Kaninchen liegt und atmet schnell, frisst aber trotzdem normal, was könnte das sein?

3 Antworten

Du musst umbedingt zum Tierarzt. Mein Kaninchen hatte das auch mal. Wir sind dann zum Tierarzt gegangen, aber der meinte es hat zum Glück nichts. Danach war auch alles wieder normal, nur sicher ist sicher. wenn das arme kleine was ernsthaftes hat???? Lieber schnell zum Tierarzt

Oh her da hört sich ja leider gar nicht gut an :( könnte er was lasches gegessen haben? Hast du den Stall kürzlich erst sauber gemacht und dabei die Reinigung Irgwie anders gemacht als sonst? Wenn e sonst normal gefressen hat und es dem anderen meerie gut geht, kann ich so schlecht sagen was der klein hat. Es ist bestimmt richtig zum artzt zu fahren ,sicher ist sicher. Mein zweites meerie war auch ein Mönchen aber etwas über ein Jahr alt und ist auch plötzlich gestorben und hat aufgehört zu fressen,dem anderen ging es aber gut. Ich habe den Verdacht dass mein eines meerie das andere buchstäblich zu Tode geminnt hat weil der Altersunterschied zu groß war. Wie vertragen sich denn deine zwei? Hoffe ich konnte dir helfen^^

Hier geht es um Kaninchen, nicht um Meerschweinchen!

0

Oh Sorry hab grad gelesen bei die handelt essich um ein Kaninchen. Mein Text bezieht sich auf meien erfahrung mit Meerschweinchen XD

0

Bitte ersetze die Trinkflasche durch einen Keramiknapf. Den Durst können Kaninchen mit so einer Flasche nie stillen. Wenn dein Kaninchen immer schnell platt ist, würde ich ggf. das Herz mal untersuchen lassen.Alles Gute

Übrigens können Kaninchen auch bei 20° platt sein.   Ihnen wird schnell warm wegen dem Fell !

 Wenn er sonst gut frisst und Leckerlis annimmt würde ich mir erst mal keine Sorgen machen !

 Wie gesagt zur Not mal das Herz untersuchen lassen aber ich sehe da jetzt keine Dringlichkeit 

0
@0neir0naut

Er hat sich jetzt auch erst mal umgesetzt und auch etwas getrunken, liegt jetzt auch nicht mehr auf der Seite und atmet wieder etwas besser. Wie gesagt, einen Napf haben sie immer im Stall. Was wäre denn schnell platt sein? Er kann ein paar Runden durch das Gehege toben. Wenn er ein paar Runden gelaufen ist legt er sich dann aber erst mal in den kühlen Sand und ruht sich eine Weile aus 

0

Zwergkaninchen Todesursache?

Hallo, meine Schwester hat zur ihrem 9ten Geburstag vor 1 Monat zwei männliche Zwergkaninchen bekommen. Heute ist aber eines der Zwergkaninchen gestorben, aber ich und meine Famiele wissen nicht warum und woran es gestorben ist.

Heute Morgen lief es noch ganz normal im freikäfig mit dem anderem Kaninchen herum, aber später gegen 16 Uhr lag das Kaninchen auf der Seite und hat sich sogut wie garnicht bewegt. Mein Vater kam sofort und hat das Kaninchen in einen Schuhkarton gepackt, das Kaninchen lag ca. 2 std im karton. Das Kaninchen lag die ganze Zeit nur auf der selben Seite, und hatte eine etwas komische atmung, sie war unregelmäßig. Am ende lag das kaninchen im karton mit ausgestrecken beinen und hat mit dem ganzen körper gezuckt, davor aber auch mit dem Kopf. Als das kaninchen tot war kam Blut aus der Nase. Weiß jemand nun woran unser Kaninchen gestorben sein könnte?

...zur Frage

Hitze & Kaninchen? Ich brauche eure Hilfe!

Hallo,

mein Kaninchen liegt ganz flach auf dem Boden und atmet sehr schnell. Sie lebt draußen und hat auch Schatten, aber ich glaube, es geht ihr nicht gut. Ich habe ihr bereits einen Kühlakku in ein Handtuch eingewickelt und feuchte Tücher über und neben sie gehängt, aber sie bewegt sich kein bisschen. Genug zu trinken hat sie auch und auch ein bisschen Apfel.

Aber was kann ich ihr noch bieten? Ich habe gelesen, dass man Kaninchen, die solche Anzeichen haben in einen kühlen Raum bringen soll, aber meine Mom verbietet mir, das Kaninchen ins Haus zu holen.

Was soll ich denn machen?

Viele Grüße Sunnytapsi

...zur Frage

Kann mich jemand über die artgerecht Haltung von Zwergkaninchen oder Zwergwidder informieren?

Hallo,also es ist so,dass ich momentan in einer Stadt lebe und meine Familie bald in ein Haus in einem Dorf umzieht.Meine Mutter hat mir vorgeschlagen wenn wir umziehen 2 Kaninchen zu holen.Ich möchte mir die Kaninchen übrigens aus dem Tierheim oder eventuell beim Züchter holen (Zoohandlung kommt bei mir nicht in Frage,sowas will ich nicht unterstützen).Ich habe mal ein Paar Fragen

1.Wo müssen die Kaninchen leben?Draußen oder drinnen?Draußen wäre kein Problem,denn unser Haus steht auf einer gigantischen Wiese am Rande des Dorfes und es wäre kein Problem ein Gehege zu bauen

2.Wie groß muss dann das Gehege sein indem die Kaninchen leben

3.Kann man z.B ein Zwergwidder und ein Zwergkaninchen zusammen halten oder wird das in irgendeiner Weise Problematisch?

4.Wenn die Kaninchen draußen sein müssen,soll ich sie dann ins Haus reinholen wenn es z.B regnet oder schneit?

5.Wie soll ich meine Kaninchen ernähren?Ich habe gehört,dass Trockenfutter ungesund ist,aber als ich mal in einem Tierladen war,sah ich irgendwie gar nichts anderes außer Trockenfutter.Soll ich Ihnen etwa Löwenzahn geben?Oder kann man doch irgendwo artgerechtes Futter kaufen (wenn ja,sagt mir bitte wie die Zusammensetzung aussehen sollte)?

6.Ich habe eine Freigängerkatze,wird meine Katze den Kaninchen irgendwie was antun?Wie kann ich meine Katze dann davon abhalten?

7.Gibt es noch irgendwas zu beachten?Muss ich die Kaninchen vielleicht waschen?

...zur Frage

Wann sind Zwergkaninchen geschlechtsreif?

Hallo,

wir haben zwei Junge Kaninchen, weiblich und männlich. Wir würden gerne ein - zweimal Nachwuchs mit ihnen bekommen. Nun ist unsere Frage wann wir mit Nachwuchs rechnen können. Sie ist geboren am 01.04. und er am 14.04. Wann werden die beiden geschlechtsreif sein? Ich habe gelesen bei Zwergkaninchen Rammlern tritt die Geschlechtsreife ab 3 Monaten ein und bei Weibchen frühestens mit 5 Monaten. Nur stand auch dabei, dass im Frühjahr geborene Häsinnen später reif werden. Stimmt das?

Vielen Dank an alle Antworten.

Liebe Grüße, L. Pipien

...zur Frage

Kaninchen impfen?!

ich habe heute in einer Kaninchenzeitung gelsen das man die im frühling nach myxomatose(kaninchenpest) und RHD(chinaseuche) impfen lassen soll.Muss man das wirklich?^^

...zur Frage

Myxomatose und RHD: bringt eine Impfung was?

Hallo!

Nun, ich impfe meine Kaninchen gegen Myxomatose und RHD (oder besser gesagt: lasse sie impfen). Für mich ist es selbstverständlich, so etwas als Kaninchenhalter zu tun. Doch immer wieder höre ich von irgendwelchen Möchtegern-Tierärzten (oder Laien der Kaninchenhaltung in Deutschland (!); denn soweit ich weiß ist eine Impfung in der Schweiz nicht zugelassen?), dass eine Impfung nicht sinnvoll sei, und dass sie deswegen ihre Tiere nicht impfen. Wie steht ihr dazu? Lasst ihr eure Kaninchen dagegen impfen? Und wieso ist die Myxomatose-Impfung in der Schweiz nicht zugelassen?

Danke!

Jahoo

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?