Müssen Kaninchen unbedingt geimpft werden? Meine Eltern finden das unnötig

5 Antworten

Ja. Ist so. Ich sorge mit der Impfe dafür, dass das Tier ein besseres Immunsystem aufbauen kann. Wenn das Tier sich infiziert, bekommt es mit voller Wucht ab. Und leidet sehr oder stirbt im schlimmsten Fall. Ausserdem beugt man die Ausbreitung solcher Krankheiten vor. Egal ob es um Tiere geht oder um Menschen. Bricht eine Erkrankung aus, obwohl geimpft wurde, ist es Pech gewesen. Es waren abgeschwächte und tote Krankheitserreger. Also weniger agressive Erreger. Stellt euch mal vor, was passieren kann, wenn ein voll ausgeprägter Erreger, agressiv und viele Erreger auf einmal das ungeimpfte Tier mit voller Wucht trifft und infiziert. Wenn es schon reagiert bei abgeschwächten Erregern. Dann lieber impfen und die Tiere haben die Chance eine natürliche Abwehr zu entwickeln. Dann haben sie wenigstens eine Chance sich dagegen zu wehren.

Aaaaalso ich hab mir mal die Antworten hier durchgelesen und sag aber folgendes vorweg: meine gesamte Antwort beruht auf Erfahrungen mit einer KATZE! (Bitte im Hinterkopf behalten ;)) Wir haben unsere Katze damals mit 12 Jahren von einer krebskranken Frau übernommen mit den Worten: "Diese Katze würde seit 11 Jahren nicht geimpft, und sie war nicht ein einziges mal krank. Bitte impft sie den Rest ihres Lebens nicht mehr!" Und die Frau hatte Recht. Wir haben die Katze gepflegt und alles was sie uns je gekostet hat war ihr Futter. Sie ist gesegnete 22 Jahre alt geworden ohne irgendeine Impfung! Denn manchmal (behaupte ich mal so) ist es mehr die Pharmaindustrie die uns Angst macht, als das es tatsächlich so viele böse Krankheiten gibt. :) Lg :)

Ist es sinnvoll, Kaninchen zu impfen und das jedes Jahr wieder? http://www.kleintierpraxis-am-hafen.de/kleinsaeuger/impfungen-kaninchen.html

Soll man Kaninchen impfen Kotprobe?

Meine zwei Jahre alten Kaninchen wurden noch nie geimpft.Jetzt lasse ich meine Kaninchen impfen.Jedoch sind meine Kaninchen empfindlich mit dem Bauch(manchmal Blähungen,Bauchgluggern,wenn sie Bauchschmerzen haben, fressen sie nichts).Ich habe mal gelesen,empfindliche Kaninchen sollen nicht geimpft werden.Und welchen Impfstoff empfiehlt ihr?Ist Nobivac(Myxomatose+RHD) zu viel auf einmal für ein noch nie geimpftes Kaninchen? Ich habe gelesen,es kann schlimme Nebenwirkungen geben. Auch möchte ich vor der Impfung eine Kotprobe machen lassen.Wo soll ich die Köttel reintun und aufbewahren.Und gegen was kann ich testen lassen?

...zur Frage

Kaninchen ohne Impfung

Hallo,

meine Freundin ihre Kaninchen leben ohne Impfung Draußen in einem 8 qm großen Stall nun hat sie sich über Impfungen informiert und das Myxomatose und RHD tödlich ist!! Nun weiß sie nicht weiter sie lebt in der Rheinland Pfalz sind diese Krankheiten dort stark verbreitet? Werden ihre Kaninchen sterben? Die Kaninchen leben seit 1,5 Monaten Draußen! Was soll sie nur tun?

LG

...zur Frage

Wie kann ich meine Mutter von einem dritten Kaninchen überzeugen?

Hallo liebe Community,

ich (W/18) habe vor nächsten Monat einen neuen größeren Kaninchenstall zu bauen. Eigentlich war für mich von Anfang an klar, dass, wenn der Stall fertig ist, ein drittes Kaninchen einziehen wird. Nun habe ich über eBay Kleinanzeigen ein einsames Kaninchen gefunden, dass so schnell wie möglich ein neues Heim mit Partnertier sucht.

Würde der Stall bereits stehen wäre das auch absolut kein Problem. Ich finanziere Kaninchen und den Stall alleine. Nur ist es nun so, dass ich für die Vergesellschaftung der drei das Badezimmer in unserem Keller bräuchte. Und das evtl für mehrere Tage... dieses Bad wird bei uns fast täglich zum duschen benutzt (wir haben in unserer Wohnung allerdings noch unser normales Badezimmer).

Davon müsste ich sie nun irgendwie überzeugen... aber wie?

...zur Frage

Macht es Sinn gegen Kaninchenschnupfen zu impfen?

Hallo zusammen,

da wir bald wieder Kaninchen draußen halten, würde ich gerne wissen ob es Sinn macht diese auch gegen Kaninchenschnupfen zu impfen? Unser Tierarzt meint natürlich ja, aber ich habe mich zu dem Thema ein bisschen belesen und finde keine wirklichen Vorteile (außer man hat einen Zucht- oder Mastbetrieb)

Mein neustes Kaninchen dass dann bald mit einem neuen Kumpel draußen einzieht, ist gegen Kaninchenschnupfen geimpft, aber ich denke dass ich diese Impfung nicht mehr auffrischen lasse...

Wie seht ihr das?

Kleiner HInweis: es geht NICHT um Myxo oder RHD, dagegen werden meine natürlich regekmäßig geimpft

...zur Frage

Myxomatose und RHD: bringt eine Impfung was?

Hallo!

Nun, ich impfe meine Kaninchen gegen Myxomatose und RHD (oder besser gesagt: lasse sie impfen). Für mich ist es selbstverständlich, so etwas als Kaninchenhalter zu tun. Doch immer wieder höre ich von irgendwelchen Möchtegern-Tierärzten (oder Laien der Kaninchenhaltung in Deutschland (!); denn soweit ich weiß ist eine Impfung in der Schweiz nicht zugelassen?), dass eine Impfung nicht sinnvoll sei, und dass sie deswegen ihre Tiere nicht impfen. Wie steht ihr dazu? Lasst ihr eure Kaninchen dagegen impfen? Und wieso ist die Myxomatose-Impfung in der Schweiz nicht zugelassen?

Danke!

Jahoo

...zur Frage

Welches Haustier ist das richtige für mich? Habt ihr Ideen, welche Tiere es noch gibt?

Hallo. Ich wünsche mir seid meine 2 Kaninchen vor 7 Jahren gestorben sind Haustiere. Allerdings ist das nicht so einfach. Ich weiss einfach nicht, welche es noch gibt die zu mir passen. Kaninchen darf ich nicht mehr da ich mich früher angeblich nicht so gut drum gekümmert habe (war damals noch im Kindergarten). Meine Mutter ist leider gegen Katzen allergisch. Mein Vater, mein Bruder und ich hätten auch gerne einen Hund, aber meine Mutter ist der meinung, das Hunde nicht ins Haus gehören... Hamster leben zu kurz und sind Nachtaktiv. Mäuse oder Ratten mögen meine Eltern nicht... Da es aber Hauptsächlich für mich ist und dafür sorgen soll das es mir besser geht und ich wieder Spaß am Leben finden soll und will, Wäre ein Tier was man streicheln kann und Fell hat am besten. Ich hab es nicht so mit Schlangen, Echsen oder sowas. Ich lebe mit einem Älteren Bruder der bald auszieht und meinen Eltern zusammen. Wir haben ein Haus mit einen kleinen Garten (ca. 10 Quadratmeter).

Habt ihr eine Idee über welche Tiere ich mich noch erkunden kann?

Ich bin 13.

Danke fürs Lesen und eure Antworten

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?