Muss Fleisch durch sein für einen Auflauf, wenn er in den Ofen kommt?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Hey,

du musst das Fleisch vorher nicht durchgaren. Es reicht völlig aus es anzubraten (muss allerdings auch nicht sein, dient nur dem Geschmack) und dann mit den restlichen Zutaten im Ofen fertig zu garen. Anders ist es nur, wenn du in deinem Auflauf z.B. gekochte Nudeln und Erbsen&Möhren aus der Dose hast und das ganze im Ofen quasi nur noch überbacken willst, in dem Fall reicht die Garzeit für das Fleisch nicht aus und es sollte vorher bereits fertig gebraten werden.

LG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du musst es so lange im Ofen lassen, bis es durchgegart ist. Hättest es auch vorher anbraten können. Geht beides.

Achte nur darauf, das das Fleisch durchgegart ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn überhaupt, nur kurz anbraten. Pute wird sonst trocken.

Also fast roh in den Auflauf und dann so ne halbe Std. ins Rohr.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Lieber nicht, sonst wird es trocken. Es gart ja dann im Ofen noch- das reicht aus!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein, sicher nicht! Das Anbraten dient ja nur dazu, den Geschmack etwas zu intensivieren.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?