Motorrad und TÜV im Winter?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

das hängt vom Wetter, speziell von den Straßenverhältnissen ab. Bei Schnee und/oder Glatteis sind Winterreifen o.ä. notwendig (die es für etliche Mopeds schlichtweg nicht in der passenden Größe gibt).

Und die obligatorische Probefahrt mit Vollbremsung wird kein Prüfer bei solchen Straßenverhältnissen gerne machen. Aber an einem Tag mit "vernünftigen" Straßenverhältnissen gibt es keine Hinderungsgründe für eine Fahrt zum TÜV - gar keine (eins meiner Mopeds ist über zig Jahre im Januar durch die TÜV-Untersuchung gegangen). Das ist temperaturbedingt nicht ganz so angenehm, aber machbar.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Skyscrapper
13.09.2016, 19:09

Nein ich habe mein moped noch gar nicht ich würde es mir dann im Winter kaufen und dann zum tüv bringen aber die frage is halt ob der Tüv das motorrad auch prüft etc WEIL es ja winter ist und ich fahranfänger bin

0

Das dürfte keine Probleme geben......es gehen doch auch unangemeldete Motorräder zum Tüv oder Baurat (mit dem Anhänger gebracht) Dort fällt die Probefahrt auch sehr kurz aus.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Miete187
13.09.2016, 19:18

Unsere Tüvhalle ist recht lang.

1

Solange kein Schnee oder Eis ist kann der TÜV immer gemacht werden auch am Motorrad da spricht nichts dagegen  es gibt keine Winterpause für Motorräder beim TÜV / DEKRA / KÜS und wie sie alle heißen bin schön öfter dort gewesen und auch im Winter da waren auch Motorräder zur Abnahme mit Probefahrt . 

Fahr auch das ganze Jahr so lange nicht hoch Schnee liegt oder die Strassen vereist sind  wen ich das mal schaffe , Zeitlich auch mal zum Elefantentreffen mit dem Krad  .

Wegen der Schneesicherheit sind wir in Thurmansbang-Solla/Loh im Bayerischen Wald, ca. 40 km nördlich von Passau. 61. BVDM Elefantentreffen vom 27. bis 29. Januar 2017.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

probelm ist eher das die meisten Fahrschulen im Winter keine Praxisfahrstunden anbieten.

Der Lerneffekt ist wirklich gegen Null wenn der FAhrschüler 45 Minuten nur am frieren ist. Mag zwar 1 oder 2 gute Tage in der Woche zum fahren geben, nur ist das halt zu unsicher zum Planen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Skyscrapper
13.09.2016, 19:05

Hä das war doch gar nicht meine frage ??? ich weis darüber schon bescheid und das geht alles klar solang es über 7 grad sind

0

Eine Hauptuntersuchung ist immer möglich, egal ob Sommer oder Winter.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?