Muss ich etwas beachten wenn ich in Los Angeles, Kalifornien Urlaub mache?

9 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Meide möglichst die Gang-Viertel wie Florence oder Watts. Frage am besten Taxifahrer oder das Hotelpersonal nach den "no go areas". Generell sollte man sich nach Einbruch der Dunkelheit nie ohne Auto auf den Straßen bewegen. Und noch ein kleiner Tip, halte Dich beim fotografieren/filmen von Bundesgebäuden und einigen Hochhäusern in Downtown etwas zurück, mach es ggf. etwas unauffällig oder mit Teleobjektiv. Du könntest sonst leicht mit Sicherheitsleuten oder US-Marshals Probleme bekommen, diese leiden insbesondere in L.A. an einer Sicherheitsneurose - anders als in den meisten anderen US-Metropolen. Ansonsten viel Spaß, kann u.a. den schönen Strand von Venice Beach empfehlen (Westende vom Washington Blvd.)

Ich wohne bei Verwandten und die werden sich da hoffentlich gut aus kennen, aber Danke für deine Antwort hat mir sehr geholfen =)

0

Nach Einbruch der Dunkelheit nie ohne Auto... loooooooool Dann schaue dich mal in Hollywood, Santa Monica, West L.A. um.

0
@GermanyUSA

O.K., das ist richtig, trifft aber nur auf die belebten Hauptstraßen mit Bars u.ä. zu. Doch muß man auch z.B. von Downtown nach Einbruch der Nacht dorthin kommen, sofern man nicht etwa am Hollywood Blvd. seine Unterkunft hat. Daher meine so formulierte Antwort.

Sucht man allerdings seinen Nervenkitzel, dann empfehle ich sogar einen nächtlichen Spaziergang durch eher unbelebte Straßen. Dabei wirken dann mit...eine Vielfalt an Straßengangs, Drogendealer, Straßenräuber, Sittenstrolche, Nutten und garantierte Kontrollen durch LAPD und LASD.

Auf jeden Fall kommt jeder in L.A. auf seine Kosten, denn die Stadt hat wirklich für jeden Geschmack was zu bieten.

0

vor allem keinen Alkohol draußen (Straßen, Parks, u.s.w. in der Öfentlichkeit) trinken, und mit draußen ist auch Autos gemeint. Du darfst nur in deinem privatem Gelände, Zimmer oder in dafür vorgesehenen Bars, Clubs trinken, wo Alkohol ausgeschenkt wird. FKK oder oben ohne ist auch nicht drin. Desweiteren halte dich an die Geschwindigkeiten auf den Straßen, falls du selbst fährst. Gutes Trinkgeld geben ist ganz wichtig !!!!

Die meisten Amerikaner sind super-ober-mega-verklemmt. Also solltest Du grundsätzlich alles unterlassen, was irgendwie mit Sex in Verbindung gebracht werden könnte. Oben-ohne geht überhaupt gar nicht! Kein Alkohol im Auto (niemand, nicht nur der Fahrer), keinen Müll auf die Straßen schmeißen (dazu zählen auch Kaugummis, Zigarettenkippen und Eisstiele) und lieber mal zu wenig als zuviel. Dann solltest Du da eigentlich gut zurechtkommen.

Die Amerikaner sind nicht verklemmt, die Gesetze sind aber so gemacht. Wenn sie in Deutschland so waeren wuerdest du dich wahrscheinlich auch dran halten. Oder gehst du lieber in den Knast?

0
@wolle1961

Die Amerikaner sind definitiv verklemmt. Das hat nichts mit Gesetzen zu tun sondern mit der Einstellung. Und die ist häufig total weltfremd.

0
@ErsterSchnee

also nach meinem letzten Aufenthalt in den USA muss ich sagen das die Amerikaner alles andere als verklemmt sind... Zumindest die Mehrheit... Geh abends in eine Bar ausserhalb der Touristengebiete und du wirst dies innerhalb weniger min merken...

0
@Auratus

Klar, man kommt mit jedem sofort ins Gespräch, überhaupt kein Problem. Und dann erwähn mal so nebenbei, daß wir z.B. einen schwulen Außenminister haben. Da wirst Du innerhalb von Sekunden merken, wie verklemmt und gehemmt sie sind. Oder probier mal, Dich als Frau oben ohne an den Strand zu legen. Was hierzulande ja überhaupt gar niemanden mehr interessiert und die Leute teilweise sogar (halb)nackt im Park liegen, hetzt Dir in Amerika schon fast die "Sittenpolizei" auf den Hals.

0
@ErsterSchnee

Weil es eben die Gesetze verbieten oben ohne an den Strand zu liegen. Was hat das mit verklemmen zu tun?

0
@wolle1961

Wenn jemand entsetzt ist, wenn er von seinen Nachbarn erfährt, daß diese im Europa-Urlaub vor 20 Jahren sich auch mal oben-ohne "getraut" haben, hat das sehr wohl etwas mit Verklemmtheit und nicht mit den Gesetzen zu tun. Und es gibt auch kein Gesetz, was Homosexualität verbietet.

Und dazu würden mir noch viele Beispiele einfallen. Es ist die Einstellung - nicht das Gesetz!

0
@wolle1961

Wenn die Mehrheit der Amerikaner diese Gesetze nicht will, dann sollte man annehmen, dass die mal geaendert werden?!

0

von wegen, die Amis sind verklemmt. Die sind alles andere als das. Denn gerade weil sie solche Moral-Apostel-Gesetze haben, sind sie etliche Zacken härter drauf, als beispielsweise deutsche Urlauber auf nem FKK-Strand. Das ist in USA alles nur verordnete Fassade per Religion.

0

würde mich neutral kleiden und auch wenn es blöd aussieht würde ich mir eine geldbörse zum umhängen oder festmachen kaufen (diebstahl)

Halt dich einfach an die Regeln und Gesetz der USA, dann hast du auch keine Probleme

Es geht ja aber gerade um die Regeln. Und die sind hier häufig nicht so bekannt.

0

Was möchtest Du wissen?