Motorrad prüfung (125ccm) wie sieht die aus?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Zu der Praxis:

Was man machen muss und was gefordert ist:

  • Vollbremsung, Ausweichen mit Bremsen, Ausweichen ohne Bremsen Geschwindigkeit beträgt hier meistens 50km/h.
  • Slalom fahren bei konstanten ca. 30 km/h.
  • Schrittgeschwinidkeitsslalom
  • Bremsen Anfahren. 3 mal rechts Bein runter und 3 mal Links. Anfahren 2-3m fahren und anhalten usw.
Muss man auch Fahrstunden nehmen wie beim Auto?

Ja, zwar nicht so viele, aber Fahrstunden gibts auch hier mit Pflichtstunden.

Wie bereite ich mich am besten vor ?

Eine Methode wäre Schwarzfahren, aber lass dich nicht erwischen. ;-) Anderweitig nur während der Fahrstunde.

Zu der Theorie:

Du musst den Theorie-Unterricht besuchen, auch hier gibt es Pflichtstunden. Dann kannst du an der Prüfung teilnehmen.

Danke für den Stern! :)

0

ja du brauchst Fahrstunden und musst auch Sonderfahrten wie Nacht-und Autobahnfahrt machen. Zusätzlich musst du einen Hütchenparkour bewältigen (In Fahrstunden wie auch in der Prüfung)... Slalom bei bestimmten Geschwindikeiten, Ausweichen mit und ohne Abbremsen, Gefahrenbremsung etc.

Die meiner Meinung nach schwerste Übung war Slalom in Schrittgeschwindigkeit... aber dabei entwickelst du ein gutes Gefühl für die Maschine!

0

Was möchtest Du wissen?