Monster Jäger- Bestien auf der Spur.. Geschichten echt?

2 Antworten

Die mit Abstand meisten Wesen gibt es nicht. So was wie Wolfsmenschen Höllenhunde Big Foot ,Mottenmann Drachen oder Echsenmenschen . Das sind Hinterwäldler die erfundenen Kreaturen hinterhelaufen. kann man sich zur Unterhaltung ansehen aber seine seröise Dokuserie ist das nicht. Was es gibt sind recht große Schweine oder vielleicht mal einen etwas größeren Wolf oder Bär

Natürlich gibt es diese Wesen nicht.

1

Und was macht dich so sicher das es sie nicht gibt?  Manche Filme sahen echt aus.. Zum Beispiel das mit den Feuerdrachen 

0

Wer ist Israel?

Liebe Community, letztens las ich, dass es sich bei Israel um eine Person handeln soll, die die Gläubigen als Israel und die Ungläubigen als Juden identifiziert haben sollen. Es soll das "Wesen für sich" sein, das essentielle Kind G-ttes. Dieses Wesen vermuten einige Menschen in Deutschland; die Eltern sollen aus der Türkei stammen. Die Urstrafe soll sich auf das Irdische übertragen haben. Die (Ur-)Strafe für dieses sogenannte Wesen für sich soll sein, dass es als Kind von Nicht-Juden als die Peinlichkeit in Person als Jude anerkannt wurde, obwohl es keine jüdischen Eltern hat. Die Eltern sollen aber auch essentielle Juden sein. Der Übergang soll fliessend sein, da wir ja schliesslich alle eine Familie sein sollen. Die halbuniversellen Deutschen fragt man, weshalb so etwas nicht auch in der Türkei hätte passieren können. Musste dieses Kind in Deutschland aufwachsen? Das Jüdische wiegt demnach schwerer, weil das Universelle auch sprachlich gesehen voller ist als das Halbuniverselle. Auch das ist der Urstreit auf unsere Zeit übertragen. Im Endeffekt ist dieses Wesen das Kind der Juden und auch aller anderen. Es hat "für sich" eine jüdische Identität, möchte aber nicht zum Judentum konvertieren. Geistig soll es aber schon mit der Erlaubnis G-ttes nun auch Angehöriger des Judentums sein. Wenn man sein Gesicht erfasst, analysiert, soll man Israel erkennen können. Auf jeden Fall soll dieses Wesen die Juden, die im irdischen Kind-von-Israel-Essenz sein sollen, wohingegen er grössere Nur-Kind-von-allen-Essenz sein soll, geknechtet haben, was ihn zum absoluten, universellen Herrscher macht. Die Juden, die als reine Wesen grösser sein sollen als er, haben ihn dafür auch geknechtet. Die Juden , die zu sich selbst zurückgekehrt sind. Das jüdische Volk ist die Feindschaft als Volk, ein Jude Teil der Feindschaft als Volk in Person. Er wiederum ist die Feindschaft in Person. Das heisst, es gibt 4 Elemente, die sich nicht Feind waren in der Präexistenz: G-tt; Jesus, der eingeborene Sohn; das Wesen für sich, das essentielle Kind G-ttes und aller Wesen; und die Juden. Es verspürt Ur-Sehnsucht, Urliebe, Urgeborgenheit. Es gehört dem jüdischen Volk sogar an, weil G-tt seine präexistentiellen Erinnerungen aktiviert haben soll.

Juden sind quasi alte Urfreunde dieses Wesens. Im Endeffekt ist, bei aller Würde und grossem Respekt, es diesem Wesen auch egal, ob er seine irakischstämmige Mutterfamilie als jüdisch ausgibt oder nicht. Urstrafe, Urpeinlichkeit auf beiden Seiten. Absolute, universelle Weltherrschaft. Krankheit in Person berührt im höheren Sinne die Feindschaft an sich. Vielleicht sind seine Eltern Mossad-Agenten. Wer weiss. Wer ist Israel?

...zur Frage

Hunderasse Puggle; für Allergiker?

Hallo,

Ich habe von der Rasse Puggel gehört (Kreuzung Mops; Beagle) und bin total fasziniert von diesen süßen Wesen. Ein Hund der für Allergiker geeignet ist UND toll aussieht, gibts das :D

Nichts gegen Pudel viele von denen sidn ja auch ganz süß aber ich bin halt nicht so der Fan davon.

Der Charakter und so passt total, allerdings war ich skeptisch. Wieso sollte eine Mischung aus Beagle und Mops für Allergiker geeignet sein? Sind doch beides keine Pudelähnlichen. Das versteh ich nicht, wieso?

Achja, bevor wieder einer kommt, ich weiß dass auch bei einem Pudel immer noch ein restrisiko besteht und dass es sozusagen nie die Garantier gibt dass man nicht auf eienn hund allergisch ist. Weiß ich..

Achja, Ich dachte mir schon dass es wohl kaum Puggle Züchter in deutschland gibt, aber ein paar muss es doch geben. Kennt ihr Adressen, oder Internetsieten, vielen Dank!!

...zur Frage

Panische Angst vor Dunkelheit i!?

Hallo Community,

Mich plagt schon seit ich denken kann die Angst vor der Dunkelheit. Mein ganzes Leben lang schlafe ich mit sehr hellem Licht. Immer wenn des dunkel ist und kein Licht brennt, bekomme ich richtig Panik! Ich habe nicht angst von Geistern oder sonstigen komischen Wesen sonder von der Dunkelheit! Vielleicht sollte ich noch dazu erwähnen, dass ich regelmäßig sogenannte Creepypastas mir durchlese und eben "gruselige" Videos anschaue da es mich irgentwie unglaublich fasziniert. Aber ich finde diese Videos und Stories schon lange nicht mehr gruselig da ich mich daran gewöhnt habe mir verstörende Geschichten anzuhören und durchzulesen :D Kann dass vielleicht zusammenhängen? Wie kann ich die Angst überwinden? Bitte kommt mir jetzt nicht mit "Geh zun Psychater"

Bin dankbar für jede HILFREICHE Antwort :)

Wer Rechtschreibfehler findet, darf sie gerne behalten ;)

...zur Frage

wartet er dass ich mich melde?!

Hi zusammen am dienstag hat mich ein mann (31) in der singlebörse angeschrieben. wir haben uns gut unterhalten, obwohl ich anfangs skeptisch war, da er überhaupt nicht mein typ war auf den ersten blick. nach langen schreiben per sms hat er mir komplimente gemacht wie schön ich bin und gefragt ob wir uns treffen wollen. er hat dann an silvester gefragt was ich mache und wollte mich zum essen einladen. ich verneinte da ich mein kind bei mir hatte. wir verschoben das treffen auf gestern. so kam es das ich gestern zu ihm fuhr und er schon gekocht hatte. wir assen dann zusammen und führten über alles mögliche gespräche. ich habe das gefühl wir hatten es gut zusammen. er fragte mich dann ob er mir eine sendung am pc zeigen sollte, die aus seinem land kam (er wusste dass ich mich für die sprache interessierte). so sassen wir zusammen vor dem pc und lachten. wir sassen auch ziemlich nah an einander, ab und zu gab es berührungen, rein zufällig aber doch geplant (ihr wisst wie ich meine :D). ein paar mal war die spannung so gross das ich dachte wir werden und küssen. er hat mich auch oft angesehen, von der seite und wen wir miteinander gesprochen haben, hat er mir immer in die augen geschaut. als ich müse war hat er mich gefragt ob ich nachhause möchte. ich bejahte und so schauten wir fertig und ich zog meine jacke an. er hat mich an der tür verabschiedet (was mich überraschte, da ich dachte er würde mich vielleicht zum auto begleiten) hat mir gesagt ich solle gut nachhause kommen. und mir dann noch nachgeschaut. und seither nichts mehr. ich hab gehofft das er mir heute schon sein interesse bekundet, denn aus meiner sicht lief das ganze date gut. er hat mich immer wieder angeschaut und ich deute die blicke seinerseits als positiv. trotzdem ist jetzt funkstille. wie soll ich nun reagieren? wartet er vielleicht auf mein sms? auf ein danke fürs essen? bisher kam eigentlich fast alles von ihm aus. ich bin gerade überfordert denn dieser mann hat mich echt fasziniert..

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?