ist ein Muskelaufbau ohne optimale Ernähurung möglich?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Trainieren kann sehr in die Psyche gehen , ist bei mir auch so , kann nicht schlafen wenn ich z.B noch 100 kcal offen habe ^^

Wenn du so veranlagt bist das du nicht zunimmst , bist du gesegnet .

Achte schon auf deine Ernährung aber auch nicht Extrem , 1 mal die Woche eine Pizza bringt dich auch nicht um , gerade wenn du sowieso nicht zunimmst .

Für Muskelaufbau benötigt man Eiweiß das ist Korrekt , sind bei dir etwa 80 g am Tag , vieleicht schmeckt dir ja Naturquark z.B mit Marmelade oder Zimt .

Wenn nicht Mixe dir ein Shake :)

Also dein Trainierngsziel ist auch so zu erreichen :)

Vorallem Menschen wie du , sprich sehr guten Stoffwechsel müssen viel und vorallem eiweissreich essen um Muskeln aufzubauen. Da du auf grundlegende Eiweißquelken verzichtest erschwert sich das ganze nochmal um einiges. Ist unwahrscheinlich dass du überzeugende Resultate siehst.

ich kann aber trotzdem alle paar wochen mehr gewicht drauf machen. das heisst doch, dass ich neue muskeln aufgebaut hab oder? kommt es bei der ernährung dann eher auf die optik der muskeln an?

0

ich denke mit der einstellung ist dieser sport nix für dich.

Wie oft fertigprodukte gesund?

Hey, ich esse relativ gesund denke ich, also sogut wie jeden Tag Haferflocken, jogurt/milch, Obst/Gemüse und manchmal Fleisch, aber ich mag sehr gerne fertig Kartoffelbrei oder Suppen (Ich weiß selbst kochen ist gesünder undso aber ist momentan nicht möglich) und esse das schon lange nichtmehr weil das ja sehr ungesund sein soll, aber wie oft in der Woche wäre zb eine Portion fertig Kartoffelbrei okay/nicht so ungesund? Danke

...zur Frage

Wieso haben es grössere Leute schwerer Muskeln aufzubauen?

Guten Abend :) So erstmal eine kurz Erklärung über mein Training wie lange wie gross ich bin usw .. blabla.. Also erstmals ich bin 1.95 und trainiere jetzt bereits ca. 1 jahr alleine jeden 2 Tag ohne unterbrechungn !! okey vieleicht sinds seltenerweise mal nur nach dem 3 Tag.. was ich zum Trainieren brauche? brauche hanteln je 15 kilo insgesamt also 30 kilo und mein eigenes Körpergewicht ich wiege zur zeit ca 86 Kilo.. Ich Trainiere wie gesagt jeden 2 Tag seit 1 jahr ca. und das am anfang ca. 30 min dann immer mehr zur zeit sind 1 h oder 1,5 h .. Also ich merke ich habe ausdauer und Kraft ca. ums doppelte zugenommen... Wer die Hanteln gesehen hat .. ja ich trainiere mit allen Gewichten also insgesamt 30 kilo. So jetzt zum Training..am anfang mit den Hanteln mache ich wärend des Liegens auf einer Matte 3 übungen brust arme und schulterübungen... dann kommen Liegestütze ca. 30 mal auf und ab schaffe ich... dann noch bauchübung mit einem gerät kann ich auf und zurück.. gleiche prinzip wie bei kniebeugen von denen mach ich ca 30 bis 40.. danach noch einmal das alles und danach gleich noch einmal also ingesamt von allem 3 mal :D Achja ich fresse nicht jedentag 100g Eiweiss und nur so typischen Trainings food ich geh zwar nicht jeden tag in mac donald doch esse ca jeden tag über 2000- 3000 kilokalorien und halte mein gewicht esse auch viel Yogurt... Eier Milchprodukt... Esse viel fleisch Teigwaren reis normales zeug halt lol... auch apunzu so proteindrinks :=) Ich habe hier noch ein Link von einem Bild meines jetztigen Oberkörpers auf meiner Google Drive https://drive.google.com/open?id=0BzVS_q3PW0MfWDZRVnlNbE5aanc (Ich hoffe der Link funktioniert) Klar bin noch nicht so breit wie gross doch was haltet ihr davon.... findet ihr das sieht schon nach was aus? Achja Würdet Ihr mich jetzt so noch als Lauch bezeichnen oder eher schon etwas muskulös oder halt einfach sportlich ? Hab ja auch gehört bei grösseren menschen geht es länger bis man die masse äusserlich gut sieht da es ja länger verteilt wird...oder ? Es wäre nett wenn jemand oder viele die das lesen hoffentlich mir diese paar Fragen beantworten könnten :) Das wäre lieb... falls noch fragen sind könnt ihr fragen..

LG Flauschekissen

...zur Frage

Kalorienüberschuss beim Muskelaufbau durch Alkohol?

Also ich trainiere jetzt seit ein paar Monaten. Um Effektiv Muskeln aufbauen zu können, muss man ja mehr Kalorien essen, als man tatsächlich verbraucht. Ich esse ca. 300kcal jedn Tag mehr. Allerdings gehe ich ein paar mal im Monat feiern und trinke etwas Alkohol (1-2 Bier, manchmal etwas Vodka oder so aber eher selten; und ja ich weiß, Alkohol ist nich förderlich für den Muskelaufbau) Aber soll ich jetzt die kcal. vom Alkohol mit einberechnen? Oder kann mein Körper diese Kalorien gar nicht für Muskeln her nehmen?

...zur Frage

Wie sollte eine ausgewogene Ernährung aussehen?

Hallo,

Ich wollte bald mit dem Krafttraining anfangen, jedoch befürchte ich, dass meine Ernährung nicht ausgewogen ist. Ich esse morgens Brötchen mit Nutella, Marmelade, Butter und Salami. Sachen wie Spiegeleier mache ich selten. Nach dem Essen gönne ich mir meistens was, z.B. Schokolade oder Süßkram. Abends esse ich dann Suppe oder Pizza. Wenn wir grillen Fleisch mit Pommes. Abends trinke ich am liebsten Eistee, generell aber trinke ich Mineralwasser mit Kohlensäure.

Wie sollte eine ausgewogene Ernährung speziell für das Krafttraining aussehen? Der Körper braucht ja mehr Kalorien als sonst. Wie rechne ich mir die Kalorien aus? Was ist bei der Ernährung speziell für den Muskelaufbau ein No-Go?

MFG

...zur Frage

Wieso werden muskulöse Männer oft als dumm bezeichnet?

Es gibt ja dieses Vorurteil: breit gebaute Männer die Muskeltraining machen sind nicht besonders intelligent.

Ich persönlich hab noch nie einen Zusammenhang zwischen mangelnder Intelligenz und Muskeln bemerkt, aber dieses Vorurteil hält sich hartnäckig.

...zur Frage

Muskelaufbau ohne Milch

Hi!

Ich habe mir vorgenommen mehr Sport zu machen (laufen, muskeltraining). Bis jetzt hat dass auch funktioniert und man sieht auch ein wenig resultate. Trotzdem hätte ich gern mehr muskeln (aber nicht übertrieben viel). Mit meinem Training bin ich auch ziemlich zufrieden, aber ich höre oft dass Milch wichtig und gut für den Muskelaufbau ist. Leider ist es so dass meine Haut Milch nicht gut verträgt (habe zwar nur leichte akne aber milch verstärkt diese). Was kann ich also statt der milch nehmen und welche produkte/nahrungsmittel sind zu empfehlen?

P.S: Ich weiß diese Frage wäre in einem anderen Forum vielleicht besser aufgehoben, aber ich ich will mich nirgends neu anmelden.

Danke!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?