie das mal nachholen musste für den zweiten Versuch des Führerscheins

Verfallen tun die nicht, aber 2015 wurde die Fahrerlaubnisverordnung geändert und neue Kurse eingeführt. Daher werden LSM-Kurse ("kleine" EH-Kurse) ab Okt. 2017 nicht mehr anerkannt.

0

Theoretisch kannst du, wenn dein Motorradführerschein nach 10/2017 beantragt wurde, nicht mehr ohne EH-Kurs mit 9UE sein, da du den damals schon brauchtest. Ob man das in der Führerscheinstelle aber auch so sieht, ist ne andere Sache... wir reden immerhin von Beamten.

Du kannst auch dort, wo du den Kurs gemacht hast, nochmal nach ner Bescheinigung fragen. Solltest eben die Kursnummer oder zumindest das Datum des Kurses wissen.

Oder du investierst einfach einen Tag oder zwei Abende und machst den Kurs nochmal. Kann nicht schaden.

Übrigens: hast du den Kurs schonmal wiederholt? Weil du schreibst "nochmal wiederholen"... ;)

Frag doch die Organisation, wo Du die Bescheinigung gemacht hast.

Wiederholen sollte man den so oder so alle zwei Jahre.

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Was möchtest Du wissen?