Wenn du keinen Tandemsprung machen willst , kannst du einen AFF Schnuppersprung machen. Da machst du vorher 2 Tage Theorie und gehst dann mit 2 Lehrern in die Luft die dich stabil halten. Den Schirm öffnest du aber selbst und du hängst anschliessend alleine am Schirm. Du bist aber über Funk mit den Lehrern verbunden die dir bei Bedarf Anweisungen geben.

Wenn du dann weiter die Ausbildung machst, darfst du nach den 7 AFF Level Sprüngen alleine mit Schülergurtzeug an deinem Ausbildungsplatz springen , also schon vor der richtigen Lizenz

...zur Antwort

Natürlich kannst du unter der Brille die du fürs Fallschirmspringen nutzen wirst auch deine normale Brille tragen , oder eben Kontaktlinsen. Das bleibt komplett dir überlassen , lass dir da nichts blödes einreden hier!

https://www.youtube.com/watch?v=HujZIJAiBpA

so sieht das ganze dann aus und ist absolut Safe...

...zur Antwort

Bei einer Höhe von 100m nützt die Reserve nichts mehr , es gibt aber auch höhere Base-Exits z.B. Berge wo man durchaus noch einen Reserveschirm mitnehmen könnte.

Ein Schirm eines Basejumpers öffnet aber deutlich sicherer als ein normaler Fallschirm. Also das Öffnungsverhalten entspricht eher dem einer Fallschirm Reserve...

Ein normaler Fallschirmspringer öffnet seinen Schirm aber auch erst bei 1000-1200m und bis zu einer Höhe von 600m sollte er sich entscheiden ob er die Reserve nutzt oder nicht... Funktionieren würde das ganze allerdings auch noch niedriger wenn man beispielsweise einen Skyhook drin hat. Der defekte Schirm zieht dort beim wegfliegen sofort den Reserveschirm raus. Oder beachtet man mal die automatische Öffnung , die wird erst bei 225m eingeleitet sollte man Ohnmächtig werden und sonst was. Aber da ein Mensch niemals so schnell reagieren wird , hat man die 600m als Entscheidungshöhe genommen...

...zur Antwort

Bevor man überhaupt an Base Jumpen denken sollte. Sollte man mindestens 150 Fallschirmsprünge absolviert haben. Dann kann man an diversen Kursen teilnehmen. Manche fordern auch 200 Sprünge für den Einstieg. Viele Base Jumper sind aber der Meinung man sollte viel viel mehr Sprünge machen!

Bevor es dann in einen Wingsuit geht muss bzw sollte man mehrere hundert Base jumps absolviert haben und nebenbei Wingsuit aus einem Flugzeug gesprungen sein.

Um einen Wingsuit beim Skydiven benutzen zu dürfen sind eine gültige Fallschirmspringer Lizenz und 200 Sprünge nötig... Dann kann man sich eine Einweisung geben lassen und mit Wingsuit in die Luft gehen.

Wingsuit ist übrigens nicht gleich Wingsuit. Da gibt es dann auch wieder weitere Empfehlungen / Regelungen wann man welchen benutzen sollte / darf

...zur Antwort

Ich bin Fallschirmspringer und kann dir deshalb auch nur davon berichten. Und würde dir das auch empfehlen! Es gibt nichts schöneres als frei wie ein Vogel über den Wolken zu hängen...

Der Nachteil ist halt wirklich das es innerhalb von 5-6min vorbei ist.

Aber immerhin bekommt man nen kleinen Rundflug von ca 15min im Flugzeug um sich die Gegend anzugucken dazu ;)

Für mich gibt es nichts schöneres...

...zur Antwort

Das kommt drauf an welchen Anemonenfisch du meinst und vorallem wie groß das Becken werden soll !

Viele Salzwasserfische brauchen 500 oder gar 1000 Liter aufwärts. Und erst recht wenn man sie zusammen halten möchte

...zur Antwort

Wenn du von Sportfallschirmen redest.

Der Hauptschirm ist meistens ein 9 Zeller , halb oder voll-eliptisch Schirm.

Der Reserveschirm dagegen ist rechteckig und hat 7 Zellen. Solche Schirme öffnen noch sicherer als es die "normalen" 9 zeller tun. 7 Zeller werden bspw. deshalb auch beim Wingsuit oder Base jumpen benutzt.

Von der Grösse her können Reserven gleich/größer oder auch kleiner sein. Das ist ein wenig abhängig von Container. Meiner ist bspw. eine Nummer kleiner als mein Hauptschirm...

Reserveschirme besitzen einen Freebag der beim Öffnen inkl des Hilfsschirms ( der den ganzen Kram rauszieht ) weg fliegt. Beim Hauptschirm dagegen ist der Bag befestigt. Schliesslich will man nicht nur einmal springen ;)

Tragegurte, Steuerschlaufen und Leinen sind was ich bisher gesehen habe meist breiter, größer und dicker...

Reserveschirme werden viel sorgfältiger gepackt und dürfen auch nicht von jedem wieder neu gepackt werden...

Hoffe das reicht so um groben und ist für einen laien verständlich

...zur Antwort

Geld was du mit Kreditkarte aufgeladen hast , bekommst du automatisch zurück , abzüglich einer kleinen Gebühr.

Geld was du vor Ort aufgeladen hast , kannst du dir im Nachhinein Online wieder holen

...zur Antwort

Die meisten also ca 95% der Tickets sind von tomorrowland selbst... Da brauchst du dir keine Sorgen zu machen.

Es kann natürlich imme3 sein das man eins der wenigen privaten bekommt und dann auf einen Abzocker trifft oder ähnliches

...zur Antwort

Mit nem Shuttle Bus... das steht aber auch in deiner Bestätigung.

Du wirst vor dem Hotel um 12 abgeholt und nachdem Festival wieder zurück gebracht

...zur Antwort

Ich seh zwar das Foto nicht aber du meinst bestimmt die Pink Skyvan...

www.pink.at

Standart ist das aber nicht, da muss man schon gucken wo das Flugzeug gerade ist. Die meisten springen wohl aus ner Pilatus Porter oder ner Cessna Caravan

...zur Antwort

Jeder kann sein Armband selbst mit seinem Account verknüpfen... Einfach neu registrieren und gut ist

...zur Antwort

Statistisch gesehen ist das sicherer als Autofahren und viele andere Sportarten...

Auf knapp 400.000 Sprünge und 11500 Springern in Deutschland kommen in der Regel 100 meldepflichtige Unfälle und 5 Tote... Das sind 0.001% oder so. Da sieht das beim Auto fahren wie gesagt schlimmer aus , von Dingen wie Motorrad fahren mal ganz abgesehen...

...zur Antwort

Das grösste Problem dürfte die Zeit sein und die Panik die dann entsteht wenn man auf einmal alleine aus einem Flugzeug springen soll.

Wenn jeder nur 5 Sekunden an der Tür stehen würde , bräuchte man trotzdem ne halbe Stunde oder so um alle springen zu lassen. Und da ist noch nicht einer dabei der Panik schiebt. Mal abgesehen von der Zeit die jeder braucht um das Rig anzuziehen...

Tief genug sinken und eine einigermaßen akzeptable absetzgeschwindigkeit + eine grosse tür nach hinten raus würde sich mit Sicherheit realisieren lassen, wenn man das wollte.

Nicht zu vergessen die hohen Kosten die entstehen würden wenn man für jedes Flugzeug 200-300 Fallschirme kaufen müsste.

Und wenn ein Flugzeug Probleme hat kann es doch meist Notlanden , das ist im Endeffekt für die Passagiere die beste Lösung...

...zur Antwort