Muskelkater am Schienbein?....

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Ja, kann man tatsächlich haben. Jeder Muskel kann Muskelkater haben ;)

Und um verstehen zu können, was am besten gegen Muskelkater hilft, ist es gut zu wissen, wie er entsteht. Also, Muskelkater entsteht, wenn Muskelfasern (an-)reißen und sich dabei kleine Partikel lösen, die sich zwischen Aktin und Myosin (kontrahieren den Muskel) sammeln und dort wie Schmirkelpapier reiben.

Diese Partikel müssen abgebaut werden, was über das Blut passiert. Somit kann alles, was die Durchblutung der betroffenen Muskulatur fördert, helfen. Das sind bspw. heiße Bäder, Sauna, Massagen (richtige!), möglicherweise auch durchblutungsfördernde Creme und SPORT.

Letzteres empfehle ich. Vor allem dann, wenn man genau den Sport weiter betreibt, durch den man den Muskelkater bekommen hat. Hierbei die Intensität einschränken um weitere Faserrisse zu verhindern. Doch durch die identische Belastung wird auch genau die Muskulatur gut durchblutet, die betroffen ist. Alle anderen Methoden könnten auf "falsche" Muskulatur wirken und somit auch wieder weniger gut wirken.

Was grundsätzlich falsch ist: sich ausruhen. Die Partikel werden bei der Bewegung an die Seite (weg von Aktin und Myosin) "geschwemmt". Deswegen werden die Schmerzen auch weniger, wenn man einmal anfängt sich zu bewegen und das weiter duchhält.

Gute Besserung :)

Am Schienbein gibt's auch Muskeln, also kann man da auch Muskelkater haben. Nur nicht vorne aufm Knochen, sondenr seitlich. Weiter gehen, nicht überanstrengen aber auch nicht ruhen lassen. Lauf lieber langsamer, anstatt ne Schonhaltung einzunehmen. Bei Schonhaltung kriegste nur an ner anderen Stelle auch Muskelkater, oder Wadenkrampf.

vielleicht auch n bissel massieren lassen das lockert die muskeln wieder ;)

Ohje, das würde ich aber nur von einem Fachmann machen lassen. Wenn man falsch massiert, werden die Muskelfaserrisse nur verstärkt und der Muskelkater verschlimmert sich.

0
@Lyriana01

Naja, man kann sich auch von der Mama/dem Freund oder sonst wem massieren lassen. Heißt aber ja nicht, dass das ein Fachmann ist...

0

Was möchtest Du wissen?